Jetzt kostenlos testen

Die Gänse von Bützow

Autor: Wilhelm Raabe
Spieldauer: 3 Std. und 37 Min.
4,9 out of 5 stars (7 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Wilhelm Raabe (1831-1910) gehört - wie Theodor Fontane - zu den bedeutendsten Vertretern des Realismus. Die Novelle "Die Gänse von Bützow" ist ein literarisches Meisterwerk Wilhelm Raabes, das auf einer wahren Begebenheit in der kleinen mecklenburgischen Stadt beruht.

Aus der Sicht eines im Ruhestand befindlichen Bützower Rektors werden die "revolutionären" Ereignisse des Jahres 1794 in einer bewusst antiquierten, altväterischen Sprache erzählt. Die vielen Fremdwörter, archaisierenden Wendungen und Schnörkel, die zahlreichen Zitate aus der klassischen Literatur werden sich dem heutigen Leser/Hörer nicht alle in jedem Detail erschließen, aber sie machen einen ungemein komischen Effekt.

(c)+(p) 2009 Vorleser Schmidt Hörbuchverlag

Das könnte Ihnen auch gefallen

Das sagen andere Hörer zu Die Gänse von Bützow

Bewertung
Gesamt
  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    6
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Sprecher
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    4
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0
Geschichte
  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    5
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars

einfach umwerfend

Ich kann meinem Vorredner unumwunden zustimmen.Einfach köstlich diese Geschichte. Ich habe Wilhelm Raabe erst jetzt kennen gelernt und bin begeistert.
Auch seinem Roman "Der Hungerpastor" habe ich mit Begeisterung zugehört.
Ich glaube, diese Geschichten können nur von Hans Jochim Schmidt vorgetragen werden.Große Hochachtung und Dank an ihn.

2 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Super gelesen - einmaliger Wilhelm Raabe

Diese tolle und turbulente Geschichte ist wunderbar vom Vorleser H.J. Schmidt umgesetzt und das Zuhören ist wirklich das reinste Vergnügen. Es gibt gewiß wenige, die diese Aufgabe so lebendig und humorvoll gelöst hatten. Ein großes Kompliment an W. Raabe und an Prof. Schmidt!

1 Person fand das hilfreich