Jetzt kostenlos testen

Nach 30 Tagen 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Die Geschichte des Berliner Juden Joseph Spring, der als Sechzehnjähriger im November 1943 den Schweizer Grenzbehörden in die Hände fiel, nach Auschwitz deportiert wurde, überlebte und fast sechzig Jahre später in die Schweiz zurückkehrte, um Gerechtigkeit zu verlangen.

    Stefan Keller, geb. 1958 in Birwinken, ist ein Schweizer Schriftsteller, Journalist und Historiker. Er studierte in Konstanz und Berlin Germanistik, Geschichte und Philosophie und unterrichtete. Ab Mitte der 80er Jahre begann er, zu publizieren. Seine ersten Bücher "Maria Theresia Wilhelm, spurlos verschwunden" (1991), über die psychiatrische Verfolgung einer Bergbauernfamilie, und "Grüningers Fall" (1993), über den Polizeihauptmann Paul Grüninger, der 1938/39 mehrere hundert, vielleicht einige tausend jüdische Flüchtlinge rettete, waren international beachtete Erfolge.

    ©2018 SAGA Egmont (P)2018 SAGA Egmont

    Kritikerstimmen

    Stefan Keller hat Springs Geschichte mit bitterscharfem Blick in einem bewegenden Buch aufgezeichnet.
    -- Benedikt Erenz, Die Zeit

    Ein wichtiges Buch. Künftige Pflichtlektüre an Schweizer Schulen?
    -- Daniela Kuhn, Tages-Anzeiger

    Eine große, auch im literarischen Sinn herausragende Leistung.
    -- Lothar Baier, Wochenzeitung WOZ

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Die Rückkehr

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      31
    • 4 Sterne
      9
    • 3 Sterne
      4
    • 2 Sterne
      5
    • 1 Stern
      3
    Sprecher
    • 3.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      19
    • 4 Sterne
      4
    • 3 Sterne
      8
    • 2 Sterne
      6
    • 1 Stern
      9
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      31
    • 4 Sterne
      7
    • 3 Sterne
      4
    • 2 Sterne
      3
    • 1 Stern
      1

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Inhalt gut Sprecher in unangenehmem Tonfall

    Inhalt wichtig und bewegend. Der Sprecher liest stark überspannt, was das Hören zu sehr anstrengt.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    berührend, spannend erzählt, wahr, empörend

    Das Leben des Josef Spring ist spannend, und es zeigt, wie wenig die Täter damals zur Verantwortung gezogen wurden.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Großartiges Zeitzeugnis

    Der Autor hat es in einer großartigen Art und Weise verstanden, vermeintlich lückenhafte Erinnerungen mit äquivalenten Dokumenten zu komplettieren und damit die Frage nach dem "Konnte man wissen?" mit einem glasklaren "JA!" zu beantworten. Uneingeschränkt zu empfehlen.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Schrecklich gelesen

    Es ist wirklich absolut schwer hier lange zu zuhören. Der Sprecher spricht Worte so furchtbar aus und liest so unempathisch vor, dass ich selbst Nachricht besser gesprochen finde. Dieses Buch ist es der Geschichte wegen bestimmt gehört zu werden ,aber nicht mit diesem Sprecher, da ist was falsch gelaufen. Sehr schade

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Gut 👍

    Gut 👍und interessant zu hören, wenn man sich für Juden Schicksal interessiert wird was neues erfahren!

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Kein gutes buch

    schlechter Sprecher ihm kann man nicht lange zu hören daher war nach 20 min Schluss.