Kostenlos im Probemonat

Kostenlos im Probemonat

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Für 21,95 € kaufen

Für 21,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Chaos liegt über dem Land. Machtkämpfe und Intrigen entscheiden über das Schicksal der Menschen. Eine wahre Meisterin der Manipulation besteigt den Thron von Arkenhall - verbündet sich mit den überirdischen Kräften des Raben: Die Rabenkönigin. In dieser sagenhaften Fortsetzung des Fantasy-Epos von Jaycee Falconer finden sich erneut drei Figuren in einem betrügerischen Komplott wieder.

    Das Rabenmädchen Brinn ist ins Zentrum der Macht vorgedrungen. Sie gehört nun dem Rat der 21 an, der über das göttliche Gleichgewicht wacht. Während Brinns Vater, der Vigil Vikorian, auf sein Todesurteil wartet, begibt sich Irina, die Verlobte von Darius, auf einen tödlichen Rachefeldzug. Eiskalt und elegant greift sie nach der Krone. Dabei gelingt es ihr, auch jene Kräfte an sich zu binden, die einer Gottheit würdig sind. Doch die neue Herrscherin ist zu besessen von ihrem machtgierigen Treiben am Königshof, dass ihr der wachsende Zorn des Volkes entgeht. Herlinde und der aus dem Gefängnis geflohene Vikorian setzen sich an die Spitze des Aufstandes - aber geht es ihnen wirklich um Gerechtigkeit oder spielen auch sie ein doppeltes Spiel? Unterdessen droht jedoch ein viel größeres Unheil über Arkenhall hereinzubrechen.

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

    ©2020 Jaycee Falconer (P)2021 Audible Studios

    Das sagen andere Hörer zu Die Rabenkönigin

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      129
    • 4 Sterne
      37
    • 3 Sterne
      13
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      1
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      131
    • 4 Sterne
      29
    • 3 Sterne
      8
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      107
    • 4 Sterne
      41
    • 3 Sterne
      13
    • 2 Sterne
      5
    • 1 Stern
      1

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    absolut hörenswert

    Ich hatte nach dem Rabenmädchen ungeduldig auf die Fortsetzung gewartet- und bin nicht enttäuscht worden! Wieder superspannende Handlungsstränge und die Sprecher absolut genial!

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Lebendig und spannend erzählt

    Die Geschichte ist äußerst spannend und in lebendigen Bildern erzählt, die man sich richtig vorstellen kann.
    Die Charaktere stellen die Tiefen der menschlichen Psyche dar und man fühlt mit jedem Einzelnen mit.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Guter Nachfolger, tolle Sprecher

    Die Fortsetzung des Rabenmädchens ist ebenfalls spannend und packend und erneut sehr überzeugend gesprochen. Empfehlenswert!

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Dark Fantasy- sehr angenehm

    Super Story, kaum vorhersehbar. Die 3 Erzähler machen ihr Sache gut. Auch die 3 Sichtweisen sind erfrischend.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spannend präsentiert

    Geschichte in einem anderen Zusammenhang geschrieben. Die Sprecher haben Emotionen, Gefühle und Situationen gut wiedergegeben. Besonders hervorheben möchte ich hierbei Robert Frank, der mit seiner Stimme sehr einfühlsam uns mitnimmt in die Welt der Geschichte.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Fesselnd

    Eine spannende und fesselnde Fantasy Geschichte mit zu vielen Parallelen zur Realität.
    Es geht überwiegend um Macht und Krone.
    Die Geschichte wird aus verschiedenen Perspektiven mit unterschiedlichen Stimmen ansprechend erzählt .
    Nur leider endet sie auf dem Höhepunkt mit offenem Ende.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Trotz Schwäche tolle Unterhaltung!!

    Hab die Fortsetzung quasi in einem Zug durchgehört! Trotz der schwächelnden Stellen habe ich das Hörbuch sehr genossen - dank der tollen Sprecher. Die Entwicklung von Irina ist sehr nachvollziehbar gestaltet, während die zwei alten Protagonisten Darius und Brinn blass und erbärmlich geblieben sind.

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    nettes Hörbuch

    kurzweilig, ich habe es gern angehört. Die Idee der Geschichte ist interessant. Manchmal hat mir etwas der Tiefgang gefehlt.

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Merkwürdiger Handlungsverlauf

    Also, das war schon ein fragwürdiges Märchen für Jugendliche! Noch eine Folge werde ich mir nicht antun. Das erste HB war ja noch rechr interessant, aber diese 2. Folge war mehr als haarsträubend, jedenfalls gemessen an Büchern ähnlichen Inhaltes.

    Der Prinz war zum schreien erbärmlich, der Rest der Mitwirkenden war falsch, verlogen, durchtrieben, gelegentlich unbeschreiblich dämlich. Und einer war dem anderen sein Teufel. Mal ganz abgesehen von dem finalen letzten Kampf, den ich als Katastrophe bezeichnen würde, da dieser keine Anzeichen eines richtigen Gefechtes aufwies.

    Das herausragendste Erlebnis in dieser ganzen Geschichte war die Stimme von Herrn Robert Frank, derentwegen ich bis zum Schluss hinhörte! Aber das ist ja zum Glück 🍀 Geschmacksache!