Jetzt kostenlos testen

Die Richterin

Spieldauer: 3 Std. und 9 Min.

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Diese Novelle wurde 1885 veröffentlicht. Sie hat (wie viele Werke des Dichters) eine große historische Person als Hintergrund. Sie spielt in der Zeit unmittelbar nach der Kaiserkrönung Karl des Großen im Jahr 800. Karl der Große kämpfte als bedeutendster Herrscher des Mittelalters für Recht und Ordnung in seinem Reich. Mit dem Kampf gegen die Langobarden sorgte er auch in der Provinz Rätien wieder für Ruhe. Das zentrale Thema der Erzählung ist die Liebe zwischen zwei jungen Leuten, die sich für Geschwister halten und wegen des Inzestverbots ihre Liebe nicht leben dürfen. Als Meyer in Zürich eine längere Zeit über mit seiner Schwester Betsy zusammenwohnt, kursierten angeblich Gerüchte, die von den beiden als Liebespaar erzählten. Meyer nahm zu diesen Gerüchten Stellung, indem er Die Richterin schrieb.

©gemeinfrei (P)2019 Vorleser Schmidt Hörbuchverlag

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Es gibt noch keine Rezensionen