Jetzt kostenlos testen

Nach 30 Tagen 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Eine starke Frau und eine Geschichte für alle Sinne.

    1230: Die junge Adelige Leni steht kurz vor ihrer Hochzeit, als die Burg ihres Vaters in der Nähe des Klosters Zwettl überfallen wird. Dabei gerät Leni in die Fänge des brutalen Hadmar von Kuenring. Mit letzter Kraft kann sie sich schließlich in den Wald retten. Doch hier muss sie feststellen, dass sie ein Kind von Hadmar erwartet. Leni findet Unterschlupf bei einer Kräuterfrau und bringt ihren Sohn Jakob zur Welt. Fortan leben die beiden verborgen im Schutz des Waldes, bis Leni eines Tages einen verletzten jungen Mann findet. Damian kommt aus Genua und handelt mit Gewürzen aus dem Orient. Während Leni ihn gesundpflegt, kommen die beiden sich näher, und gemeinsam entwickeln sie einen günstigen Pfefferersatz, der großen Absatz findet. Lenis Glück scheint zum Greifen nah, doch dann wird ihr Sohn von Hadmar entführt.

    ©2020 Ullstein Buchverlage (P)2022 Hörbuch Hamburg HHV GmbH

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Die Kräuterhändlerin

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      71
    • 4 Sterne
      28
    • 3 Sterne
      4
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      2
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      77
    • 4 Sterne
      23
    • 3 Sterne
      1
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      71
    • 4 Sterne
      24
    • 3 Sterne
      4
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      2

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Kein gutes Buch...

    Der Klappentext las sich vielversprechend, so dass ich das Hörbuch gekauft habe. Leider ein Fehlgriff. Die Idee an sich ist gut und ganz sicher hätte man viel daraus machen können. Aber das Buch ist von Anfang an arg konstruiert, die Protagonistin und ihr ganzes Verhalten sind unglaubwürdig und lieblos. Es gibt viele Personen, die aufwändig in die Geschichte eingewoben werden, aber nichts Entscheidendes passiert. Alle Fäden laufen entweder ins Leere oder sind überaus lahm und für die Geschichte unerheblich.
    Die wesentlichen Ereignisse verlaufen trotz sehr brutelem Bösewicht und sehr fiesen Frauenzimmern viel zu glatt, keine Spannung, keine Verwicklungen, keine Steine im Weg. Momente der Spannung werden schnell abgehandelt, leidvolles und unglaubwürdiges Überleben im Wald wird ermüdend in die Länge gezogen.
    Das Ende ist absolut lächerlich und ich habe mich mehr als einmal gefragt, ob das eigentliche Buch gekürzt wurde...
    Insgesamt ein schlecht geschriebenes, liebloses Buch, dass eine eigentlich gute Geschichte mit Potenzial kaputt gemacht hat. Keine Kaufempfehlung von mir. Rausgeworfenes Geld.
    Einziges Lob gebührt der Sprecherin, die alles, was möglich war aus diesem Buch herausgeholt hat.

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ganz nach meinem Geschmack

    Eine schöne Geschichte die dazu wunderbar vorgetragen wurde. Spannend und zu gleich traurig, vor allem weil Frauen in damaligen Zeit so wenig Achtung geschenkt wurde. Ich hoffe auf Teil zwei!

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spannend

    Die Geschichte war für mich sehr spannend, die Sprecherin fand ich sehr gut. Alles in allem hat mir dieses Hörbuch super gut gefallen.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spannende Geschichte

    Ich mag Beate Maly, vor allem ihre Art Geschichte mit Geschichten zu verweben. Und da ich in Niederösterreich aufgewachsen bin und die Burgen und Orte kenne die im Roman vorkommen war es für mich doppelt spannend. Das einzige was mich gestört hat ist, dass sich die Sprecherin nicht kundig gemacht hat wie man den Namen Kuenringer ausspricht. Man sagt nämlich nicht "Künringer" sondern tatsächlich jeden Buchstaben einzeln; K-u-e-n-ringer.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Vom Anfang bis zum Ende spanend

    Lehrreich wenn man sich fürs Mittelalter und Heilende Kräuter interessiert. Das Buch ist sehr mitreißend