Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Das Mysterium der Himmelsscheibe, eine Hochkultur im Herzen Europas und der immerwährende Kampf zwischen Gut und Böse - ein großer historischer Roman mit unvergesslichen Figuren

    Nebra vor 4000 Jahren: Lange haben sich die Menschen der Willkür des mächtigen Fürsten Orkon gebeugt, der das Volk quält und ausbeutet, sich nimmt, wonach immer es ihn gelüstet. Jetzt endlich regt sich Widerstand. Die junge Priesterin Rana will Orkons dunkle Herrschaft brechen und die Menschen befreien. Das Werk ihres Vaters soll ihr dabei helfen: eine bronzene Scheibe, die den Sternenhimmel zeigt und eine geheime Botschaft der Götter enthält. Sie steht für die Göttin des Lichts, die dem Hass Liebe entgegensetzt. Doch Ranas Weg ist gefährlich, viel steht auf dem Spiel. Auch das Leben derjenigen, die ihr am liebsten sind ...

    Auf einem Hügel bei Nebra stießen Sondengänger Ende der 1990er-Jahre auf eine bronzene Scheibe. Sie zeigt Mond und Sterne, gilt heute als die erste konkrete Himmelsdarstellung der Menschheitsgeschichte. Ein Sensationsfund, den die Finder zunächst an Hehler verscherbelten. Erst 2002 kam die Himmelsscheibe in die kundigen Hände von Archäologen. Seither wird sie erforscht - und hat das Bild unserer Vorfahren geändert. Ulf Schiewe lässt ihre unbekannte Kultur auferstehen und spinnt um sie einen großen, epischen Roman.

    Auf der Webseite des Autors, www.ulfschiewe.de, finden Sie zu diesem Hörbuch zusätzliche Informationen wie: Glossar, Personenliste, Erklärungen zu den Gottheiten, Karte und ein historisches Nachwort des Autors.

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

    ©2020 Bastei Lübbe AG (P)2020 Lübbe Audio

    Das sagen andere Hörer zu Die Kinder von Nebra

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      355
    • 4 Sterne
      112
    • 3 Sterne
      22
    • 2 Sterne
      12
    • 1 Stern
      4
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      362
    • 4 Sterne
      80
    • 3 Sterne
      13
    • 2 Sterne
      9
    • 1 Stern
      4
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      305
    • 4 Sterne
      117
    • 3 Sterne
      29
    • 2 Sterne
      12
    • 1 Stern
      4

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Tolles Buch

    Um dieses Buch bin ich einige Zeit herumgeschlichen. Vor allem die Warnungen vor den vielen Namen und Orten hat mich zögern lassen. Da mich das Thema Bronzezeit aber schon reizte und eine Rückgabe ja möglich ist, habe ich es doch probiert und bin begeistert. Die "vielen" Namen waren für mich kein Problem weil die Personen gut eingeführt werden und ziemlich eindeutig sind. Die Orte sind ebenfalls gut zu merken und die Namen gut gewählt. Es gibt wenig Sprünge so dass man immer weiss wo man ist. Manchmal wars mir etwas viel Pathos aber das gehört zum Genre "Fantayhistorie" auch dazu. Die Personen waren gut und schlüssig erfunden, auch habe ich keine Auffälligkeiten im historischen Zusammenhang gefunden. Alles könnte also so passiert sein. Ich hätte mir einige Kulturtechniken noch besser beschrieben gewünscht aber das wäre eine Extrakür gewesen und wäre für andere LeserInnen vielleicht zu viel?
    Gelesen wurde das Buch von Reinhard Kuhnert sehr gut. Nur selten konnte ich eine Person zwischendurch mal nicht gut zuordnen. Die tiefe Männerstimme passte im Kopf manchmal nicht zum Mädchen oder zur jungen Frau. Diese Hürde wurde trotzdem gut gemeistert und die Sprecherstimme ist wunderbar.

    16 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Empfehlenswert für History-Fans

    Sehr schöne Geschichte aus frühester Zeit mit alltäglichen Begebenheiten und Auflehnung des unterdrückten Volkes gegen die Fürsten der Zeit und deren Sturz.
    Für Herrn Kuhnert mal wieder genau das Richtige!

    12 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Schade

    Gefiel mir gar nicht. Viel zu viele Namen viel zu viele Orte, Gegebenheiten Verzweigungen gerade am Anfang schade um die 9,95 €… Ich such mir jetzt ein anderes Buch aus schade dass Cover sah so schön aus

    8 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Schöne Geschichte

    ... Mit historisch wahrem Hintergrund. Endlich mal wieder eine Geschichte, die ich mir bis zum Ende angehört habe.

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Unfassbar schöne Geschichte!

    Ein wunderschöne, spannende Roman, anders als aller zuvor. Meisterhaft gelesen von dem besten Sprecher ever.... Herr Kuhnert. Ich war jeder Sekunde gefesselt und wollte mein Hörbuch garnicht weglegen...
    Bitte mehr davon Herr Schiewe, danke, danke für das Abtauchen in die wunderbare alte Welt und die Reise darin!

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Außergewöhnlicher Historischer Roman

    Eine Perle unter den historischen Romanen ist dieses Buch wohl, dessen Geschichte im Europa zur Bronzezeit spielt - genauer gesagt in der Region im Harz und um den Brocken herum, vor etwa 4000 Jahren. Aus dieser Zeit wurde vor einigen Jahren ein historisches Artefakt gefunden, die "Himmelscheibe von Nebra", deren Bedeutung bis heute noch nicht ganz geklärt ist. Aus der Bronzezeit in Europa ist nur wenig bekannt, da noch keine Schrift existierte. Umso überraschender war der Fund dieses Kunstwerks, das offensichtlich den Himmel und seine Gestirne abbildet.

    Ulf Schiewe unternimmt mit seinem Buch einen grandiosen Versuch, um diese Scheibe herum eine Geschichte zu weben. Es gelingt ihm dank hervorragender Recherchen so gut, dass man einen tollen Eindruck aus dieser Epoche erhält. Sicherlich ist auch vieles Fiktion, wie z.B. die Namen der Götter und Orte. Aber selbst diese sind hergeleitet aus heutigen Namen, aus dem, was bekannt ist und dem historischen Verlauf. Schiewe gelingt es, die Bronzezeit so detailreich aufzuarbeiten, dass man sich fast in einen Fantasy Roman versetzt fühlt.

    Hilfreich sind auch die Erläuterungen zum Roman, die man auf der Webseite des Autors findet. Die PDF enthält die Namen der Protagonisten und Götter, eine Karte aus der Gegend um Nebra mit den Namen der Orte und Flüsse und eine Erklärung des Autors über die Hintergründe zur Entstehung des Buches. Diese Erklärung wird auch am Ende des Hörbuchs in ca. 15 Minuten vorgelesen.

    Kuhnert hat als Sprecher viel Erfahrung und u.a. die gesamte "Game of Thrones"-Serie gesprochen. Das macht sich bei diesem Titel bemerkbar. Wer ihn kennt fühlt sich mit seiner Stimme unweigerlich in eine Fantasy Geschichte versetzt. Seine Stimme ist sehr angenehm und nie aufdringlich. Er variiert die Tonlage immer angemessen, für männliche und weibliche Protagonisten. Hier und da - bedingt durch den sehr gleichförmigen Schreibstil des Autors - hört sich die Lesung ein klein wenig gelangweilt an. Das liegt aber am Stil der Geschichte, nicht am Sprecher.

    Mein Fazit: Hier wird ein Stück uralte deutsch-europäische Geschichte aufgearbeitet über das sich jeder Geschichtsbegeisterte freuen wird. Fern von den üblichen Mittelalterschinken ist dies ein ungewöhnlicher und außergewöhnlicher historischer Roman, bei dem auch Fantasy Fans auf ihre Kosten kommen dürften.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    3x5 Sterne

    Die Geschichte war so interessant geschrieben, das ich garnicht aufhören konnte. Besonders gefiel mir die Erklärung das Autors am Ende des Buches. Ich kann Die Kinder von Nebra 100% weiter empfehlen.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Na ja.....

    Langatmig. Und zu dieser Zeit könnte man noch niemand die Pest an den Hals wünschen weil es die noch nicht gab ich habe mir mehr erwartet schade

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Lahme Geschichte schade

    Hatte mich sehr über das Buch gefreut. Leider sind meine Erwartungen überhaupt nicht erfüllt worden. Die Geschichte hangelt sich von Klischee zu Klischee. Der böse und das gute. Zu keiner Zeit hat mich die Geschichte gepackt. Nachdem ich tapfer einige Stunden ertragen habe müsste ich abbrechen
    Auch der Sprecher trägt seinen Teil dazu bei. Ständig wird dümmliches lachen als Stilelemente benutzt und die Worte nerfig gedehnt

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars

    der Sprecher sollte Pfarrer werden

    ich habe es bis nicht geschafft der leiernden Stimme des Sprechers zu lauschen mehr nicht.

    1 Person fand das hilfreich