Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Sie sind Amazon Prime-Mitglied?

2 statt 1 Titel kostenlos erhalten

    Inhaltsangabe

    Lissabon, 1904: In einem Automobil begibt sich der junge Tomás auf eine abenteuerliche Expedition in die Hohen Berge Portugals. Ein tragikomischer Roadtrip beginnt, der ein unvermutetes Ende nimmt. Doch das ist erst der Anfang einer fantastischen Geschichte, die die einsame Gegend noch Jahrzehnte später umweht wie ein unauslöschlicher Zauber...

    Ein unglaubliches und doch absolut glaubhaftes Meisterwerk über das Leben, den Tod und die Liebe - voller Weisheit und Witz.
    ©2016 Spiegel & Grau, an imprint of Random House, a division of Penguin Random House LLC, New York / Yann Martel. All rights reserved / S. Fischer Verlag GmbH, Frankfurt am Main. Aus dem Englischen von Manfred Allié (P)2016 Argon Verlag GmbH, Berlin

    Das sagen andere Hörer zu Die Hohen Berge Portugals

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      35
    • 4 Sterne
      22
    • 3 Sterne
      12
    • 2 Sterne
      4
    • 1 Stern
      5
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      46
    • 4 Sterne
      20
    • 3 Sterne
      5
    • 2 Sterne
      3
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      34
    • 4 Sterne
      19
    • 3 Sterne
      10
    • 2 Sterne
      6
    • 1 Stern
      5

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Grenzwertig skurril

    Die erste Episode - Reise mit dem nicht beherrschten Automobil in unbekanntes Terrain - und die dritte - Leben mit einem Schimpansen nach Abbruch aller Zelte - fand ich streckenweise ganz unterhaltsam, spannend, interessant. Mit dem mittleren Teil - ewig langer Sermon einer bereits Verstorbenen, in einem Körper anlässlich seiner Obduktion aufgefundene Gegenstände, Verbindung zu Agatha Christie - konnte ich gar nichts anfangen.
    Die Zusammenhänge zwischen allen drei Teilen sind zwar irgendwie noch erkennbar, aber einen richtig roten Faden gibt es nicht. Nun gut, so ist das Leben, letztlich unerklärlich, aber dazu gibt es besseres als diese Geschichte(n).

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Über das Sein, das Atmen und die Zeit

    Diese Geschichte ist kein Buch für zwischendurch, diesem Buch muss man sich richtig widmen. So wie einem Menschen, den man kennenlernen will und der seine Launen hat, den man sehr gut beobachten muss, dass man bloß alles mitkriegt, was er sagt und tut. Es könnte ja auch ein unberechenbarer Schimpanse sein ...
    Ein fesselndes Buch, tragisch aber teilweise auch erfrischend durch seine unkonventionellen Protagonisten, etwas surreal im Mittelteil, aber im Endeffekt macht alles seinen Sinn und 3 anfangs unabhängige Geschichten finden zueinander. Selbst der Tod hat etwas tröstendes und verbindendes.
    Es lädt den Leser zum Nachdenken und Philosphieren ein, hinterfragt den christlichen Glauben, ethische Werte, dörfliche Traditionen und die westliche Zivilisation. Ein kleines Dorf in den hohen Bergen Portugals wird im Laufe der 3 Geschichten zum Nabel der Welt, wo die 3 Hauptpersonen, jeweils zu ihrer Lebenszeit über ein ganzes Jahrhundert verteilt, wesentliche Erkenntnisse über ihr eigenes Leben gewinnen.
    Die Übersetzung ist gut gelungen und der Leser Stephan Schad liest sensibel und ausdrucksstark vor. Brocken der portugiesischen Sprache liest er wunderbar klingend und fließend vor.
    Das Hörerlebnis war perfekt, Geschichte, Worte, Sprache und Stimme passen perfekt zusammen und ... ich glaub ich hab mal wieder ein neues Lieblingsbuch.

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    sehr besondere Gerichte mit Tiefgang und Fragen

    Philosophie und Theologie treffen sich hier. Drei Lebensentwürfe werden zusammen geführt und lassen den Leser über sich, Sinn und Handeln nachdenken.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Unbeschreiblich einzigartig

    Sowohl der Inhalt als auch die Wort- und Satzwahl sind so atemberaubend schön!Und hervorragend gesprochen!

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ungewöhnlich <br />

    Die Geschichte ist zunächst etwas sperrig und der tiefere Sinn erschließt sich erst spät. Traurig und rührend. Lohnt das durchhalten.

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars
    • CK.
    • 23.05.2016

    unecht

    Zusammenhang wird erst ganz am Ende klar aber zu unecht und unwirklich. lesen könnte ich das Buch nicht

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    fantastisch<br /><br />

    Diese Geschichte ist im wahrsten Sinne des Wortes fantastisch und fasziniert durch ihre Vielfalt und Komplexität.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Kleines Meisterwerk

    Diesmal etwas düster, aber dafür tiefgründig und spirituell!
    Meiner Meinung nach kann man das Buch nicht mir Schiffbruch mit Tiger vergleichen.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Kein packender Roman, ABER eine bzw drei schöne Geschichten, die einen berühren!

    Es sind eigentlich drei Geschichten, deren Verbindung man erst zum Schluss erkennt, obwohl man zwischendurch schon Ahnungen davon hat.
    Besonders die dritte Geschichte berührt einen.