Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    "Der Spiegel sagte, ich sei fett. Die Waage sagte: Bitte nicht in Gruppen aufsteigen! Mein Umfeld sagte schon lange nichts mehr. Die ungeschönte Wahrheit: Ich war Ende 20, sah unmöglich aus und fühlte mich schrecklich. Ich konnte vor Rückenschmerzen kaum laufen und war so beweglich wie eine Wanderdüne."

    Nicole Jäger bezeichnet sich selbst als fette Frau - sie weiß, was es heißt, übergewichtig zu sein und abnehmen zu wollen. Sie brachte 340 Kilogramm auf die Waage. Auf zwei Waagen, um genau zu sein. Denn eine allein genügte nicht, um ihr Gewicht zu erfassen. Mit Sport, Ernährung, Wissen, Aufklärung und viel, viel Ehrlichkeit stellte sie sich der enormen Herausforderung. Über 160 Kilo hat sie seitdem schon abgenommen, ohne Operation, ohne Diäten.

    Aus ihren Erfahrungen und Expertise als ausgebildete Heilpraktikerin hat Jäger ein Coaching für all jene entwickelt, die auch mit den Pfunden kämpfen. Der Erfolg gibt ihr Recht, denn nicht jede/-r Übergewichtige hat Lust darauf, sich von einer durchtrainierten superschlanken Schönheit erklären zu lassen, wie man Gewicht verliert. In einer ungekürzten Autorenlesung erzählt Nicole Jäger von ihrem ungewöhnlichen Weg - witzig, frech, inspirierend und sehr unterhaltsam.
    ©2015 rororo (P)2016 Audiobuch Verlag OHG

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Die Fettlöserin

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      754
    • 4 Sterne
      159
    • 3 Sterne
      43
    • 2 Sterne
      29
    • 1 Stern
      29
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      747
    • 4 Sterne
      115
    • 3 Sterne
      34
    • 2 Sterne
      18
    • 1 Stern
      17
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      671
    • 4 Sterne
      158
    • 3 Sterne
      43
    • 2 Sterne
      20
    • 1 Stern
      32

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Keine Lösung

    leider sind viele Halbwahrheiten und Mythen im dem Buch enthalten, wie zb der angebliche "Hungerstoffwechsel" . Die Geschichte mag ja ganz interessant sein aber wer es wirklich ernst mit seinem Gewichtsproblem meint, sollte besser das Buch "Fettlogik überwinden" lesen. Das kann ich wirklich nur empfehlen.
    Außerdem sind in diesem Buch leider viele Fluch- und Schimpfwörter enthalten was das Zuhören erschwert.

    9 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Einfach toll!!!

    Ich bin total begeistert von dieser wunderbaren Frau, die sich selbst immer wieder ganz gehörig auf die Schippe nimmt! Ein tolles Buch, das mit dem ganzen Diät-Wahnsinn gehörig aufräumt! Ich kann das Buch wirklich nur empfehlen!!!!

    15 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Enttäuschend

    Leider recht enttäuschend, die Geschichte ist sehr lückenhaft, teilweise widersprüchlich, und die Sprache (Kraftausdrücke) ist für meinen Geschmack an einigen Stellen grenzwertig.

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ich habe es gleich ein zweites Mal gehört

    Auf welchen Platz würden Sie Die Fettlöserin auf Ihrer Hörbuch-Bestenliste setzen?

    4

    Was mochten Sie an der Handlung am liebsten?

    Dass Nicole Jäger trotz des ernsten Themas (sie dachte ja nicht ganz zu Unrecht, ihr letztes Stündlein habe geschlagen) nicht in wehleidiges Mimimi verfällt und mit einer tollen Selbstironie, mitunter auch brüllend komisch und niemals langweilig, ihren Weg erzählt.

    Welche Figur hat Nicole Jäger Ihrer Meinung nach am besten interpretiert?

    Na sich selbst :)

    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Wer Schritt-für-Schritt-Anleitungen und Rezepte erwartet, für den ist dieses Hörbuch nichts. Es ist eine Autobiographie, die zu Übernahme von Eigenverantwortung inspiriert. Und dazu gehört auch, dass jeder sich seinen individuell "richtigen" Weg selbst erarbeiten muss.
    Besonders inspirierend finde ich die Beschreibung, wie Nicole Jäger sich in den Badeanzug reinschraubt, wohl wissend, dass sie auch mit halbiertem Gewicht figürlich nicht gerade eine Augenweide in Badeklamotten ist, trotzdem immer wieder zum Schwimmen geht, davor immer kurz an der Tür zur Badehalle stehenbleibt und sich sagt "und los!" - sollte sich so manch einer eine Scheibe von abschneiden.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Banal

    Komplette Zeitverschwendung. Ein Buch voller Banalitäten. Einzig die offensive Art von Frau Jäger macht es erträglich.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Erwartungen nicht erfüllt

    Habe das Buch nach wenigen Minuten aufgehört zu hören. Auf mich wirkte es wie eine Aneinanderreihung von sarkastischen Abrechnungen der Vergangenheit, was nicht unbedingt meine Lust weckte, es weiter zu hören. Schade, aber auch beim zweiten Anlauf kam ich einfach nicht über die ersten Minuten hinaus.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Vielleicht nicht für jedermann...

    Würden Sie dieses Hörbuch einem Freund empfehlen? Wenn ja, was würden Sie ihm dazu sagen?

    Eine derartige Geschichte ist "heikel" weiter zu empfehlen. Dies liegt aber nicht an ihr sondern an der auch im Buch diskutierten sensiblen Gesellschaftsnorm; ähnlich wie ein Deodorant jemandem schenken zu wollen. Da - natürlich je nach Natur der Person - in ihm das Gefühl aufkommen könnte, Fett verlieren zu müssen. Und das will doch keiner einem Freund sagen...

    Ergo: JA! Ich würde es einer belesenen & starken Person, begeistert weiterempfehlen.

    Welches andere Buch würden Sie mit Die Fettlöserin vergleichen? Warum?

    Natürlich ist und bleibt es ein Buch über einen Menschen der über seine Erfahrungen zum Thema Gewicht preisgibt. Das muss klar sein. Da ich keineswegs mit derartigen Büchern bisweilen vertraut war - und dass nicht etwa weil ich "ach so glücklich" mit mir selbst bin - kann ich keine Vergleiche aufstellen. Versichern kann ich hingegen; wer gerne Ernsthaftigkeit vermischt mit Humor erlebt oder eine solche Persönlichkeit besitzt, sich der Geschichte gerne annimmt.

    Haben Sie vorher schon ein Hörbuch mit Nicole Jäger gehört? Wie würden Sie beide vergleichen?

    "Kennen gelernt" habe ich Nicole Jäger als sie zu Gast bei der Schweizer Talkshow AESCHBACHER war. Ein anschliessender Artikel im Mode- & Lifestyle-Magazin ANNABELLE trieb mich dazu das Hörbuch sofort herunterzuladen und zu geniessen.

    Hätten Sie das Hörbuch am liebsten in einem Rutsch durchgehört?

    "Hätten"?! Ich habe!

    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Erwarte ja nicht eine übergewichtige, schüchterne Frau die per Zufall entdeckt wurde und bei der sich wohl irgend ein Verlag gedacht haben muss "Ach, das würde sich doch sicher gut verkaufen"! Zu hören gibt`s eine starke, junge, humorvolle und vor allen Dingen gebildete Frau, die weiss von was sie sprich und einem vielleicht sogar dazu anregt persönliche Eigenschaften/Normen zu hinterfragen oder gar zu verbessern.

    Bestimmt "hilft" diese Geschichte nicht jedem gleichviel, aber dies ist ein gutes Beispiel dafür, dass egal was man liest, es den Horizont erweitert indem er auf Probleme eingeht die man wahrscheinlich nicht wirklich kannte oder nicht wahrhaben wollte.
    Zu vermerken bleibt: auch wenn es vielleicht nicht etwas für jedermann bietet, dies ist nicht bloss ein Buch für Fettleibige oder dergleichen ist... Es ist für die Interessierten.

    25 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    ehrlich, aufbauend, witzig

    Das beste und ehrlichste Hörbuch zum Thema. Es ist aufbauend, gibt Mut und ist witzig.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Vielen Dank für dieses Hörbuch.

    Vor einiger Zeit hatte ich mal eine Leseprobe und war mir aufgrunddessen nicht wirklich sicher, ob ich es komplett lesen möchte. Nun habe ich mir das Hörbuch geholt und nicht eine Minute lang diese Entscheidung bereut. Es ist viel interessanter, wenn auch noch der Autor das Buch liest. Es wirkt so viel authentischer. Ich konnte es kaum noch beiseite legen. Ihr Humor, Weitblick, Durchblick, ihre Ironie , Sarkasmus, Zynismus....All das macht das Buch so hörenswert. Es hat in mir so viel bewegt, einiges verändert oder auch nur zum Nachdenken angeregt. An sehr vielen Stellen musste ich laut lachen oder auch einfach nur schmunzeln. Dieses Buch hat mich auf meinem Weg, den ich seit einiger Zeit gehe, noch einmal bestärkt. Und eines werde ich definitiv nie wieder vergessen: " Etwas zu müssen, macht dich zum Opfer. Etwas zu wollen, macht dich zum Kämpfer". In diesem Sinne.......

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Hier stimmt etwas nicht...

    Ich habe im Blog der Fettlöserin vor einiger Zeit schon einmal interessiert gestöbert, dann aber nicht mehr weiter verfolgt.
    Als ich über das Hörbuch stolperte, dachte ich: warum nicht? Und habe anfangs auch interessiert und voller Mitgefühl zugehört. Gelesen wurde es recht gut, die teils derbe Ausdrucksweise mag manchen stören, ich fand es ganz unterhaltsam.

    Dann kamen mir ein paar Sachen komisch vor, zB wie sie überhaupt zurecht gekommen ist, alleine in der Wohnung mit einem Gewicht von über 300 kg. Wer hat sie denn versorgt mit Essen und anderen Sachen?
    Das Buch / Hörbuch ist von 2017 und da wog sie wohl 170 kg, also dachte ich, schau mal, wie ihr aktuelles Gewicht ist - war sie erfolgreich mit ihrem Weg?
    Den Blog gibt es in der Form gar nicht mehr, anscheinend hat sie die Ernährungsberatung an den Nagel gehängt und macht nun Comedy. Ok.

    Bei der Recherche bin ich allerdings auf viele Sachen gestoßen, auch auf Behauptungen, dass sie nie über 300 kg gewogen haben soll und mitnichten ihr Gewicht halbiert hat. Sondern eher mehr oder weniger so viel wiegt, wie sie immer schon gewogen hat und in der Vergangenheit zwischendurch mit Weight Watchers abgenommen haben soll.
    In den amazon Rezensionen stehen einige Hinweise dazu.

    Das hat mich alles sehr gewundert und auch enttäuscht, ich komme mir an der Nase herumgeführt vor. Ich halte das Hörbuch für unglaubwürdig und werde es nicht zuende hören.

    1 Person fand das hilfreich