Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

St. Louis, die einst blühende Stadt im Mittelwesten Amerikas, bekommt einen neuen Polizeichef. Es ist S. Jammu, eine Frau aus Indien: zart, jung, sympathisch. Doch kaum hat sie ihr Amt angetreten, greift Gewalt um sich. Eine Bombe explodiert. Auch Martin Probst, Erbauer des städtischen Wahrzeichens "The Arch", und seine Frau Barbara - das Vorzeige-Ehepaar, von vielen um sein Glück beneidet - erleben Gefahr, süße Verlockungen und Angst.
©2003 Rowohlt Verlag GmbH (P)2014 Der Hörverlag

Das könnte Ihnen auch gefallen

Das sagen andere Hörer zu Die 27ste Stadt

Bewertung
Gesamt
  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    5
  • 4 Sterne
    16
  • 3 Sterne
    15
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    4
Sprecher
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    19
  • 4 Sterne
    10
  • 3 Sterne
    6
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    0
Geschichte
  • 3 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    5
  • 4 Sterne
    10
  • 3 Sterne
    11
  • 2 Sterne
    6
  • 1 Stern
    6

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Nix für mich.

Zwei Mal angefangen, aber über die ersten Stunden bin ich auch beim zweiten Versuch nicht hinaus gekommen. Sehr langatmig und nicht wirklich interessant. Der Sprecher macht seine Sache wie erwartet sehr gut.

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars
  • im
  • 11.09.2015

Eine Zumutung...

Was genau hätte man an Die 27ste Stadt noch verbessern können?

Die Geschichte ist eine sinnlose Aneinanderreihung von einzelnen fahlen Erzählsträngen und die Figuren sind völlig ohne Lebendigkeit. Ich habe noch nie ein Hörbuch schon nach 1 Stunde abbrechen wollen - nach 2,5 Stunden hab ich's endlich getan.
Ich fand's entsetzlich langweilig und fade, ohne Spannung oder Berührung.
Da kann auch der Sprecher nichts mehr retten.
Wenn ich könnte, würde ich das Buch zurückgeben, aber die Funktion gibt es offensichtlich nicht mehr.

12 Leute fanden das hilfreich