Kostenlos im Probemonat

Kostenlos im Probemonat

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Für 17,95 € kaufen

Für 17,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Beschreibung von Audible

    Ein Leben in fünf Oktaven

    Noch heute gilt Maria Callas als größte Sängerin ihrer Zeit. Wenn sie zu einer Arie ansetzte, hielt die ganze Oper den Atem an. Doch hinter der charismatischen Fassade steckte eine zarte Seele. Und eine leidenschaftliche Frau, die schließlich an ihrer Liebe zerbrach. Von der ehrgeizigen Mutter gedrillt, vom Ehemann in den Burnout gemanagt, im ganzen Leben fremdbestimmt - kein Wunder, dass sich die weltberühmte Diva in den 1960ern manchmal ziemlich divenhaft verhält. Zerrissen zwischen Männern, Bühnen und dem Bild, dem sie stets entsprechen soll, weiß die begnadete Opernsängerin irgendwann gar nicht mehr, wer sie wirklich ist. Bis sie der Liebe ihres Lebens begegnet: dem steinreichen Reeder Aristoteles Onassis, der sich charmant um sie bemüht. Maria fühlt sich endlich verstanden und geliebt. Wäre da nicht die hübsche Kennedy-Witwe Jackie, der Aristo ebenfalls schöne Augen macht ... Ein Leben im gleißenden Rampenlicht, ein kurzes, fragile Glück, eine Überdosis Schlaftabletten: der Glanz der Göttlichen, la Divina, erleuchtet auch diese Geschichte der Frau, die hinter der gewaltigen Stimme steckt.

    Inhaltsangabe

    DIE CALLAS - la Divina, die Göttliche, die ewige Stimme der Liebe. Der Inbegriff von Glamour und charismatischer Schönheit und eine Künstlerin jenseits aller Maßstäbe - Schon früh findet die junge Maria ihre Bestimmung - das Singen. Mit ihrer einzigartigen Stimme, die drei Oktaven umfasst, und ihrer ausdrucksstarken Darstellung interpretiert sie das Metier der Operndiva neu. Die Welt bejubelt die leidenschaftliche, glamouröse Sopranistin als "die Callas". Doch ihre Stimme hält den Belastungen nicht lange stand, und zu wenig Raum gibt es für die Frau hinter dem Mythos. Dann trifft Maria den griechischen Reeder Onassis, mit dem sie im schillernden Jetset der Sechziger die Liebe ihres Lebens erlebt - bis er einer anderen Ikone begegnet: Jackie Kennedy ...

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

    ©2020 Aufbau Verlag GmbH & Co. KG (P)2020 Audible Studios

    Das sagen andere Hörer zu Die Diva

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      33
    • 4 Sterne
      23
    • 3 Sterne
      12
    • 2 Sterne
      4
    • 1 Stern
      3
    Sprecher
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      35
    • 4 Sterne
      10
    • 3 Sterne
      11
    • 2 Sterne
      3
    • 1 Stern
      3
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      32
    • 4 Sterne
      15
    • 3 Sterne
      11
    • 2 Sterne
      3
    • 1 Stern
      1

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Leider enttäuscht

    Das hochgelobte Buch hat nicht gehalten, was es versprochen hat. Die Lebensgeschichte von Maria Callas reduziert sich auf den Abschnitt ihrer Beziehung zu Aristoteles Onassis, reichlich mit Dramatik und Romantik ausgeschmückt. Viel Erfindung zu Verhalten und die Gefühlen der Protagonisten. Kaum Stoff aus der Opernwelt und dem musikalischen Bereich allgemein.
    Die Sprecherin liest mit starkem westdeutschen Idiom, leider auch bei fremdsprachigen Ausdrücken und Eigennamen. Die Aussprache italienischer Namen und Bezeichnungen sollte schon original sein! Warum Alexander (Onassis) ständig in englischer/amerikanischer Weise als 'Äläxända' ausgesprochen wird, ist schleierhaft, schließlich war er Grieche.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Inhalt gut/Sprecher nicht

    Es ist die interessante LebensGeschichte dieser wunderbaren Frau .Unpassenderweise wird ihre Biografie von einer Dame gesprochen ,die daraus für meinen Geschmack einen Groschenroman macht.In meinen Ohren entsetzlich .Hätte es mich nicht interessiert,hätte ich das Buch zu unrecht zurückgeben.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Enttäuschend

    Schlechte Story, ich kann mir nicht vorstellen, dass die Callas wirklich so dumm war, wie sie hier dargestellt wird. Es geht nur um Onasis und die Callas. Die Sprecherin ist kaum zu ertragen.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Leidende Sprecherin

    Leider hat die Sprecherin permanent eine so langweilige, leidende Tonlage dass ich dieses Hörbuch nicht zu Ende hören konnte.