Jetzt kostenlos testen

Die Gefährten

Belgariad-Saga 1
Autor: David Eddings
Sprecher: Reinhard Kuhnert
Serie: Belgariad-Saga, Titel 1
Spieldauer: 10 Std. und 30 Min.
4.5 out of 5 stars (1.111 Bewertungen)

Regulärer Preis: 21,95 €

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Ein junger Held tritt seinem Schicksal entgegen. Er zögert, zaudert und hat Angst - doch am Ende tut er das Richtige!

Der New York Times-Bestsellerautor David Eddings war in den Achtziger Jahren nicht nur einer der Helden der Fantasy-Leser, sondern ist für viele der erfolgreichen Fantasy-Autoren von heute ein Vorbild. Die Lektüre der Belgariad-Saga ist wie eine Begegnung mit Freunden. Die Charaktere dieser heroischen Coming-of-Age-Fantasy wachsen einem sofort ans Herz. Gemeinsam mit ihnen erforscht man eine wunderbare Welt und kämpft im epischen Kampf zwischen Gut und Böse. Der naive Junge vom Land, der edelste Ritter, der cleverste Dieb, der mächtigste Magier - wer sonst könnte die Welt retten?

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©1982 / 2018 David Eddings / Blanvalet / Del Rey, New York. Übersetzung von Irmhild Hübner (P)2018 Random House Audio; 1982 Random House Audio

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    742
  • 4 Sterne
    257
  • 3 Sterne
    78
  • 2 Sterne
    21
  • 1 Stern
    13

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    701
  • 4 Sterne
    255
  • 3 Sterne
    72
  • 2 Sterne
    22
  • 1 Stern
    15

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    715
  • 4 Sterne
    226
  • 3 Sterne
    87
  • 2 Sterne
    24
  • 1 Stern
    18
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • Susanne
  • GEORGSMARIENHUETTE, Deutschland
  • 16.06.2018

endlich, endlich...

...gibt es meine Lieblings-Fantasy auch als Hörbuch. Ich hoffe, die zwar schon etwas ältere aber in meinen Augen ungeschlagene Fantasyserie bekommt durch die Neuauflage einen Schwung neuer Leser und Hörer.
David Eddings verstand es wie kein zweiter die einzelnen Charaktere liebevoll und detailliert herauszuarbeiten, so dass man unweigerlich mit ihnen leidet, lacht und weint und sich freut. Was habe ich abe ich gelacht über Mandorallen, was habe ich geweint mit Cyradis, was habe ich Beldin und Vella bestaunt.
Es sind die abgegriffensten Bücher in meinem Regal so oft habe ich sie schon gelesen, irgendwann habe ich die komplette Reihe meinen Teenagern vorgelesen, die seitdem auch alle Fans sind.
Ich liebe den Humor, die Dialoge, die ganze Welt, die Eddings aufgebaut hat um Belagarath und Polgara.
Hoffentlich werden auch die anderen Teile eingelesen, und Reinhard Kuhnert als Sprecher, der mir schon x-mal die Eis und Feuer -Saga vorgelesen hat, wäre auch der Sprecher meiner Wahl gewesen für diese meine Lieblingsbücher.
Unbedingt empfehlenswert und dranbleiben, es wird immer besser.

71 von 74 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Endlich als deutsches Hörbuch. ...

....ich kann mich Thomas Sobecks Rezension nur anschließen. ...Die Belgariad Saga ist absolut lesens- bzw hörenswert und wie nach Hause kommen ....ich habe die Bücher bereits mehrfach gelesen(über die letzten 20 Jahre ;) und auf englisch mehrfach gehört und bin immer wieder aufs Neue gefesselt und "voll drin" , weil es einfach nur schön ist. Ja, es ist grundsätzlich eher Jugendfantasy ,aber die einzelnen Charaktere, deren Entwicklung, die Welt, Eddings fesselnder Erzählstil und überhaupt alles ist einfach nur schön. Reinhard Kuhnert passt wirklich hervorragend ( schon bei The Banned hat er mich gefesselt ) und ich hoffe, dass gaaaaaaaaanz bald die anderen Teile, Mallorean Saga und Belgarath und Polgara auch von ihm gelesen werden .....
Daaaaaanke Audible, seit ich bei Kunde bin habe ich hierauf gewartet! !!!

45 von 48 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Es ist wie "Nach Hause kommen"

Ich habe die Belgariad Sage Anfang der 90er Jahre das erste mal gelesen und war damals sofort gepackt. Die Figuren, die Handlung, alles hat mich in seinen Bann gezogen. Ich habe sehr lange darauf gewartet das die Geschichte als Hörbuch erscheint.

Heute ist es also so weit, das Hörbuch ist da und es wird von Reinhard Kuhnert gelesen. Nach den ersten Worten wusste ich: Das kann nur gut werden. Kuhnert ist genau der richtige für die Geschichte, wie immer verleiht er den Figuren Ihren eigenen Charakter und eine Lebendigkeit die Ich bei vielen anderen Sprechern nicht finde.

Nachdem der Prolog endete und die Worte "Teil Eins: Sendarien" ertönten ging für mich eine Tür auf und ich hatte das Gefühl nach Hause zu kommen. Die Geschichte zog mich sofort wieder in Ihren Bann.

Ich freue mich auf die restlichen Bücher und kann nur dazu raten: Zuschlagen. :)

29 von 32 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Das lange Warten hat ein Ende!!! Endlich...

Seit soooo vielen Jahren warte ich nun auf das Hörbuch eines der besten Fantasy-Zyklen aller Zeiten.
Nach mehreren Anfragen an audible gibt es nun endlich den ersten Teil als Hörbuch und ich kann es gar nicht erwarten bis auch die nächsten Bücher für die Ohren verfügbar sind...
Ich hoffe zudem, dass ALLE Werke von David Eddings in deutscher Sprache produziert werden.
Und ja es stimmt, es ist vom Stil her - wenn man es z. Bsp. mit dem Lied von Eis und Feuer vergleicht - eher Jugendliteratur, aber vom Allerfeinsten! Es müssen nicht unbedingt immer detaillierte Ausführungen von Verstümmelungen, Gewalt, Folter, Vergewaltigung und ähnliches sein, um ein fesselndes und unterhaltendes Fantasy-Universum zu erschaffen, dass einen in seinen Bann zieht.
Nichts für Ungut, mir gefällt auch das Lied von Eis und Feuer gut, aber halt anders...
Um wieder auf diesen Anfang der Belgariad-Sage zurück zu kommen, ich kann jedem der die Bücher von David Eddings nicht kennt nur empfehlen: Probieren Sie es aus, hören Sie rein und Sie lernen Welten (wie hier in der Belgariad- und Malloreon-Saga) oder die des Ritter Sperbers in der Elenium- und Tamuli-Trilogie kennen und lieben!
Auch ich habe diese Reihen wie andere Rezensenten schon mehrmals in Buchform verschlungen...
Nun denn, ich hoffe Sie haben sich auf Basis anderer und dieser positiven Rezensionen für dieses Abenteuer entschieden und wünsche Ihnen so viel Spaß wie ich es bereits zum ersten Mal vor rd. 25 Jahren hatte!

13 von 14 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Anfangs Skeptisch, aber dann...

Im Prolog und ein Paar mal zwischendurch hatte ich den Eindruck, dass einem zu viele Namen und Völker vor die Füße geworfen werden. Verallgemeinert, wenn vom Krieg erzählt wird waren es zu viele Völker oder Leute auf einmal um dem zu folgen. Am Ende des Buches habe ich mir dann den Prolog noch einmal angehört und dann besser verstanden. Anfangs war ich skeptisch. Es klang so als ob hier nur bedeutungsschwere und nichtssagende Fantasy-Phrasen benutzt werden: "Ein junger Held tritt seinem Schicksal entgegen". Dieser Satz suggeriert Ideenlosigkeit und 0815 Fantasy. Aber Insgesamt wurde es noch richtig gut. Ich mich sofort gefragt, wann erscheint endlich der nächste Teil? Es wird nicht zu viel versprochen, daher auch trotz der meiner Kritik die Sterne. Ich musste mich sogar bremsen den Titel nicht unmittelbar sofort noch einmal zu hören.

6 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Vor Glück hatte ich Tränen in den Augen!

Ich danke Thomas S. für den Satz "Es ist wie nach Hause kommen!", denn genau so fühlte es sich auch für mich an. Die 80er Jahre haben mich für das Lesen von Fantasy-Literatur geprägt. Die Belgariad- und Malloreon Saga gehörten natürlich zu meinen Lieblingsbüchern.
Die verschiedenen Charaktere dieser Geschichten bieten einfach alles und ich wundere mich sehr über die, wenn auch seltene, Kritik =) Es ist Fantasy im klassischen Stil; mit Helden und Antihelden, Göttern und Fabelwesen. Ich kann die weiteren Teile kaum erwarten. Bitte bitte, beeilen!!!
Dass die Wahl des Sprechers auf Reinhart Kuhnert gefallen war, hatte mich auch erst verwundert. Allerdings macht er es doch recht gut. Ich denke es ist nicht so einfach, da in diesen Büchern ständig Dialoge von mehreren Personen stattfinden. Ich hoffe Garion's Stimme wird angenehmer werden wenn er sich zum Mann entwickelt ;)
Ich sehne den Tag herbei, an dem sich Audible endlich dazu entschließt, die Trilogie von "die Herren von Fianovar" von G. G. Kay auch auf deutsch zu übersetzen; als Sprecher würde ich Robert Frank vorschlagen.
Noch ein Tipp für Fantasy-Fans, die diese Hörbücher noch nicht entdeckt haben. Die Krosann-Saga ist meiner Meinung nach auch in diesen Stile, ich hatte viel Spaß beim Zuhören!

5 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Komplexe Story, simples Gemüt

Reinhard Kuhnert ist ein toller Sprecher. Aber in seiner Interpretation des jugendlichen Helden liegt er falsch. Der Charakter wandelt sich im ersten Band, wird reifer. Aber bei Kuhnert bleibt er ein weinerliches, naives Baby. Da fällt die Identifikation maßlos schwer, die Bindung scheitert. Also besser selber lesen. Gute Geschichte.

4 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Sehr lange erwartet und jetzt geht es los

Ich schließe mich Herrn Sobek in seiner Ausführung an, erwarte sehnsüchtig alle Folgeteile sowie "Belgarath der Zauberer" "Polgara die Zauberin" als auch die Reihe um Ritter Sperber ...

8 von 11 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Schlechtester Sprecher ..

Interessant, wie man so schlecht lesen und betonen kann. Irgendwie klingen alle Personen, die der Sprecher gerade liest, gelangweilt und dümmlich. Das klingt besonders furchtbar, wenn dann eine Beschreibung folgt wie: "entgegnete er interessiert", "sagte sie zornig" oder "fuhr er ihn scharf an".
Einfach nur lächerlich, der Sprecher. Charakteristik der Personen null getroffen. Manchmal vertut er sich mit der Stimme, die er gerade für die Person benutzt oder vergisst es komplett.
Wäre da nicht das hervorragende Buch, würde ich mir so etwas nicht anhören.
Hoffentlich macht Amazon mit der Produktion weiter, aber mit einem anderen Sprecher.

3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Schönes High-Fantasy Buch

Ich habe mich für dieses Buch als Hörbuch entschieden und muss sagen, dass ich die Entscheidung etwas bereue. Der Sprecher Reinhard Kuhnert sagt mir leider gar nicht zu, denn er lässt die Leute oft verblödet und langsam klingen und außerdem bedarf das Buch einer Karte. Ohne Karte ist man in der Geschichte ziemlich verloren, denn sie handelt bereits zu Beginn von den verschiedenen Ländern und deren Göttern. Zum besseren Verständnis habe ich die Karte also immer zusätzlich auf dem Handy parat und schau beim Hören gelegentlich drauf.

Kurz zum Cover: ich finde es sieht sehr ansprechend aus und das Schiff symbolisiert für mich die Reise in andere Länder/Welten, was sehr gut zu dem Buch passt, denn man wird in eine völlig andere und mystische Welt entführt.

Die Geschichte handelt von dem kleinen Jungen Garion, der bei seiner Tante Pol aufwächst und nach einem Zwischenfall zusammen mit dem Geschichtenerzähler Meister Wolf, Tante Pol und weiteren Gefährten auf die Reise geht um etwas oder jemanden zu finden. Dabei wird dem Jungen allerdings nicht viel erzählt und er versucht durch Lauschen und gezieltes Fragen stellen die Wahrheit über seine Herkunft und über den Grund der Reise zu erfahren.

Die Erzählweise mit dem Allwissenden Erzähler mag ich für gewöhnlich nicht so gerne, aber diesmal fand ich es passend. Man fühlte sich, als wäre man einer der Erwachsenen, die Garion auf seiner Reise begleiten und ihm beim Aufwachsen beobachten. Dadurch habe ich keinen direkten Bezug zu Garion aufgebaut, sondern eher zu der Geschichte an sich.

Die Spannung ist in diesem Buch eher gering. Der Autor hat den Wert eher auf die Charaktere und auf den Aufbau seiner Welt gelegt, dennoch wurde mir nur selten langweilig und ich war vollkommen versunken in das Buch.
Mir hat es besonders gut gefallen die Entwicklung Garions zu verfolgen und zu sehen, wie er von einem kleinen naiven Kind zu einem Mann heranwächst. Der Autor hat es dabei geschafft Garions Charakter beizubehalten und ihn nur durch seine gemachten Erfahrungen reifen zu lassen.

Fazit: Klare Empfehlung für das Buch und leider keine Empfehlung für das Hörbuch.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich