Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Für die Christenheit, ja für die Menschheit als Ganzes, kann es kein größeres Ereignis geben, als dass die Verheißungen des Herrn im Johannes-Evangelium sich wahr machen: "Noch vieles hätte ich euch zu sagen, doch ihr könnt es jetzt noch nicht ertragen (fassen). Wenn aber jener, der Geist der Wahrheit, kommt, wird er euch in alle Wahrheit einführen. Er wird nicht aus sich selber sprechen; er wird vielmehr reden, was er hört, und wird euch verkünden, was künftig ist." (Joh. 16, 12-14).

    Der Inhalt dieser Worte lässt keinen Zweifel daran, dass es sich hier um künftige Prophetien handelt. Tatsächlich hat es auch in der christlichen Ära, nicht nur im Alten Bund, eine fortlaufende Prophetie gegeben, die leider bei den institutionellen Kirchen zu wenig Beachtung fand.
    Mit der willkürlich gesetzten und unbegreiflichen These, dass spätestens mit dem Tode der Apostel alle Offenbarung endgültig abgeschlossen sei, gewährte man der Stimme des Heiligen Geistes nur wenig Spielraum mehr. Die sogenannte Neuoffenbarung - die nirgends in Widerspruch steht zur Altoffenbarung, das heißt zu den überkommenen vier Evangelien, sondern ihren Inhalt erst voll zur Entfaltung bringt, - ist ein "Licht aus den Himmeln", das in allen Dingen Klarheit schafft und keine Frage offen lässt. Ja sogar die alte Unstimmigkeit zwischen Wissenschaft und Glauben wird dadurch vollständig behoben, da sie auch die naturgeistigen Vorgänge im Schöpfungsbereich, in Makrokosmos und Mikrokosmos, bis ins letzte durchleuchtet. Das physische Universum in seiner Gesamtheit ist in dieser Prophetie ebenso enthalten wie der astrale und geistige Kosmos, Diesseits und Jenseits.

    Wir erhalten Auskunft über die Entstehung der Welten wie über den Verlauf der Heilsgeschichte, über das Wesen Gottes und der Engel, und erst recht über den Menschen und seine ewige Bestimmung. Dass Christus als der geoffenbarte Vater und Erlöser der Welten bei alledem im Mittelpunkt steht, ist selbstverständlich.
    ©2015 Hanno Herbst (P)2015 Hanno Herbst

    Das sagen andere Hörer zu Die Neuoffenbarung Gottes

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      9
    • 4 Sterne
      1
    • 3 Sterne
      1
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      1
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      9
    • 4 Sterne
      2
    • 3 Sterne
      0
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      9
    • 4 Sterne
      1
    • 3 Sterne
      0
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Nicht nachvollziehbar

    Also ich denke, das Menschen die sich dieses Buch anhören, sich mit dem christlichen Glauben beschäftigen.
    Von dem ganzen Buch kann 10% ernst nehmen, die restlichen 90% widersprechen allen zur Zeit theologischen Erkenntnissen.
    Und meine da nicht was die röm. kath. Kirche lehrt, sondern die Ansichten und Erkenntnisse der Fakultäten.
    Ich habe immer wieder vor gespult weil manches so an den Haaren herbeigezogen ist, da war mir schade um die Zeit.
    Ich kann es nicht weiter empfehlen!
    J.Lang

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Da sieh einmal was Kirche sich zu Nutze macht.

    eine Schande das das was sich Kirche nennt verdreht um sich zu erhalten. ich selbst hatte nie viel übrig für das bla bla in der Kirche. Freilich lebe anständig. Sei gut zu deinem nächsten. intuitiv habe ich immer in meinem und aus meinem Herzen im stillen ohne Worte gebetet. intuitiv habe ich die ohrbeichte abgelehnt.
    Mein Motto für dieses Leben war stets hebe den Stein und du wirst mich finden , Spalte das Holz und ich werde da sein. Danke dafür Gott. Du bist überall. Ich bin dein Kind. Genau so liebe ich und glaube ich. Wie ein Kind.

    tolles Buch welches mich in meinen kindlichen glauben bestätigt.

    ob man es als Buch beschreiben kann? eher Nein. vielmehr als Korrektur Buch der Bibel.