Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Eine packende Mischung aus "Der Herr der Fliegen" und "Die Tribute von Panem".

    Seit einem vernichtenden Atomkrieg lebt die Menschheit auf Raumschiffen. 300 Jahre lang hat niemand mehr die Erde betreten. Doch nun sollen 100 jugendliche Straftäter das Unmögliche wagen: Zurückkehren und herausfinden, ob ein Leben auf dem blauen Planeten wieder möglich ist. Doch was die idealistische Clarke, der geheimnisvolle Bellamy und die anderen Verurteilten nach ihrer Ankunft vorfinden, raubt ihnen den Atem. Ein tödliches Abenteuer beginnt, auf das sie kein Training der Welt hätte vorbereiten können...
    ©2013 / 2015 Alloy Entertainment / Heyne. Übersetzung von Michael Pfingstl (P)2015 Random House Audio

    Das könnte dir auch gefallen

    Weitere Titel des Autors

    Das sagen andere Hörer zu Die 100

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      90
    • 4 Sterne
      66
    • 3 Sterne
      45
    • 2 Sterne
      12
    • 1 Stern
      8
    Sprecher
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      95
    • 4 Sterne
      66
    • 3 Sterne
      38
    • 2 Sterne
      3
    • 1 Stern
      4
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      80
    • 4 Sterne
      64
    • 3 Sterne
      34
    • 2 Sterne
      16
    • 1 Stern
      10

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Entspricht nicht der Beschreibung

    Die Beschreibung hat sich super spannend angehört und so hatte ich mich trotz der teilweise mittelmäßigen Rezessionen zum Kauf entschieden.

    Erstmal das Positive:
    Die Sprecher fand ich sehr gut! Vor allem die weibliche Stimme ist sehr angenehm.
    Auch die sprachlichen Elemente die zum Einsatz kommen, sind gut. Man kann sich gut in die Geschichte hineinversetzen und hat ein klares Bild vor Augen.

    Nun zum Negativen:
    Die Story hat nichts mit der Beschreibung in Audible zu tun. Das ist eher ein kitschiger Liebesroman und jegliche Spannung wollte man wohl für die Fortsetzung aufheben. Als es nämlich gerade anfing spannend zu werden, war das Hörbuch auch schon vorbei. Das "tödliche Abenteuer" findet in diesem Teil definitiv nicht statt.

    Schade um das verschwendete Guthaben!

    10 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Jugendroman mit intersanter Geschichte.

    Eins vor weg: Es ist ein Jugendroman.
    Sehr interessante Geschichte aber Camilla Renschke spricht dermaßen langweilig das man fast einschläft. Ohne Höhen und Tiefen. Martin Bross dagegen spricht deutlich besser.
    Eine riesen Frechheit dagegen ist das Ende. Es gibt nämlich Keins. Mitten drin wenns spannend wird ist das Buch ohne Vorwarnung zu ende. Gibt es einen zweiten Teil? Keine Ahnung.

    7 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Liebesgeschichte für junge Mädchen

    Was genau hätte man an Die 100 noch verbessern können?

    Wahnen, dass dies ein Liebesroman ist und kein SF oder Abenteuerroman

    Was hätte Kass Morgan anders machen müssen, damit Sie das Hörbuch mehr genossen hätten?

    Es mag genügend Menschen geben, denen so etwas gefällt.

    Welche Szene hat Ihnen am besten gefallen?

    Mir gefiel die parallelen rückwärtsgerichteten Erzählungen, die aktuellen Handlungsstränge zu verstehen und diese bringen ein bischen Spannung in das Buch.

    Welche Emotionen hat dieses Hörbuch bei Ihnen ausgelöst? Ärger, Betroffenheit, Enttäuschung?

    Langeweile über die kitschige Geschichte

    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Liebe, Entäuschung, Mut, Leid, Verzweifelung, Ungerechtigkeit vs. Gerechtigkeit, Macht und Ohnmacht beherrschen die Geschichte. Zielmarkt scheint der junger Frauen und Mädchen zu sein, da die Protagonisten von Liebe und enttäuschter Liebe getrieben werden. die Eingestreuten Retrospektiven bringen ein bischen Spannung in die Geschichte.

    13 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Von der Serie zum Buch

    Welchen drei Worte würden für Sie Die 100 treffend charakterisieren?

    Mitreißend
    Spannend
    Romantisch

    Welcher Moment von Die 100 ist Ihnen besonders im Gedächtnis geblieben?

    Das Ende, als im All das Chaos ausbricht und auf der Erde Besuch auftaucht.

    Wie hat Ihnen Martin Bross and Camilla Renschke als Sprecher gefallen? Warum?

    Beide haben mir gut gefallen, angenehme Stimmen

    Hätten Sie das Hörbuch am liebsten in einem Rutsch durchgehört?

    JA

    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Die Geschichte im Buch ist definitiv anders als in der Serie. Hier stehen die Beziehungen zwischen den einzelnen Charakteren im Vordergrund und nicht wie in der Serie der Kampf ums Überleben. Allerdings lässt das Ende vermuten, dass es in Band 2 darum gehen wird.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Beziehungsdramen auf Raumschiffen

    Die Inhaltsangabe und auch der Trailer bei Youtube machten mich neugierig auf das Buch, und so entschied ich mich für das Hörbuch – ich versprach mir mehr davon als würde ich es selbst lesen, und ich erwartete einiges.

    Leider empfand ich die Story als langweilig. Zwar hatte ich keine Probleme mit den seltsamen Namen (z.B. einer weiblichen Clarke und das wechselnde Nennen eines Vor- oder des Nachnamens), aber die vielen Erinnerungssprünge der Charaktere, die nicht immer chronologisch abliefen, waren mir zu viel, zumal dabei immer die Sprecherstimme sehr hallte. Außerdem besteht dieses Buch fast nur aus Liebesgeschichten einzelner 17jähriger Pärchen, die aufgrund der merkwürdigen Politik der Raumschiffe immer tragisch verlaufen, und erst ganz am Ende des Buches kommt so etwas wie Spannung auf.

    Das Hörbuch rangiert bei Audible unter Science Fiction, jedoch hatte das Buch nichts mit Wissenschaft zu tun, sieht man einmal davon ab, dass an Bord (eines) Raumschiffes totbringende Experimente an Kindern durchgeführt wurden. Allerdings erfahren wir so gut wie nichts über die Art der Experimente, nur dass getestet wurde, wie sich die Strahlenkrankheit von der Erde auswirkt. Für mich hat das nichts mit Science Fiction zu tun, tut mir Leid. Dystopie lasse ich aber gelten.

    Allerdings, dieses Buch mit “Die Tribute von Panem” zu vergleichen, halte ich für schlichtweg falsch. Dazwischen liegen Welten!

    Ich gebe 05/10 Punkte, weil die Sprecher beide ihr Bestes gegeben haben und so das Buch aufwerteten. Ich werde allerdings keine Fortsetzung lesen oder hören.

    8 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    4 Sterne

    Gute Story mit (für meinen Geschmack) zu viel "Herz-Schmerz". Trotzdem gute Unterhaltung. Freu mich auf Teil 2...

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Konnte mich leider absolut nicht fesseln

    ....ich höre gerne Fantasy und co. Aber hier habe ich mehrere Anläufe genommen und habe einfach keine Lust weiterzuhören. Schade

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Bitte nicht mit der Serie vergleichen

    Das erste Buch von Die 100 und die Serie mit dem gleichen Namen sind sich so ähnlich wie ein Krododilsei dem einer Wachtel, daher versuche ich das (Hör-) Buch unabhängig von der Serie zu bewerten.
    Der (deutsche) Stil von Kass Morgan ist klar. Jedes Kapitel ist in Gegenwart - Rückblende - Gegenwart differenziert und behandelt immer eine bestimmte Person aus dem Buch.
    Der Genuss des Vorgelesenbekommens war nicht sehr groß bei mir. Ich finde es sehr schnell, nahezu "abgearbeitet" und vermisse jegliche Spannung. Als gelungen finde ich die Idee, die Geschlechter der "Hauptcharaktere" entsprechend mit Lesern anzupassen - aber da sie meiner Meinung nach nicht hervorragende, sondern eher nur mittelmäßige Arbeit leisten, verliere ich schnell Freude daran.
    Um was geht es? So ganz allgemein geht es um eine weltweite Katastrophe in der fiktiven Vergangenheit. Die Menschheit ist ins All geflüchtet und jahrhundertelang dort verweilt. Nun werden 100 jugendliche Straftäter wieder zur Erde geschickt, um herauszufinden, ob man dort wieder überleben kann - denn auch im All sinken die Überlebenschancen. So weit, so gut. Eine vielversprechende story line, die eine gar nicht mal so unwahrscheinliche Zukunft skizziert.
    Um was geht es nun genau im ersten Buch? (spoiler alert)
    Beziehungen. Liebe, keine Liebe, beste Freunde oder nicht, der knutscht mit dem, die mit wem anders. Ich wünschte, Kass Morgan hätte all die kreative Energie in andere Dinge gesteckt. Wie zum Beispiel: Wie sieht das Leben da oben im Weltraum genau aus? Was isst/ trinkt man, wie ist die Technik, welche Gesellschaftsstrukturen hat man (abgesehen von einer Dreiklassengesellschaft, einer Demokratie und einem Rat aus Autorität), wie fühlt es sich für die Kids an, wieder unten zu sein (ohaaa, es wird kurz erwähnt, dass die echte Gravitation scheinbar anders ist als die imitierte, da hab ich doch kurz den Hut gezogen), was sind ihre Ängste, Aufgaben, woher wissen sie, was sie tun sollen, tun sie genau das oder was anderes? Aber klar, natürlich geht es erstmal um das Wichtige - wer das Mädchen bekommt.
    Vielleicht bin ich nicht mehr die passende Zielgruppe oder zu ungeduldig, denn es gibt ja noch mehr Bücher. Aber 90% der wirklich spannenden Sachen rauszulassen, damit der zweite, dritte und vierte Teil auch noch gekauft wird, fängt mich nicht ein. Ich kaufe die restlichen Teile, wenn ich den ersten schon gut fand, und nicht, damit der erste gut wird. Alles in allem gebe ich dem Titel drei Sterne. Er ist nicht zum Davonlaufen, aber nochmal höre ich ihn nicht, geschweigedenn empfehle ich ihn weiter oder kaufe mir den Rest der Reihe dazu.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Mehrere Protagonisten & Handlungsstränge parallel

    Da 3 - 4 Hauptcharaktere bzw Handlungsstränge parallel behandelt werden bleibt die Geschichte zwar spannend, am Ende des Buches scheint aber "nicht so viel passiert" zu sein wie in einem Buch mit lediglich 1 bis 2 Hauptcharakteren.
    Wenn das Buch zuende ist möchte man wissen wie es weiter geht, weil man denkt "das es dass noch nicht gewesen sein kann".

    • Gesamt
      4 out of 5 stars

    Fortsetzung?

    Schade ist die Fortsetzung nicht in Deutsch erhältlich. Sonst spannende Geschichte über eine Gruppe Jugendlicher, die auf sich gestellt sind.