Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    • Spannende neue Erkenntnisse über das Mikrobiom.
    • Glücksfaktor: Was tut Darm und Psyche gut?
    • Expertise: Praxiserfahrener und wissenschaftlich renommierter Autor.

    Der Darm ist als Gesprächsthema salonfähig geworden: Laktoseintoleranz, Gluten- Unverträglichkeit und Blähungen treiben uns um. Das Thema birgt aber noch viel mehr Potenzial und geht über das körperliche Befinden hinaus: Das Mikrobiom im Darm könnte gar auch ein Schlüssel zu unserem Glück sein!

    Gregor Hasler, Professor für Molekulare Psychiatrie, wandelt schon lange auf den Spuren der Därme beziehungsweise der Ernährung seiner psychisch erkrankten Patienten. Seine Studien geben ebenso wie eine Reihe weiterer Untersuchungen Hinweise darauf, dass psychische Probleme auch mit der Zusammensetzung des Darmmikrobioms einhergehen. Ein Ungleichgewicht im Darm-Hirn-Link kann zu Krankheiten beitragen, die häufig das Wohlbefinden senken und die Lebenszeit verkürzen: Übergewicht, Diabetes, Herzkrankheiten, Essstörungen, Depression, Autismus, posttraumatische Belastungsstörung, Schizophrenie und Demenz. Es ist nun wissenschaftlich plausibel, dass Ernährungsumstellungen, Präbiotika und Antioxidantien über die Darm-Hirn-Connection unsere psychische und körperliche Widerstandskraft stärken.

    Auch wenn es keine allgemeine Methode gibt und wir alle unsere individuellen Lösungen finden müssen: Unsere Gesundheit liegt viel mehr in unseren Händen und erstaunlicherweise tatsächlich in unserem Darm, als wir es uns je vorgestellt haben.

    Dieses Buch richtet sich an

    • Alle, die etwas für ihre psychische und körperliche Gesundheit tun wollen
    • Psychiater,
    • Psychosomatiker,
    • Psychotherapeuten,
    • Neurowissenschaftler.
       

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

    ©2020 J.G. Cotta'sche Buchhandlung Nachfolger GmbH, gegr. 1659, Stuttgart (P)2020 Audible Studios

    Das sagen andere Hörer zu Die Darm-Hirn-Connection

    Bewertung
    Gesamt
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      26
    • 4 Sterne
      2
    • 3 Sterne
      1
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      24
    • 4 Sterne
      2
    • 3 Sterne
      0
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      22
    • 4 Sterne
      2
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Welch herrliches Geschwisterpaar

    Welch herrliches Geschwisterpaar Es nimmt mich rasch für einen Arzt ein und hat vertrauensbildende Wirkung, wenn er oder sie sich als verwundeter Heiler offenbart. Herr Professor Hasler eröffnet mit einer sehr offenen Schilderung von eigenen Magen-Darm Beschwerden die so peinigend wie prägend und in der Reaktionsbildung sehr lehrreich waren. Mit ihrem sensationellen Bucherfolg „Darm mit Charme“ hatte Gulia Enders auf eine sehr charmante Art mehr Respekt für das Gedärm eingefordert und als ein faszinierend komplexes und vielfältiges Ökosystem präsentiert dessen Intaktheit von nicht zu überschätzender Bedeutung für das Wohlbefinden des jeweiligen Inhabers ist. Zudem hat dieser Erfolg die Vertreter anderer Disziplinen etwa der Kardiologie, der Nephrologie oder der Orthopädie dazu ermutigt von den Krankheiten und Leistungen ihrer Organsysteme zu erzählen, denn das Interesse an Gesundheitsthemen ist sehr groß. Herr Professor Hasler berichtet von hochinteressanten Studien und gibt zu den vielfach verblüffenden und aufwühlenden Fallgeschichten tiefsinnige Interpretationen. Wie schon zu den großartigen Büchern von Frau Dr. Yael Adler bemerkt: Wer nichts von der überbordenden Gestaltenvielfalt von Krankheit und den anatomischen, physiologischen und pathophysiologischen  Zusammenhängen weiß, weiß wenig vom Menschen. Homo sapiens sapiens scheint gut beraten zu sein  nicht etwa das Gehirn, sondern vielmehr das Gedärm als Organ der Person zu feiern. Doch dieses Buch kommt mit einer viel zu großen philosophischen Wucht daher um sich irgendwelcher Vereinseitigungen schuldig zu machen. Herrn Professor Hasler ist ein hochspannendes, tiefgründiges Buch gelungen dessen Lektüre / Erhörung mit geradezu lebenswichtigen Einsichten belohnt. Von Herrn Pessler auf das Angenehmste gelesen. Wenn ich lediglich statt Zottenatropie eine Zottenatrophie in Vorschlag bringen darf. Sehr obligiert! Dieses Hörbuch hat es verdient ebenso beworben zu werden: Revolutionäres Wissen für unsere psychische und körperliche Gesundheit. Wer wollte nach diesem Bildungserlebnis Herrn Nietzsche noch ernsthaft widersprechen: „Alle Vorurteile kommen aus den Eingeweiden“. Fast ist man zu der Behauptung aufgelegt das alles aus den Eingeweiden kommt, denn im Anfang war der Darm. Amazing!

    15 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Grossartig... 🦊

    Geballtes Wissen, verständlich vermittelt. Gut vorgetragen, kein bischen langweilig... Eine klare Hörempfehlung, für Menschen, die sich für Gesundheit, Ernährung und den Einklang von Körper & Geist interessieren. Hauptdarsteller u.a. sind das Mikrobiom und der Vagusnerv ... mal aus der Perspektive des Darms geschildert. GROSSARTIG 👌

    1 Person fand das hilfreich