Kostenlos im Probemonat

Kostenlos im Probemonat

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Für 24,95 € kaufen

Für 24,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Die Gefährten Karge, Anselmo und Anna haben sich eben an ihr neues Leben in Ceuta unter Heinrichs Schutz gewöhnt, als eine Depesche von König Johann eintrifft: Karge soll einen neuen Stützpunkt für die portugiesische Krone finden! Doch bevor das Segelabenteuer beginnt, muss Anselmo sein Geschäft einem Tollpatsch überlassen, Anna bekommt Besuch aus ihrer Kindheit, ein neuer Mönch tritt in das Leben der Freunde und alte Bekannte aus Venedig tauchen wieder auf. Gemeinsam erleben sie eine aufregende Entdeckungsfahrt, auf der Suche nach der Insel im Atlantik.

    Für alle wird die Reise auch zu einer Erkundungsfahrt ihres inneren Ichs. Denn niemand kann für immer bleiben, wer er zu sein glaubt. Wir müssen zu denen werden, die wir sein wollen, sagt der Maler Giacomo. Eines Tages, an einem Ort, der das zulässt.

    Möglicherweise ist die Zukunft ein Ort, der noch entdeckt werden muss.
     

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

    ©2021 Serotonin Goerke Pusch GbR (P)2020 Audible Studios

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Die Insel

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      235
    • 4 Sterne
      68
    • 3 Sterne
      29
    • 2 Sterne
      4
    • 1 Stern
      6
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      279
    • 4 Sterne
      30
    • 3 Sterne
      1
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      196
    • 4 Sterne
      63
    • 3 Sterne
      31
    • 2 Sterne
      14
    • 1 Stern
      8

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Wundervoll

    Ich könnte immer weiterhören - auch wenn nicht alles perfekt ist. Stimmungsvoll, spannend, unterhaltsam, informativ, so kann man den 3. Band der Reihe beschreiben.
    Gestört hat mich die Episode mit der Hexe, auch wenn sie spannend und wortgewaltig geschrieben ist. Warum bauen die Autoren nun plötzlich Übersinnliches ein? Bisher war doch alles recht vernünftig. Vielleicht um Annas Geschichte interessanter zu machen? Das wäre gar nicht nötig. Lieber als von einer Hexe hätte ich erfahren, wie Anna die 26 Jahre bis zum Wiedersehen mit Karge verbrachte. Da wäre doch genug Interessantes zu berichten gewesen. Aber das sparen sich die Autoren eventuell für den 4.Band auf. Auf diesen freue ich mich jetzt schon. Selten gibt es eine so faszinierende Geschichte, die ohne reißerische Sex-und Gewaltszenen auskommt.

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Sehr schöne Geschichte

    Sehr schöne unterhaltsame Geschichte ebenso wie Band 1 und 2. Der Sprecher Stefan Kaminski übertrifft sich mal wieder selber. Genial. Ich warte auf Band 4, Leben auf der Holzinsel!

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Nicht ganz so aufregend wie vorangegangen!

    Und dennoch eine schöne Geschichte, die man sich gerne mal anhört, weil nicht so gewaltlastig wie andere Bücher in dieser Zeit.
    Allerdings muss ich doch mal meine Gedanken einfließen lassen.
    Es heißt ja, edel sei der Mensch - hilfreich und gut. Das ist gut so, wenn es denn für jeden gilt!
    Aber um nur ein leuchtendes Beispiel zu nennen, ist es in dieser Geschichte der Käpt‘n Carlo, genannt Karge.
    Seine Gutgläubigkeit ist dermaßen übertrieben, dass es tatsächlich schon wieder an ausgemachte Dummheit grenzt. Solche Menschen kann ich nicht bedauern, wenn sie denn dadurch den Kürzeren ziehen,weil sie alle Vor- und Weitsicht fahren lassen, weil sie glauben, dass alle Menschen diese Charaktereigenschaft besitzen.

    Aber das ist mir nun schon in mehreren HB‘n aufgefallen.
    Vorgelesen hervorragend von Herrn Kaminski, wie immer!

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Passabler dritter Teil

    Eigentlich eine gute Geschichte. Gestört hat mich das Intermezzo mit der Hexe, das zum Verlauf der Geschichte überhaupt nicht beigetragen hat. Karge ist wie immer etwas naiv.
    Monumentaler Cliffhanger. Ich warte also auf den 4. Teil.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Charakter vom Roman hat sich verändert

    Guten Morgen mit Hoffnung auf Band 4☀️
    Du hast Recht es klingt sehr danach das es ein 4. Blausteintuch Buch geben dürfte. Zum einen muss Karge den Fund der Insel in Lissabon Pflicht bewusst melden. Der Diebstahl der Einhorn, wie geht es damit weiter und wie soll Karge nun segeln. Die Schulden und der ausbleibende Entschluss für oder gegen die Juden in Lissabon. Was wird aus dem entführten Infanten? Wie geht es mit dem Kontor von Anselmo weiter ohne die geplante Übernahme vom Wirt Sohn. Die Hochzeit von Heinrich und Elenore. Wird der Bruder gefunden vom Mönch? Wird das Blausteintuch noch mal aufgegriffen richtig oder bleibt es bei gelegentlichen Erwähnungen von Cecilias Bild?
    Also es sind noch viele viel versprechende Handlungszweige. Und wäre keine Fortsetzung geplant warum wurden zum Ende die Schulden und der Diebstahl eingepflochten? Vorrausberechnung liegt bei 2023 für den 4. Band. Schade nur es am Ende manchmal holprig wurde, wie zum Beispiel mit der Mühle. Erst wird sie gebaut, sie wird nicht fertig ewig und plötzlich ist sie fertig und ist toll.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Klasse Buch

    Das Hörbuch schließt nahtlos an die ersten beiden Teile an und ist wie diese einfach süchtigmachend. Freu mich schon auf weitere Teile.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Bravourös und wie verhext.

    Man muss einfach hinhören, bei Geschichten von Serotonin. Sie entführen ganz wunderbar in eine Zeit, vor der unseren, und schenken dem Zuhörer Bilder, die eindrucksvoller nicht sein könnten. An einem Hörbuchabend mit Serotonin braucht man keinen Sternenhimmel, sondern kann ganz wohlig auf der Couch einfach nur genießen – und Sternstunden zu Hause erleben. Danke Danke Danke. Weiter so. Auch die Stimme von Herrn Kaminski ist bestens gewählt, für die Erzählung. Es ist beeindruckend, wie er den Figuren Persönlichkeit schenkt und man mitten drin sein darf, im Geschehen. Der Auftritt der Hexe war ganz großartig. Doch darf ich hier wohl nicht zu viel verraten....aber es knistert und flackert und wuselt.
    Voll mit Heimlichkeiten und äußerst spannend.
    Fazit: Hervorragend!

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Mehr erwartet

    Das Buch kam mir eher vor wie ein Kinderbuch. Simple Geschichte, trivial beschrieben. Für mich enttäuschend.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Seichte Geschichte für Fans von Fast-Food

    Auch der grossartige Stefan Kaminski kann aus der Geschichte nicht mehr zaubern als da ist: Eine künstlich aufgeblasene Handlung, die über viele Stunden dahindümpelt.

    Die Geschichte ist aber nicht per se langweilig. Das Autorenpaar Seratonin versteht sein Handwerk – jedenfalls wenn es darum geht, mit dutzenden von Mikrogeschichten und immer noch mehr Protagonisten (die wie Pilze an allen Ecken und Enden aus dem Boden schiessen) einen künstlichen Sog aufzubauen, der den Leser/Hörer gemächlich an einzelnen Handlungssträngen entlang durch die Geschichte zieht.

    Einen grossen Spannungsbogen sucht man vergebens. Das liegt auch daran, dass die Protagonisten selbst keine Entwicklung durchlaufen. Was sie zu gewinnen versuchen, was sie ganz tief im Bauch benötigen, ihre versteckten Motive, Begierden und Abgründe, die Dinge also, die einer Handlung wirkliche (und natürliche) Kraft geben – Fehlanzeige. Unsere Heldinnen und Helden bleiben eindimensional. Tefloncharaktere, an denen alles abprallt. Leblose Ikonografien, wo eigentlich Menschen gefragt wären.

    Für mich ist die Geschichte zu nett und zu süsslich. Seratonin haben alle Ecken und Kanten wunderbar anschlussfähig glatt poliert. Selbst Gemetzel, Vergiftungen, versuchte Vergewaltigungen, Mord und Totschlag, etc, kommen gut verdaubar aufbereitet auf den Servierteller. Das Ding rutscht runter wie ein fettgesättigter Hamburger mit bunten Geschmacksverstärkern. Nach einem kurzen Völlegefühl bleibt nur eine seltsame Leere.

    Ich geb den Titel zurück.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Enttäuschend

    Für Liebhaber von historischen Romanen ist dieser letzte Teil von Serotonin leider eine Enttäuschung. Geschichtliche rückt in den Hintergrund und macht Platz für Beziehungsdramen, pubertäres Verhalten und Hexerei. Ich persönlich finde es schade, nachdem die ersten zwei Bücher so perfekt in historische Kontexte eingearbeitet worden sind, nun auf Hexen und so viel Sex einzugehen. Echt schade... Der Sprecher macht einiges wett aber der Plot ist flach. Bei diesem Band muss man seine Erwartungen, anlehnend an die vorherigen, sehr nach unten korrigieren.

    2 Leute fanden das hilfreich