Regulärer Preis: 17,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Irgendwo am Rande der Stadt steht das halb verfallene Haus der Familie Lewin, deren Mitglieder samt und sonders auf wunderbare Weise verrückt sind -- vor allem die Kinder. Der versponnene Künstler Jules, die kleine, mit seltsamen Begabungen gesegnete Emma, schließlich Leander, der die große und einzige Liebe seines Lebens schon im Mutterleib kennt: seine energiesprühende Schwester Wanda. Jede Berührung mit der Welt außerhalb des geheimnisvollen Hauses verursacht Chaos, Leid und Schmerzen, doch die Phantasie und Lebenskraft der Lewins hat einen unschlagbaren Verbündeten: die bedingungslose Liebe. "Lass mich nie allein!" bittet Leander Lewin seine Zwillingsschwester Wanda, die er mehr liebt, als dies gut für ihn ist. Doch er weiß, dass er sich auf sie ebenso verlassen kann wie auf seinen großen Bruder Jules und seine kleine Schwester Emma. Ansonsten zählen noch die Mutter Elisabeth und die blinde Großmutter Maud zu der von Frauen beherrschten Lewinsippe, draußen in dem baufälligen Haus am Rande der Stadt. In dem Ort, in dem sie leben, kursieren unendlich viele Gerüchte über diese ungewöhnliche vaterlose Familie, deren Mitglieder samt und sonders auf wunderbare Weise etwas Besonderes sind.
© 2004 Eichborn Lido

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    27
  • 4 Sterne
    9
  • 3 Sterne
    8
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    4

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    8
  • 4 Sterne
    2
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    6
  • 4 Sterne
    4
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Volker
  • Braunschweig, Deutschland
  • 21.06.2010

Erdachte Geschichten sind meistens konstruiert...

...aber das kann man DIESER Geschichte ganz gewiss nicht zum Vorwurf machen. Denn "Die Lewins" ist schlichtweg genial...und das ist sicher zu einem großen Teil dem hervorragenden Matthias Schweighöfer zu verdanken, der die Story so liest, wie es ihr gebührt. Das es sich hierbei auch noch -ganz nebenbei- um eine schwule Story handelt, wird bislang noch nirgendwo erwähnt. Ich find diesen Aspekt aber durchaus erwähnenswert, da hier im großen und ganzen recht vorurteilsfrei mit dem Thema umgegangen wird, denn eins kann man den Lewins wohl nicht nachsagen, nämlich das sie eine intolerante Familie wären.
Ich kann dieses Hörbuch uneingeschränkt empfehlen.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Schön

Ich habe zwar lange gebraucht mich rein zu hören, da am Anfang viele verschiedene Menschen vorgestellt werden. Aber durchhalten hat sich gelohnt. Eine wunderbare Geschichte, die viel zu schnell zu Ende war. Hätte gerne noch weiter gehört.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Die Lewins - Familie zum Anfassen

Eine wunderbare Kindheits-, Jugend- und Familiengeschichte, erzählt vom Zwillingsbruder Lea (Leander). Lea erlebt alles mit sensibler Beobachtungsgabe, seine Zwillingsschwester Wanda, die kleine Emma, den verrückten Bruder... Die Stimme von Matthias Schweighöfer macht vom ersten bis zum letzten Kapitel richtig Spaß. Ein richtiges Urlaubsbuch! Meine Kaufempfehlung.

5 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • oliwenk
  • Schwäbisch Hall, Deutschland
  • 16.03.2006

Einblicke in eine seltsamme Familie

'Die Lewins' ist die Geschichte einer wunderlichen Familie, die über eine Generation hinweg erzählt wird. Der Sprecher dieses Hörbuchs, Matthias Schweighöfer, gibt jeder Person durch stimmliche Nuancen einen eigenen Charakter, so das die Geschichte recht bildhaft beim Hörer ankommt. Leander, die Hauptperson dieser Story, unterliegt im Verlauf den Versuchungen seiner Zwillingsschwester und verliebt sich leidenschaftlich in sie. Erste zärtliche Doktor-spiele gipfeln in einer leidenschaftlichen Beziehung zwischen Beiden, die sich durch die ganze Familiencronik zieht. Die Geschichte ist teilweise mit lustigen Anekdoten gespickt, teilweise aber auch sehr ernst und traurig.
Ich habe diese Hörbuch in einem Zug durch gehört weil es mich so gefesselt hat.
Unbedingt anhören!!!

4 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars

Haarsträubende Familiengeschichte

Das Hörbuch 'Die Lewins' habe ich mir vor allem wegen dem Sprecher, dem Schauspieler Matthias Schweighöfer gekauft. Und ich wurde nicht enttäuscht, denn Schweighöfer liest mit einer Intensität, die einen in seinen Bann zieht. Er liest nicht einfach nur vor, sondern gibt jeder Person einen ganz eigenen stimmlichen Charakter. Die Geschichte ist besonders am Anfang interessant und behutsam erzählt, oft wird Geschehenes nur angedeutet. Zum Ende hin wirkt jedoch vieles konstruiert und die 'Schicksalsschläge' der Protagonisten wirken übertrieben und holprig. Trotzdem kann ich das Buch empfehlen, denn die Lesung ist sehr hörenswert und tröstet über so manche Ungereimtheit des Textes hinweg!

6 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars

Gehts noch?!

Also irgendwie drängt sich mir der Gedanke auf Hörbücher würden als Hörpornos mißbraucht, oder es werden nur Bücher vertont, die sich als Pornos eignen.

Also zur Geschichte:
Der Anfang des Buches ist gut. Allerdings hält der erste Eindruck nicht lange vor. Es entwickelt sich eine skurrile absurde Geschichte, die schlecht konstruiert und überladen ist.

+++ Spoiler Start +++

Der Protagonist ist in seine Schwester verliebt, wird dann aber auch noch schwul, ist eigentlich immer nur unglücklich und vergnügt sich abwechselnd mit Schwester und Liebhaber. Das Kindermädchen wird wohl ermordet, worauf aber nicht näher eingegangen wird. Warum auch?! Dann stirbt die Mutter an Krebs, der Typ schwängert seine Schwester, die zum Hollywoodstar wird bevor sie an Aids erkrankt und, Sie kommen nie drauf, verstirbt.

+++ Spoiler Ende +++

Es wäre vermutlich besser gewesen sich auf eine Geschichte zu konzentrieren und die richtig zu schreiben anstatt 10 Baustellen auf einmal aufzumachen und die Story damit völlig ins Lächerliche zu ziehen. Irgendwann löst dieses Buch leichte Übelkeit aus und man hört es nur zu Ende weil man es irgendwie nicht fassen kann, dass ein Buch so schlecht sein kann.

Nicht einmal Matthias Schweighöfer kann dieses Buch retten!

5 von 9 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Unterhaltsam

Dieses Hörbuch ist auf jeden Fall Geschmackssache aber ich fande es sehr unterhaltsam und etwas verrückt.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Einfach schön

Ich liebe dieses Buch und mit schweighöfers Stimme ist es einfach ein Traum fast besser als es selber zu lesen!!!!!ich könnte es immer wieder hören.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Martina
  • Oberpframmern, Deutschland
  • 25.05.2008

Geschwisterliebe

Eine Geschichte, bei der ich mich frage, welche Relevanz sie hat. Eine Geschwisterliebe, Inzest, ein Haufen von Menschen mit ungewoehnlichen Begabungen und Lebenslaeufen. Ins Detail mit genauen Beschreibungen geht die Autorin nur in den Sexszenen. Gelesen ist das Buch sehr schien mit melanchonischer Stimme.

1 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich