Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Reichwerden beginnt im Kopf!

    Die traditionellen Geldanlagen funktionieren nicht mehr. In der Nullzinswelt haben die alten Gesetze des Vermögensaufbaus ihre Gültigkeit verloren. Noch nie war es so schwierig, sein Geld anzulegen und zu vermehren. Und trotzdem: Jeder kann die finanzielle Unabhängigkeit erreichen!

    Carsten Maschmeyer ist der bekannteste Finanzprofi des Landes. Er hat es aus kleinen Verhältnissen zum Milliardär gebracht. Jetzt teilt er zum ersten Mal seine Erfahrungen und sein Wissen und verrät die Geheimnisse der Millionärsformel - Motivation pur für jeden, der es bislang nur noch nicht gewagt hat, seine Finanzträume zu verwirklichen!

    In deiner Audible-Bibliothek findest du für dieses Hörerlebnis eine PDF-Datei mit zusätzlichem Material.
    ©2016 Carsten Maschmeyer / Ariston (P)2016 Random House Audio

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Die Millionärsformel

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      207
    • 4 Sterne
      118
    • 3 Sterne
      52
    • 2 Sterne
      38
    • 1 Stern
      39
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      248
    • 4 Sterne
      111
    • 3 Sterne
      41
    • 2 Sterne
      9
    • 1 Stern
      12
    Geschichte
    • 3.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      171
    • 4 Sterne
      107
    • 3 Sterne
      59
    • 2 Sterne
      30
    • 1 Stern
      54

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Zu viel Werbung für sein Geschäft

    Was genau hätte man an Die Millionärsformel noch verbessern können?

    Positiv an dem Buch ist, dass es Finanzleien ein erstes Verständnis von dem Thema vermittelt. Es wird betont, dass monatliche Investments in gut diversifizierte Aktienfonds die beste Altersversorgung ist.Das Buch ist jedoch zu lang, der Autor schwaffelt viel rum und kommt zu wenig auf dem Punkt, so geht der erste Teil des Buches gefüllt nur um den Zinseszinseffekt.Negativ bewerten würde ich, dass an manchen Stellen die Einordnung in ein größeren Zusammenhang und die ganzheitliche Betrachtung von mehreren Seiten fehlt. Das betrifft insbesondere die Themen Wohneigentum und Risterrente. Das liest sich eher nach einer Verkaufsveranstaltung mit dem gleichen Text, den man von Finanzverkäufern kennt. Dass die Risterrente zwar den Maschmeyer reich gemacht hat, sich aber eigentlich nicht lohnt, wird im Buch weniger überraschend nicht erwähnt; SONDERN WIRD SOGAR EXPLIZIT EMPFOHLEN. Auch die Aussage 'Lieber Kaufen statt mit den Mietzahlungen den Vermieter reich machen' ist zu plump und nur allzu gut von den Maklern und Vermittlern von Finanzierungskrediten bekannt.Und dass der für mich mit der wichtigste Finanztipp überhaupt, nämlich, besser ein paar Hundert Euro für einen kompetenten und unabhängigen Honorarberater auszugeben anstatt über Jahrzehnte das 100-fache an versteckten Kosten für einen evtl. inkompetenten und nur an seiner Provision interessierten Verkäufer von Finanzprodukten, fehlt, muss wohl nicht extra erwähnt werden.Marschmeyer ist sicherlich ein absoluter Top Verkäufer und Unternehmer, aber für Finanzthemen gibt es sicherlich bessere Experten und Bücher.

    31 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Ständige Wiederholungen mit wenig echtem content

    Herr Maschmeyer wiederholt ständig unwichtige Informationen und liefert nur sehr wenige echte Tipps.
    Definitv keine Mehrwert für Menschen die ihr Geld vermehren wollen!

    13 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Banale Wiederholungen ohne qualitativen Inhalt!!!

    Habe mich durch 3 1/2 Std banale Wiederholungen gequält und dann abgebrochen. Den Inhalt hätte man in 20 Min unter bekommen. Wirklich nützliches vermutlich in 1 Min. Dafür ist mir meine Zeit zu schade! !!!! -5 Sterne !!!!

    8 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Schade

    Was hat Ihnen am meisten an Die Millionärsformel gefallen? Was am wenigsten?

    Der Autor beginnt richtigerweise mit den Einstellungen und dem Denken.
    Was dann kommt ist die Ansammlung von banalem Grundwissen. In einem Buch Millionärsformel den Hinweis auf VL Sparverträge und Riester ab 5 Euro im Monat finde ich ehrlich gesagt peinlich.

    Was werden Sie wohl als nächstes hören?

    Da bracht es andere Bücher, selbst Bodo Schäfer ist hier viel konkreter, aber Rich Dad - Poor Dad sollte jeder stattdessen gehört oder gelesen haben.

    Welche Figur hat Stephan Buchheim Ihrer Meinung nach am besten interpretiert?

    Der Sprecher ist gut.

    War es für Sie die Zeit wert, sich Die Millionärsformel anzuhören?

    Nein, leider nicht. Carsten Maschmeyer hätte bestimmt noch viel mehr zu sagen, z.B. wie man sich als Unternehmer aufstellt. Aber dieses Buch ist so schwach, als hätte es einer seiner früheren nebenberuflichen Vermittler geschrieben nach dem 2. Wochenendseminar.

    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Maximal geeignet für einen völligen Laien.

    20 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Viel Blah Blah

    Ist eigentlich nur Werbung für sein Business. Viel "gleich zeige ich Ihnen.." Und nichts kommt.

    13 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Fünf minus.

    Über Stunden immer wieder das gleich.
    Eigentlich nicht empfehlenswert, da wird einem ganz schnell langweilig.
    Von mir eine 5-

    12 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    unzufrieden

    permanent schlechte Wortspiele und unzählige Wiederholungen machen das Hörbuch anstrengend zu hören. einen Mehrwert kann es auch nicht wirklich bieten

    14 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    10h kein Inhalt

    10h nur um den heißen brei geredet . überhaupt kein Inhalt in diesem buch. Wahrscheinlich wird nur der autor durch dieses Buch reich.

    8 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Inhalt 0 Sprecher 10 Punkte

    In dem Hörbuch wird nur über algemein bekannte Themen gesprochen . Carsten M möchte so meine Meinung einfach etwas Geld verdienen weil mit Diesem Wissen ist das schwer umzusetzen .

    Immobilien werden von Alex F erklärt !

    8 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    befriedigend

    Alles in allem nur befriedigend.
    Für Einsteiger in das Thema und für völlig unerfahrene mit Geld und dem allgemeinen Umgang​ damit, bietet das Buch einen Rundumschlag und viel Mehrwert. Dadurch, dass der Autor die meisten für private relevante Geldthemen anspricht, bleibt kaum eine Sorge offen. Ein umfassendes "Sammelwerk".
    Für Personen, die sich allgemein viel mit dem Thema auseinandersetzen, war das Buch unpassend, da es keine neue Erkenntnis bringt. Es ist nie verkehrt noch einmal eine andere Sichtweise der Dinge zu hören, auch wenn alles schon bekannt ist.
    Zum Schreibstil: viel zu oft werden krampfhafte Überleitungen und Wortspiele/Neologismen versucht, das hat mich persönlich und meinen lese(hör)fluss gestört​. Daher auch eher leichte Lektüre und kaum anspruchsvoll. 1,5-fache Vorlesegeschwindigkeit ist angebracht.

    2 Leute fanden das hilfreich