Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Niemand wusste, woher es kam. Niemand wusste, warum. Doch plötzlich war es da.

    Die britische SciFi-Überraschung als ungekürztes Hörbuch!

    Aus dem Nichts erscheint ein riesiger Mann aus Stein in der Einkaufspassage einer englischen Großstadt. Zunächst glauben Passanten an einen PR-Gag, bis das steinerne Wesen anfängt, sich zu bewegen. Unaufhaltsam bricht es durch die umstehenden Gebäude, reißt Wände ein und zerstört alles, was ihm in die Quere kommt. Alle Versuche, die Kreatur zu stoppen, scheitern.

    Nur den menschenscheuen Reporter Andy Pointer beschleicht das seltsame Gefühl, dass er eine Verbindung zu dem Wesen hat. Er scheint das Ziel des wütenden Geschöpfs zu kennen. Siegestrunken nimmt er die Verfolgung auf, an deren Ende er sich Ruhm und Reichtum verspricht. Doch das Wesen kommt nicht allein. Und bald droht nicht nur England die Zerstörung, sondern der ganzen Welt.

    ©2021 Piper Verlag GmbH. Übersetzung von Andreas Decker (P)2021 Hörbuch Hamburg HHV GmbH

    Das sagen andere Hörer zu Die Ankunft

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      4
    • 4 Sterne
      1
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Sprecher
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      5
    • 4 Sterne
      0
    • 3 Sterne
      0
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      4
    • 4 Sterne
      1
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ungewöhnlich und Interessant

    Endlich mal ein HB welches die Fesseln der Sf sprengt und mal mit einer ganz anderen Idee daherkommt. Ein Steinmensch der aus dem Nichts erscheint und geradewegs durch das Land marschiert. Durch alles hindurch unaufhaltsam. Welches Ziel verfolgt der sogenannte "Stone Man"? Die ersten 2 Stunden fragt man sich genau das. Sowas liebe ich einfach. Wenn man noch nicht genau weiß worauf der Autor hinauswill.

    Der Schreibstil ist auch ziemlich interessant. Mal in der Vergangenheit dann in der Gegenwart. Auch die Formen wechseln von "Ich" zu "er" und das gleich bei mehreren Personen. Mark Bremer als Sprecher ist wie immer erstklassig.
    Das Ende war unerwartet und ich hätte damit nicht gerechnet. Ich freue mich auf den zweiten Teil und ich hoffe wirklich das ganze geht so gut weiter und wird nicht zu irgendwas lächerlichem. Hier kommt es echt auf den zweiten Teil an. Große Erwartungen. Kann sie der Autor erfüllen? Die Zukunft wird es zeigen.

    6 Leute fanden das hilfreich