Jetzt kostenlos testen

Die Ankunft

Fallen Angels 1
Autor: J. R. Ward
Sprecher: Uwe Büschken
Serie: Fallen Angels, Titel 1
Spieldauer: 15 Std. und 51 Min.
4 out of 5 stars (339 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Seit Anbeginn der Zeit herrscht Krieg zwischen den Mächten des Lichts und der Finsternis. Nun wurde ein gefallener Engel dafür auserwählt, den Kampf ein für alle Mal zu entscheiden. Sein Auftrag: Er soll die Seelen von sieben Menschen erlösen. Sein Problem: Ein weiblicher Dämon macht ihm dabei die Hölle heiß...

Nach dem Bestseller-Erfolg "Black Dagger" kommen J. R. Wards "Fallen Angels" - atemberaubend düster und erotisch!

©2010 Wilhelm Heyne Verlag, München (P)2011 Random House Audio

Kritikerstimmen

Wer einmal mit J. R. Ward anfängt, kommt nicht mehr von ihr los!
-- Publishers Weekly

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Sprechers

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    153
  • 4 Sterne
    98
  • 3 Sterne
    52
  • 2 Sterne
    17
  • 1 Stern
    19

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    86
  • 4 Sterne
    43
  • 3 Sterne
    15
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    3

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    69
  • 4 Sterne
    45
  • 3 Sterne
    26
  • 2 Sterne
    6
  • 1 Stern
    5
Sortieren nach:
  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars
  • Beate
  • Bayern
  • 26.07.2014

Mehr erwartet

Nach den Black Dagger Romanen habe ich mir von J.R.Ward einfach mehr erwartet.Bin sowohl von der Geschichte enttäuscht als auch davon, daß diese Serie in ungekürzten Versionen produziert wird, während bei Black Dagger gerade mal 1 Teil ungekürzt erschienen ist und alle anderen gekürzt..Für mich nicht nachvollziehbar!Uwe Büschken ist gut, reisst es für mich aber nicht mehr raus...

20 von 22 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars

Sprecher...nun ja, Geschichte oho

Grundsätzlich finde ich die Grundidee dieser Geschichte durchaus interessant und war entsprechend neugierig. Bereits nach den ersten Minuten hatte ich allerdings zunächst das dringende Bedürfnis den Sprecher mit einem: EY! NICHT SO LAUT! anzupöbeln. Nach weiteren Minuten, die immer noch in einem Ton in der Art von: "Heeeey Du da! Genau! Du!" mehr gerufen als erzählt klangen, entstand bei mir langsam das Gefühl meinem Ipod vorsorglich einen Hals-Bonbon einwerfen zu müssen und mir eine Flasche Baldrian und/oder Ohropax zu gönnen.
Nach und Nach gelang es dem Sprecher dann aber doch einen einigermaßen wohlklingenden Erzählrythmus zu finden und hin und wieder den einzelnen Charakteren zumindest einen Hauch von Individualität zuzusprechen.
So ganz überzeugt mich die neue Serie noch nicht, aber ich bin immerhin neugierig genug auf den nächsten Teil und hoffe, dass der Sprecher sich noch etwas besser in die Rollen einlesen kann.
Da mir die Grundstory der neuen Serie gut gefallen könnte, diese Geschichte - nach etwas wirren Anfängen - hin und wieder einigermaßen spannend ist und auch der Sprecher einen angenehmeren Erzählton findet, bekommt dieses Hörbuch von mir 3 Sterne.
Ich bin mir aber sicher, dass sich diese für die nächsten Teile vermehren könnten.

5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Wundervolle neue Serie ungekürzt

Diese neue Serie Fallen Angels hat mich sofort in ihren Bann gezogen. Als großer Fantasy Fan ( ca. 300 Hörbücher)
kenne ich die meisten Scenarios. J R Ward habe ich in Black Dagger genossen. Die meue Serie ist überraschend, witzig und sexy. Sehr empfehlenswert! Sehr gut ist auch , dass sie ungekürzt ist. Noch besser wäre die englisch Version.

13 von 15 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Ist das wirklich von J.R. Ward??? Unglaublich...

Wie ich schon in der Überschrift geschrieben habe... ich kann es einfach nicht glauben, dass das hier meine Lieblingsautorin zu Papier gebracht haben soll. Ich habe die Black Dagger Reihe im Std.- bzw. Tages-Takt verschlungen, weil die Story absolut stimmig und fesselnd war und vor allem der Schreibstil dieser Autorin sagenhaft ist. Bei diesem Buch allerdings, finde ich absolut nichts hiervon wieder. Habe noch 2 Std. Hörbuchzeit vor mir, weiß allerdings nicht, ob ich die jemals schaffen werde...

Sehr verwirrend ist der Prolog, in dem ja die Vorgeschichte kurz zusammengefasst wird. Vor allem die Ausdrucksweise! Hier nur zwei Beispiele...

"Die Leute hörten Dämon und sahen sofort ein Hieronymus-Bosch-Tohuwabohu vor sich oder - noch schlimmer - diesen bescheuerten Dante-Infernoquatsch."

"...welche die Werbetrommel für diese Chimäre des Glücks rührten: den Himmel. Dessen Hofmaler Thomas 'Kitsch' Kincaid war, bei allem, was recht ist."

Sorry, aber bei diesen Sätzen war ich schon mal raus! Da musste ich ja erstmal googeln... Und solche Ausdrucksweisen/Vergleiche folgen im weiteren Verlauf zur Genüge!

Und dann fängt plötzlich das Buch und die eigentliche Geschicht an. Die Sache ist nur, dass es mehrere Geschichten sind (mit mehreren "Hauptakteuren"), zwischen denen permanent und abrupt hin und her gesprungen wird und sich somit erst alles zu einem Großen Ganzen formt. Es dauert unheimlich lange, bis überhaupt was passiert; die Geschichten ziehen sich schrecklich dahin und Spannung kam überhaupt nicht auf.

Also ich persönlich kann mit dieser Fallen Angels - Reihe wirklich gar nichts anfangen, aber J.R. Ward gehört natürlich auch weiterhin zu einer meiner vielen Lieblingsautorinnen und -autoren.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars

Gelungener Beginn einer neuen Reihe - Engel-lisch

Ich schließe mich der Warnung vor der Suchtgefahr (prinzessin66) an :-)
Eine hervorragend konstruierte Geschichte, die mir ausgesprochen gut gefiel. Man darf die neue Reihe nicht mit der Black Dagger Reihe vergleichen, unverkennbar ist jedoch der gleiche frische, freche Stil der Autorin, der wie immer Spannung (auch erotische (was wäre Mrs. Ward ohne die frische Prise :-) und Gänsehaut liefert.
Die Charaktere der "Ankunft" sind glaubwürdig, aber - oder weil - vielschichtig und verwinkelt, dennoch läßt sich das Buch mühelos lesen/hören, ich konnte einfach nicht "auflegen".
Der 'frische' Sprecher Uwe Büschken hat seine Hörbuch-Premiere glanzvoll gemeistert, er 'lebt' mit der Lesung, ein wenig mehr Modulation (Frauen-/Männerstimmen sind an einigen Stellen schwer zu unterscheiden, da fehlt nur noch ein wenig Übung) und er wird perfekt sein - diese Anmerkung ist allerdings so etwas wie 'Erbsenzählerei', da der Handlungsverlauf keinen Zweifel aufkommen lässt, wer da gerade spricht :-)
Es gibt keine ***** Sternchen, da noch einige Längen drin sind, ich hätte mit 4,5 bewertet, das geht leider nicht, so wurde es 'nur' eine ****, aber das Potential verspricht eine Steigerung.

6 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars
  • Güler
  • Dortmund, Deutschland
  • 13.01.2015

Ward Geschichte eben.

Etwas weniger Kampf, alte Bekannte am Rand, weniger sex, sanfte Einleitung in eine Dämonenwelt. Nicht mit BJ zu vergleichen. Mehr eine Liebesgeschichte.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

kurzweilig und erfrischend

Da J. R. Ward in der Black Dagger Reihe nicht zimperlich mit ihren Protagonisten umgeht, hatte ich an ihre neue Reihe in Bezug auf den Unterhaltungswert einige Erwartungen. Ich bin nicht enttäuscht worden. Die Ankunft erwies sich als äußerst kurzweiliges Hörvergnügen, wobei ich auch die Interpretation von Uwe Büschken erfrischend empfand. Ich habe das Buch sehr genossen, zumal es zum Glück nicht gekürzt wurde und freue mich auf die nächsten Teile.

9 von 12 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • AnniNe
  • Lübeck, Deutschland
  • 08.02.2012

Anders als Black-Dagger

J.R. Ward - Fallen Angels Die Ankunft
Teil 1 der Fallen-Angels-Buchserie
Random House Audio
Veröffentlicht: 2011

Inhalt:

Gelegenheitskiller und Rumtreiber Jim Heron wird nach seinem nicht ganz zufälligen Tod als Engel auserwählt, die Welt vor dem Untergang zu bewahren. Er muss die Seelen von 7 Menschen retten, in denen sich Gut und Böse gleich stark gegenüberstehen, die jedoch jeweils eine der sieben Todsünde begangen haben. Dass die erste Seele seinem eiskalten Chef gehört, der ohne selbst daran zu glauben einen Pakt mit dem Teufel geschlossen hat, macht den Start für Heron nicht unbedingt leichter. (Quelle: Audible.de)

Meine Meinung:

Bei einem Unfall auf seiner Baustelle stirbt Jim. Er wird auf die Erde zurück geschickt und hat einen Auftrag. 7 Seelen muss er retten, damit die Welt nicht untergeht. Der erste Fall ist sein Chef, Vin dePietro. Im Laufe des Buches werden die beiden enge Freunde und müssen miteinander kämpfen. Alte Feinde und himmlische und höllische Überraschungen warten auf die beiden.
Marie-Therese, eine gläubige Prostituierte, trifft auf Vin und zusammen müssen sie eine starke Entwicklung durchmachen. Sie weg von der Prostitution, er weg von seinem ausschweifenden Lebensstil. Aber trotzdem finden sie zueinander. Nun, müssen beide Jim unterstützen.

Fazit:

Bei diesem Buch wird das Hauptaugenmerk eher auf den Bereich Fantasy gelegt, ähnelt nicht sehr den Black-Dagger-Büchern. Aber hier zeigt sich J.W. Wards literarisches Können. Sie geht auf jeden Protagonisten ein und lässt sie alle nacheinander sich kennen lernen.
Für alle ein Muss, die J.R. Wards Bücher lieben, aber auch damit rechnen müssen das es sich ein kleines bisschen zieht mit der Geschichte.

Zum Sprecher:

Uwe Büschken (*1953 in Oberhausen) ist ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher. Er verleiht vielen Schauspielern seine Stimme, z. B. Matthew Broderick, Hugh Grant, Colin Firth, Matthew Perry, Will Ferrell, Woody Harrelson, Luke Wilson und Bob Saget in der Sitcom Full House (1987 - 1995). Heute lebt er in Berlin.
Büschken spricht auch in der Anime-Serie Dragonball Z den Dämonen Boo. Ferner spricht er Pinky aus der Zeichentrick-Serie Pinky und der Brain.
Er ist auch in einigen Dieter-Hallervorden-Filmen zu sehen, z. B. in Didi - Der Experte und Didi auf vollen Touren.

Fallen Angels-Buchserie:

Teil 1: Die Ankunft
Teil 2: Der Dämon
Teil 3: Der Rebell

6 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars

Unterhaltsam aber nicht überwältigend

Fand die Geschichte nicht schlecht. Leider konnte ich mich für die Leseart von Uwe Büschken nicht erwärmen.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars

Schwacher Anfang mit enormer Steigerung

Eigentlich liebe ich die Reihe "Black Dagger" von J.R. Ward. Jedoch hatte ich bei diesem Hörbuch Probleme mit dem Anfang und hätte dieses beinahe nicht zu Ende gehört. Dies wäre jedoch ein großer Fehler gewesen. Der Rest des Hörbuchs hat mich für die ersten zwei Stunden entschädigt. Aufgrund der Beschreibung hatte ich mehr Fantasy und Erotik erwartet. Diese Reihe kommt mir eher wie ein Mystery-Krimi mit einem Hauch von Damönen und Engel vor. Jedoch aus diesem Blickwinkel ein gelungener Serienstart. Der Sprecher hat mich nicht besonders begeistert. Meine Lieblingssprecher sind Elena Wilms und Simon Jäger. Bei diesen beiden liebe ich Stimmfarbe und die Vorlesetechnik.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich