Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Celaena Sardothien ist jung, schön und zum Tode verurteilt. Doch dann taucht Chaol Westfall, Captain der Leibgarde, auf und bietet ihr eine einzige Chance zum Überleben. Kronprinz Dorian hat sie dazu ausersehen, einen tödlichen Wettkampf zu bestreiten: Wenn es ihr gelingt, für ihn 23 kampferprobte Männer zu besiegen, wird sie ihre Freiheit wiedererlangen.

    Beim gemeinsamen Training mit Captain Westfall findet sie immer mehr Gefallen an dem jungen, geheimnisvollen Mann. Und auch der Kronprinz lässt sie nicht kalt. Zeit, über ihre Gefühle nachzudenken, bleibt ihr allerdings nicht. Denn etwas abgrundtief Böses lauert im Dunkeln des Schlosses - und es ist da, um zu töten.

    ©2013 dtv VerlagsgesellschaftmbH & Co. KG. Übersetzung von Ilse Layer (P)2019 Hörbuch Hamburg HHV GmbH, Hamburg

    Das sagen andere Hörer zu Die Erwählte

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      1.203
    • 4 Sterne
      319
    • 3 Sterne
      66
    • 2 Sterne
      28
    • 1 Stern
      19
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      1.060
    • 4 Sterne
      309
    • 3 Sterne
      103
    • 2 Sterne
      31
    • 1 Stern
      20
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      1.116
    • 4 Sterne
      291
    • 3 Sterne
      65
    • 2 Sterne
      27
    • 1 Stern
      26

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ein lohnendes Fantasy-Abenteuer!!!

    „Throne of Glass – Die Erwählte“ von Sarah J. Maas gelesen von Ann Vielhaben ist der Start in eine Fantasy-Reihe.

    Der König sucht einen Champion. Sein Sohn Dorian sucht unter den Sklaven nach der berüchtigten Assasinin Celaena Sardothien. Sie soll seine Kandidatin werden im Kampf um den begehrten Titel des Champions. Doch kann man ihr trauen?

    Celaena Sardothien ist die Assasinin schlecht hin. Ihre Eltern sind früh gestorben. Um zu überleben hat sie sich als Assasinin ausbilden lassen. Mit ihren siebzehn Jahren ist sie zur Besten in ganz Erilea geworden. Sie weiß was sie kann und was sie will. Sie wurde verraten und ist in eine Sklaven-Hochburg gekommen. Dort musste sie in Minen arbeiten, in denen kaum einer überlebt.

    Chaol Westfall ist der Captain der königlichen Leibwache. Ihm obliegt die Ausbildung von Celaena und auch der Schutz der königlichen Familie. Was nicht immer leicht ist. Dann ist da noch Dorian Havilliard, Kronprinz und so ganz und gar nicht der Liebling seines Vaters. Charmeur und Frauenheld, der von der Assasinin angezogen wird.
    Sarah J. Maas schafft es ihre Charaktere lebendig wirken zu lassen. Ann Vielhaben flößt ihnen mit ihrer Stimme noch mehr Lebendigkeit ein.

    Die Welt Erilea wird vom König von Adarlan unterjocht. Er erobert ein Land nach dem anderen, verbietet Magie, lässt Rebellen oder andere Regimegegner versklaven. Wir haben den König und auf der anderen Seite Celaena, die gegen ihn und seine Machenschaften ist. Der einzige Weg aus der Sklaverei ist es der Champion des Königs zu werden. Sie muss sich gegen 23 Gegner durchsetzten.

    Es gibt spannende Wettkämpfe, starke Gefühle und eine rätselhafte Wesen und Zeichen zu bestaunen. Intrigen am Hofe und ungeklärte Morde überschatten die Wettkämpfe. Die Autorin hat da eine fantastische Welt gezaubert, die einen in ihren Bann zieht.
    Man fiebert mit Celaena mit und erkundet den gläsernen Palast des Königs.

    Ann Vielhaben ist genau die richtige Sprecherin. Zuerst muss man sich vielleicht etwas an sie gewönnen, doch sie macht Celaena und die anderen lebendig. Sie nimmt den Zuhörer einfach mit in die Welt Erilea und lässt ihn eintauchen. Sie schafft es Spannung aufzubauen, zu halten und einen damit zu fesseln.

    Das Cover zeigt eine Personen mit wehenden, weißen Haaren mit zwei Schwertern in der Hand. Die Figur ist in Blautönen gehalten. Diese Zusammenstellung passt super gut zur Geschichte und ist ein kleiner Hingucker.

    Das Cover von der Printversion habe ich schon oft auf dem ein oder anderen Blog gesehen. Neugierig war ich ja schon mal. Und da ich in wieder richtig Bock auf ein neues Hörbuch hatte, habe ich mir dieses dann mal gegönnt.
    Ich musste mich erst an Ann Vielhaben gewöhnen. Doch ist sie für mich die richtige Person in der Rolle der Sprecherin. Sie hat die Geschichte so lebendig wirken lassen, dass ich sie richtig durch gesuchtet habe.
    Eine Fantasy-Abenteuer welches sich auf jeden Fall lohnt!!!

    Von daher gibt es 5 von 5 Wölfen!!

    19 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Fehlkauf, da Sprecherin ungeeignet

    Die Handlung des Buches mag ja noch passabel werden, da die vielen positiven Bewertungen das andeuten. Für mich ist die Sprecherin das vorzeitige k.o.- Kriterium, da einfach unerträglich. Die Lesung erfolgt rasant, ohne Punkt, Komma und Absatz,so dass ein Einfühlen in die Geschichte (Kopfkino) auf der Strecke bleibt. Den verschiedenen Charakteren individuellen Stimmen zu verleihen, scheitert für mein Empfinden kläglich und ist einfach nur nervend.

    Insofern betrachte ich den Erwerb des Hörbuches als Fehlkauf.

    11 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Gebrochener Thron

    Leider konnte mich die Geschichte nicht überzeugen. Zu viele Klischees und keine spannenden Wenden. Am entäuschensten war jedoch die Naivität aller Akteure, besonders der Captain der Garde, ist deutlich zu Gefühls dusselig und politisch unbeleckt. Das gilt für alle Charaktere. Viele Handlungen machen keinen Sinn und die Handlung weißt stellenweise erhebliche Inkonsistenten auf.

    11 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    DANKE!

    Danke für diese neue Vertonung! Schon lange wollte ich meine Lieblingsbuchreihe nochmal als Hörbuch hören, fand allerdings die alte Version schrecklich. Diese hier ist fantastisch. Die Geschichte selbstverständlich auch, wie nicht anders von Maas zu erwarten!

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Durchaus die Anschaffung wert!

    Geht in Richtung „Reich der sieben Höfe“, wem das HB gefallen hat, wird hier auch auf seine Kosten kommen. Die Stimme ist nicht so ganz nach meinem Geschmack, obwohl deutlich und angenehm zu hören. Die Stimm-Nuancen allerdings sind nicht sehr ausgeprägt.
    Dafür ist es eine schöne Geschichte und empfehlenswert.

    11 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Sprecherin unerträglich

    Zur Geschichte selbst kann ich leider nichts sagen, da ich gar nicht erst so weit hören konnte. Die Sprecherin, mit ihrer seltsamen, nuschelnden Aussprache, hat es leider unmöglich gemacht, das Hörbuch anzuhören. Musste es daher leider abbrechen. Schade, dass man so eine ungeeignete Sprecherin nimmt.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ich bin begeistert! Grandios

    Ich bin von der Geschichte begeistert. Sarah J. Maas versteht es einen in ihre Welt zu entführen, dass man selbst ein Teil dieser Geschichte sein möchte.

    Celeana ist willensstark, mutig, unnachgiebig, besonders ihren Feinden gegenüber, bösartig und trotzdem gütig, warmherzig und loyal. Sie verkörpert die perfekte Mischung aus all diesen widersprüchlichen Eigenschaften.

    Ein absolut gelungener Auftakt! Und endlich bekommt die Geschichte eine ebenso perfekte Sprecherin! Ich wollte mir diese Geschichte bereits seit langer Zeit anhören, aber die andere Version mit einer anderen Sprecherin ist einfach nur schrecklich.

    13 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Die guten Rezensionen täuschen

    Die Sprecherin liest ohne Punkt und Komma. Es fühlt sich an als wenn sie einfach nur ganz schnell das Ganze hinter sich bringen will. Einzelne Kapitel oder Szenenwechsel werden übersprungen und einfach aneinandergereiht. Meine Wut steigt von Minute zu Minute.
    Vielleicht ist die Geschichte noch ganz gut, aber hier wird diese nur verschandelt. Wieso gibt man einem Hauptmann und einen Champion einen fasst gleich klingenden Namen, so das der Hörer jedes Mal erst überlegen muss, wer denn jetzt gemeint ist. Und die sprachliche Interpretation der "Königin" sorgt nur für Zahnschmerzen. Dies kann ich auf gar keinen Fall mit gutem Gewissen weiterempfehlen.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars
    • rm
    • 29.09.2019

    Langweilige Fantasyromancegeschichte.

    Es fängt mit der Hauptfigur an: schön, gefährlich, die Männer buhlen um sie. Langweilig.
    Der Plot hat manch ein Detail das okay ist, aber insgesamt ist der Plot nur nebensächlich, der Fokus liegt auf der völlig zum Gähnen bringenden Assassinin, ihrer Affinität zu dem Prinzen Mister Charming, der sich natürlich unsterblich in sie verliebt, der Wettbewerb zum Champion ist auch eher farblos, der Showdown und die Gegner berechenbar.
    Wäre es kein Hörbuch, dass ich nebenbei an hören könnte, als Buch hätte ich nach zehn Minuten es weg gelegt.

    Dies ist bestes Beispiel dass die Verleger mit im Grunde Kioskromanen das Genre Fantasy kaputt machen. Aber es wird ja gekauft leider. Ich habe das tolle Angebot genutzt und das Hörbuch wegen Nichtgefallen zurück gegeben.

    Cover ist hübsch, der Hauptmann sympathisch und die Sprache okay, ab und an hat die Assassinin etwas Schwäche gezeigt, der Sprecher klang angenehm.. Für etwas positives :-P :-D

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Keine Literatur

    Mir gefiel weder Schreibstil, Sprecherin noch Geschichte. Sehr lapidar – Effekthaschend und pseudodramatisch. Meiner Meinung nach leichte Kost, die schwer verdaubar ist. NIcht wegen der Geschichte, sondern wegen der Qualität.

    2 Leute fanden das hilfreich