Jetzt kostenlos testen

Die Frau meines Lebens

Sprecher: Steffen Groth
Spieldauer: 3 Std. und 41 Min.
Kategorien: Romane, Liebesromane
4 out of 5 stars (35 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Eines Mittags sitzt im Pariser Lieblingscafé des passionierten Buchhändlers Antoine wie vom Himmel gefallen die Frau seines Lebens. Beim Hinausgehen wirft die schöne Unbekannte ihm ein Kärtchen mit einer Telefonnummer zu, die aber nicht mehr vollständig ist. Antoine hat nun zehn verschiedene Möglichkeiten und nur 24 Stunden Zeit, um die Frau seines Lebens wiederzufinden...

Ein federleichter und lebenskluger Roman über den wunderbaren Wahn der Liebe.
©2007 Thiele Verlag GmbH, München & Wien. Übersetzung: Sophie Scherrer. (P)2015 Hörbuch Hamburg HHV GmbH, Hamburg

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerbewertungen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    14
  • 4 Sterne
    13
  • 3 Sterne
    5
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    1

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    26
  • 4 Sterne
    6
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    14
  • 4 Sterne
    9
  • 3 Sterne
    7
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    1

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • Amy
  • 22.03.2020

Amüsante Geschichte

Die „ Die Frau meines Lebens“ hat mir sehr gut gefallen. Es war schon etwas komisch wie ein junger Mann mit aller Gewalt versucht seine Traumfrau wiederzufinden und darauf auf einige interessante Menschen trifft.
Wer gerne mal eine Geschichte hören möchte, die zeitweise so lustig ist dass man schon beim zuhören lachen muss der sollte es mal mit diesem Hörbuch versuchen.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

kann man hören - muss man aber nicht

Es geht hier darum, dass "er" sich in eine junge Frau, die er in einem Café gesehen hat, verliebt. Sie war in Begleitung. Und dennoch hat sie ihm ihre Telefonnummer unauffällig "zugeschoben" . Er hat dann das Pech, dass ein Vogel auf diesem Zettel "Spuren" hinterlassen hat und er die letzten zwei Ziffern deshalb nicht lesen konnte. Er probiert alle möglichen Nummernkombinationen aus und ist schon ganz verzweifelt, weil es ihm nicht gelingt, sie zu finden. Das geht fast bis zum Ende des Hörbuchs so. Gefesselt hat mich das Hörbuch nicht. Man hört es und vergisst es.