Jetzt kostenlos testen

Die Flammen der Dämmerung

Demon Zyklus 3
Sprecher: Jürgen Holdorf
Spieldauer: 35 Std. und 19 Min.
4.5 out of 5 stars (1.482 Bewertungen)
Regulärer Preis: 39,95 €
Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Die Menschheit ist gefangen in einem Albtraum: Jede Nacht steigen Dämonen aus dem Boden empor und machen Jagd auf alle Lebewesen. Nur wenige wagen es, diesen Kreaturen zu widerstehen, unter ihnen Arlen, der tätowierte Mann, und Jardir, der Anführer der Wüstenkrieger.

Doch die Welt duldet nur einen Erlöser der Menschheit, und ein Krieg scheint unvermeidlich - während sich in den Tiefen der Finsternis das Heer der Dämonen zum Marsch rüstet und eine blutige Zukunft heraufdämmert. Der letzte Kampf um die Rettung der Menschheit vor den Dämonen der Nacht beginnt.


>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.
©2013 Peter V. Brett (P)2017 Audible Studios

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    1.119
  • 4 Sterne
    272
  • 3 Sterne
    58
  • 2 Sterne
    24
  • 1 Stern
    9

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    1.038
  • 4 Sterne
    255
  • 3 Sterne
    65
  • 2 Sterne
    17
  • 1 Stern
    7

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    1.031
  • 4 Sterne
    243
  • 3 Sterne
    65
  • 2 Sterne
    24
  • 1 Stern
    11
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • C. H.
  • Capital
  • 21.08.2017

Tolles Buch aber...

... schade das aus Roger Rohja wurde.
War beim hören etwas verwirrend das der Name jetzt anders ausgesprochen wurde.
Ansonsten eine tolle Geschichte.

19 von 19 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

30h die man sich sparen kann

Von den ca. 36h die dieses Hörbuch dauert, könnte man sich locker 30h sparen.
Es werden so unglaublich langatmige Rückblenden erzählt, das ich am liebsten komplett aufgehört hätte.
Zwischendurch habe ich einfach mal Kapitel so lange übersprungen, bis es wieder mit dem tatsächlichen Erzählstrang weiter ging.
Während mich die ersten beiden Teile sehr gebannt haben, war dieser Teil eine einzige Tortur. Ob ich die nächsten Teile anhöre weiß ich noch nicht.
Sehr schade, das dieser Titel eine solche Enttäuschung war.

10 von 11 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Naja.

Bis jetzt der schlechteste Teil. Bin ein wenig enttäuscht. Versuche es dennoch mit dem nächsten.

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Ich bin raus

Wenn ich noch einmal Aura und Schmerz umarmen höre....Wirklich schade die ersten zwei waren nicht schlecht. Aber dann ändern sich die Namen und...... Einfach Schade.

9 von 10 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Naja

Meiner Meinung kommt dieser Teil nicht an seine Vorgänger heran. Die Geschichte wird oftmals unnötig in dir Länge gezogen und manche Dialoge sind einfach schwach. Ich muss gestehen,dass ichs insgesamt etwas enttäuscht wurde und hoffe dass die Fortsetzung wieder an Qualität gewinnt.

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars
  • Rantar
  • Deutschland
  • 22.03.2018

Stark nachgelassen

Nach der Hälfte habe ich aufgegeben. Die Charaktere werden immer unglaubwürdiger und die Story kommt aufgrund der vielen Rückblenden und Wiederholungen nur schleppend voran.

8 von 9 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

deftig

nichts für zarte Gemüter. Aber trotzdem mag ich dieses Welt-Szenario. Post Apokalyptisch, mit echten Dämonen verseuchte Welt. Dämonen beinahe in der Art von Schwarm - Aliens.

Ich fand den Roman super.

Natürlich wie auch bei den vorhergehenden Romanen
viel nahöstliche, beinahe "Dshihad" -Philosophie, und Intrigenspiele.

Auch mir sind die Namensänderungen der Protagonisten aufgefallen.

Es könnte sich um das ehemalige Europa drehen oder eine ganz andere Welt, was ich vom Ort der Handlung her nicht genau herauslesen konnte. Dafür ist mir der gezeigte Ausschnitt zu undeutlich.

So wichtig ist mir das denn doch nicht. Es ist eine Fantasie und daher darf der Autor sich ausdenken was er mag. Ich mag es nur gerne herausfinden, Begebenheiten gerne in eine Landschaft der Erde einzuordnen.

Was die Namensgebung der Dinge betrifft (Donnerstöcke, Metalle, Reagenzien), ist das wie in jeder neuen Welt unterschiedlich.
Leider ist die Serie schon wieder am Schluss. Es war spannend und unterhaltsam.
Viel zu schnell .....und ich werde in die nächste Welt eintauchen müssen.

Das mag ich eigentlich so an unendlichen Serien wie Perry Rhodan. Man trifft immer wieder Neues, dank intelligentem Expose aber man kann auch in bereits bestehende Galaxien und Personen eintauchen und Begebenheiten erkennen.

Wie bereits gesagt, die Ideen dieser Serie haben mir sehr gefallen. Gerne weiter so, wenn überhaupt. Denn manchmal ist es auch gut, wenn eine Serie beendet wird.

Aber der Grundrahmen mit den Dämonen und den Menschen und der Magie und Primitivtechnik war faszinierend.
Vielleicht eine weitere Reihe dieser Art 100 oder 200 Jahre später ? So machen es auf jeden Fall die Perry Rhodan Gestalter.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Wiederholungen und wenig bis gar kein Fortschritt

Wie viele andere auch hätte ich so meine Probleme mit diesem Teil. Ein Großteil der Kerngeschichte wird im Grunde wiederholt aus anderer Perspektive dargestellt. Ausser ein wenig Drama auf GZSZ Niveau passiert auch nichts, was die Story wirklich weiterbringt. Ich wartete ständig nur darauf, dass der blöde Mond endlich wieder abnimmt, nur damit Mal wieder etwas spannendes geschieht. Auf die ewigen Liebesgeschichten mag ich gar nicht eingehen, hat mich aber schon sehr genervt. Ich hoffe der vierte Teil erreicht wieder den Level des ersten Teils.

6 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Namen ändern sich

es kann doch nicht sei das Rodger auf einmal Rohjan heißt!!!! schlecht gelesen oder geschrieben???

6 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars
  • Florian
  • Rostock, Deutschland
  • 25.08.2017

Die Flammen der Dämmerung...

...oder "Rückblende der Belanglosigkeit" heißt also Band 3 und ganz ehrlich: Das Buch war echt hart.

Nicht wegen der sterbenden Menschen, nicht wegen der sinnlosen Erotikszenen, bei denen wohl nur 15 Jährige einen "Speer bekommen. Nein, wegen der Rückblende, die Gefühlt 2/3 des Buches ausmacht. Ok, in Wahrheit wohl weniger aber gefühlt waren es eben 2/3. Und in der gesamten Zeit passiert nichts, was ich nicht schon wusste. Und wenn die Rückblende mal Pause hat, fahren Hauptfiguren von A nach B und sind an Naivität nicht zu überbieten. Wenigstens hier bleibt Peter v. Brett sich treu.

Das letzte Drittel besteht dann noch aus schöner Over the Top Action, die Serien, wie Dragonball oder die typischen Ninjafilme der 80er und 90er wie großes Kino wirken lässt. Wirklich: Manche Kräfte der;Helden sind so dreist geklaut, das es mich wundert, das Son Goku und co. nach keine Copyrightklage eingereicht haben.

Der einzige Lichtblick: Nach so einem Band kann es hoffentlich nur besser werden, sodass ein guter Sprecher wie Jürgen Holdorf uns mal wieder was spannendes erzählen kann

Fazit: Auch wenn meine Rezension bemüht ironisch klingt, so bin ich doch sehr enttäuscht. Nach einem super Band 1 und einem guten Band 2 rate ich jedem, wenn er diesen hört sich nur die letzte Stunde anzuhören, denn in dieser passiert alles, was für die Reihe von Bedeutung ist. Wer aber hinteresse daran hat zu lesen, wie Mädchen nackt irgendwelche Dehnungsübungen machen oder 20 mal lesen will wie jemand froh ist, das er weite Hosen trägt, der findet hier sicher sein Lieblings buch. Ich werde jetzt die Enttäuschung umarmen und was gutes hören.

10 von 14 Hörern fanden diese Rezension hilfreich