Kostenlos im Probemonat

  • Des Todes liebste Beute

  • Von: Karen Rose
  • Gesprochen von: Gabriele Blum
  • Spieldauer: 17 Std. und 6 Min.
  • 4,3 out of 5 stars (391 Bewertungen)

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Des Todes liebste Beute Titelbild

Des Todes liebste Beute

Von: Karen Rose
Gesprochen von: Gabriele Blum
0,00 € - kostenlos hören

9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Jederzeit kündbar.

Für 29,95 € kaufen

Für 29,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Staatsanwältin Kristen Mayhew hat einen Verehrer. Er bezeichnet sich selbst als ihren ergebenen Diener - und schickt ihr regelmäßig Fotos seiner grausam zugerichteten Opfer. Es sind alles Verbrecher, gegen die Kristen vor Gericht keine Verurteilung durchsetzen konnte. Als der selbst ernannte Rächer auch den Sohn eines Mafiapaten auf seine Todesliste setzt, ist Kristen in Gefahr. Denn nun hetzt die Mafia ihre Killer auf sie. Detective Abe Reagan, der in der Mordserie ermittelt, schwört, alles daranzusetzen, die schöne Staatsanwältin zu schützen...

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

    ©2006 Verlagsgruppe Droemer Knaur GmbH & Co. KG. (P)2012 Audible Studios

    Kritikerstimmen

    Spannungsgeladener Thriller und fesselnde Liebesgeschichte in einem.
    -- Rhein-Neckar-Zeitung

    Karen Rose hat einen fantastischen Roman geschrieben, voller Spannung, Liebe und einigen Szenen, die einem wirklich die Haare zu Berge stehen lassen.
    -- Romance Reviews Today

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Des Todes liebste Beute

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      217
    • 4 Sterne
      103
    • 3 Sterne
      48
    • 2 Sterne
      12
    • 1 Stern
      11
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      150
    • 4 Sterne
      51
    • 3 Sterne
      27
    • 2 Sterne
      12
    • 1 Stern
      3
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      165
    • 4 Sterne
      46
    • 3 Sterne
      22
    • 2 Sterne
      5
    • 1 Stern
      3

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      1 out of 5 stars

    Falsche Verpackung

    Ritter-Detective rettet Staatsanwalt-Prinzessin, nebenbei hat sie noch
    einen pervers veranlagten Anbeter, der ihr eklige Geschenke macht.
    Inclusive BravoDrSommer Anleitung "Wie macht Mann es richtig,
    um Prinzessin glücklich zu machen"
    Was für ein unglaublicher Kitsch.
    Das ist eine Liebesgeschichte, und dazu noch eine ziemlich
    langweilige, und als solche sollte sie auch deklariert werden,
    Wo Nutella draufsteht, sollte auch Nutella drin sein,
    und das hier ist ganz sicher kein Krimi.
    Aber es ist souverän und gut gelesen trotz Groschenromaninhalt.

    7 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars

    Ich bin...

    bald durch und frage mich wirklich, wie dieses Buch im Durchschnitt 4 Sterne bekommen hat?! Ich schleppe mich echt tapfer durch und weiß immer noch nicht, ob es eine Liebesgeschichte oder ein Thriller (ich kann mich dem gähnen nur anschliessen) ist.

    Von mir keine Empfehlung, auch mit Gabriele Blum werde ich nicht "warm"... ich höre es zuende, aber dann bitte nicht mehr von Frau Rose und Frau Blum, sorry...

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars

    Gähn

    Ein sogenannter Thriller im Rosamunde Pilcher Stil. Episch breit mäandernd und langweilig mit ausführlichen Beschreibungen von Sehnsuchtsblicken und -gefühlen hinter denen die eigentliche Handlung fast zurück fällt. Ein gutes Mittel für Menschen mit Einschlafproblemen, da gesünder als Tabletten.

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Eindeutig kein Thriller

    aber das Hörbuch hat einen guten Unterhaltungswert. Wenn man einen stressigen Tag hatte, ist es absolut prima zum abschalten. Die richtigen harten Thrillerfans sollten die Hände davon lassen, denn sie wären garantiert enttäuscht. Ich war mir ziemlich am Anfang schon sicher, wer der Killer war, habe mich aber trotzdem sehr gut unterhalten gefühlt und Frau Blum hat sehr viel dazu beigetragen, deshalb 5 Sterne für die Sprecherin und 4 Sterne für Inhalt und das Gesamtbild.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • BK
    • 03.10.2012

    Wunderbar!!!

    Ein tolles Hörbuch! Es ist alles da, was das Herz begehrt: eine spannende Geschichte, ein skrupelloser Serienkiller, engagierte Ermittler und auch ein Schuss Romantik ;-)
    Der Sprecher ist ebenfalls sehr gut. Ich bin vollauf zufrieden und empfehle das Buch jedem weiter!

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars

    Eher Liebesgeschichte als Krimi

    Wer hier einen spannenden Krimi erwartet, wird enttäuscht! Es ist eher eine schmachtende Liebesgeschichte, wage vermengt mit einer sehr vorhersagbaren Mordgeschichte. Ich bin nicht gegen Liebesgeschichten, aber diese ist doch sehr vorhersagbar, unerträglich schwülstig und moralbeladen. Die Probleme der Hauptdarsteller liegen nicht bei den Toten, sondern in der Bewältigung der eigenen Vergangenheit! Auch dass die weibliche Protagonistin mit Vergewaltigungsopfern leidet, weil sie selbst ein solches Trauma erlitten hat, macht die Geschichte nicht besser.
    Fazit: Für Krimifreunde eher nicht, für Freunde langatmiger, gefühlvoller Liebesgeschichten nicht völlig ungeeignet!

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars

    Schade

    Das ist so ziemlich das schlechteste Höerbuch der letzten Jahr: die Story an den Haaren herbeigezogen, die Personen langweilig und das ganze sehr langatmig. Die Sprecherin kann ja für die Story nix... einen Teil hab ich mir angetan, dann wars genug!

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars

    Was für verregnete Nachmittage

    Es handelt sich hierbei keinesfalls um einen ausgereiften Thriller. Vielmehr ist es eine nette Geschichte, ein ganz netter Krimi aber wir kennen ja alle die Bedeutung von "nett"... Die Sprecherin finde ich okay.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Des Todes fette Beute

    ...seufz, ich muss einen tiefen Seufzer an den Anfang stellen. Es ist mir schwer gefallen, das Buch bis zum Ende zu hören. Zum Schluss war es beinahe eine Quälerei, ich wollte dann nur noch wissen, wer denn nun der ergebene Diener ist. Der Kitsch des Endes hat dann auch noch einmal meine Fußnägel kräuseln lassen.

    Wer aber Kitsch, Klischees und Softporno gern hört oder liest, ist bei diesem Buch genau richtig. Davon quillt es über. Zum Beispiel lange 20 Minuten softpornografische Beschreibung eines Koitus. Wenn ich einen Porno lesen, sehen oder hören will, dann tue ich das.
    Dabei finde ich den Plot sehr gut, nur die Umsetzung ist schrecklich, deshalb habe ich hier 2 Sterne vergeben.

    Die Erzählerin Gabriele Blum finde ich herausragend. Zum einen mag ich ihre volle tiefe Stimme, zum anderen spricht sie, nein, sie spielt das Buch. Das hat mir sehr gefallen.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars

    Langatmig, Krimi eher Beiwerk

    Die eigentliche Geschichte hätte durchaus besser und spannender erzählt werden können. Teils ist das Beiwerk viel zu langatmig. Schade.

    1 Person fand das hilfreich