Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Drei Insassen der Nervenklinik St. Ägidius bringen ihre Anstalt zunächst auf Kurs und anschließend an die Börse. Schließlich sind sie vom Fach - handelt es sich doch um drei ehemalige Topmanager. Ohnehin ist Exfinanzvorstand Dr. Wilhelm Löhring überzeugt, die Klinik sei seine eigene Firma und forciert eisern den Börsengang von Station 4. Die als Chefsekretärin angeheuerte Patientin, traumatisiert von ebendiesem Beruf, rutscht sofort wieder in ihre alte Rolle. Oder?

    Die Autorin: Katharina Münk ist das Pseudonym einer Chefsekretärin und Autorin. In ihrem Bestseller "Und morgen bringe ich ihn um!" schreibt sie über ihre Erlebnisse als Chefsekräterin im Top-Management. Katharina Münk hat für Dax-Unternehmen, Kreativschmieden und mittelständische Unternehmen gearbeitet und schreibt unter Pseudonym, weil sie immer noch als Sekretärin arbeitet. Sie ist verheiratet und lebt in einer deutschen Großstadt.

    Der Sprecher:Jürgen Uter, 1951 in Stuttgart geboren, studierte in München Theaterwissenschaft und besuchte die Neue Münchner Schauspielschule. Er spielte am Westfälischen Landestheater und am Theater Dortmund. Zudem ist er Autor von Bühnenstücken, Revuen und kabarettistischen Solo-Programmen sowie Talkmaster der Dortmunder Late-Night-Show "Uters Nachtlichter". Sein Ruhrgebietsschwank "Familie Schippanowsky" wurde unter anderem vom Hamburger Ohnsorg-Theater aufgeführt und in der ARD ausgestrahlt. Derzeit ist Jürgen Uter Ensemblemitglied am Deutschen Schauspielhaus Hamburg und spricht Hörbücher und Hörspiele.

    ©2009 Jumbo Neue Medien & Verlag GmbH (P)2009 Jumbo Neue Medien & Verlag GmbH

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Die Insassen

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      71
    • 4 Sterne
      49
    • 3 Sterne
      31
    • 2 Sterne
      3
    • 1 Stern
      4
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      46
    • 4 Sterne
      16
    • 3 Sterne
      8
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      38
    • 4 Sterne
      16
    • 3 Sterne
      13
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Ein satirisches Hörbuch

    In der Nervenklinik St. Ägidius treffen drei ehemalige Topmanager und eine ehemalige Chefsekretärin aufeinander. Dieses Vierer-Gespann schließt sich fix zusammen und bringt erst einmal die Klinik "auf Kurs". Dr. Wilhelm Löhring, einer der Topmanager, ist sowieso der festen Meinung, dass die Klinik seine eigene Firma ist und treibt dementsprechend das Vierer-Gespann an. Anstatt sich den lieben langen Tag lang dem Basteln und der Ergotherapie hinzugeben, soll die Station an die Börse gehen und dafür geben die vier alles...
    Dieses Hörbuch lebt vom Sprecher, Jürgen Uter, der mit verschiedenen Stimmen die vier Protagonisten zum Leben erweckt. Er macht dieses satirische Hörbuch zu einem absoluten Hörerlebnis. Ich hatte das Gefühl, mit der Altherrenriege an einem Tisch zu sitzen und an den Planungen und Ausführungen der vier Protagonisten teilzunehmen. Ich glaube, dieser Roman hätte mir als Buch lange nicht so viel Spaß gemacht wie das Hörbuch, für das es von mir eine absolute Hörempfehlung gibt.

    18 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Urkomisch

    Für gestresste working people genau das Richtige, um sich grinsend zu entspannen.Sehr humorvoll, pointiert erzählt - könnte als Hörbuchjunkie mein lieblings Hörbuch werden.

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Hier wird jedes Klischee bedient

    Die Führungselite in der Heilanstalt. Hervorragend nimmt das Buch die egozentrischen Eigenheiten der Manager aufs Korn. Ich habe das Buch im auf Reisen gehört und konnte viel parallelen bei meinen Mitreisenden erkennen ("Wichtige" Menschen gibt es überall). Die Geschichte bietet mal einen anderen Plot, weicht von den üblichen Mustern ab und hält bis zum Ende einige Überraschungen bereit. Daher fünf Punkte für viel Unterhaltung!

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Verrückte Welt

    Ein sehr gutes Buch, die Grenze an die man wärend der Handlungsfolgen zwischen gut und böse gezwungen wird ist ein netter Nebeneffekt zur überaus unterhaltsamen Gesamtheit des Buches. Schmunzelfaktor nicht nur auf der Chefetage vorprogrammiert! Unbedingt lesen/hören.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Lustige Geschichte mit (zu) schnellem Ende

    Auf Empfehlung habe ich mir das Hörbuch geholt und wurde nicht allzu enttäuscht. Wer eine Verbindung zum Finanzwesen hat, wird auf seine Kosten kommen - habe herzlich gelacht - der Sprecher erweckt die Protagonisten zum Leben und man fühlt bei jedem Projektschritt mit. Allerdings kam das Ende für mich viel zu schnell ..

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    War ganz unterhaltsam...

    ... der Sprecher hat zwar das Hessische gut getroffen, aber manchmal waren mir seine Stimmlagen zu ähnlich.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Die Insassen

    Ich bin aus dem Lachen nicht mehr heraus gekommen.Man ist nicht sicher, ob das in unserer Gesellschaft nicht wirklich passieren könnte.
    Tolles Hörbuch!

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    So wahr!!!

    Wenn man aus der Branche kommt weiß man erst wie wahr das alles ist. Jede Assistentin wird sich kringelig lachen

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars

    Geht so...

    Erwartet habe ich ein lustiges und kurzweiliges Hörbuch, die Geschichte an sich ist auch gut gedacht. Allerdings ist das ganze etwas zu langweilig und nur selten lustig geworden. Muss man nicht haben...

    • Gesamt
      2 out of 5 stars

    Puh

    Nach 2 Stunden kam mal eine lustige Szene. Ansonsten langweilig. Auch die Stimmenvielfalt war nicht gegeben. In einer Situation dachte ich, das der Löhring (oder wie der heißt) ein Selbstgespräch führt. Kann ich nicht empfehlen!