Jetzt kostenlos testen

Des Todes liebste Beute

Autor: Karen Rose
Sprecher: Gabriele Blum
Spieldauer: 17 Std. und 6 Min.
Kategorien: Thriller, Psychothriller
4 out of 5 stars (298 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Staatsanwältin Kristen Mayhew hat einen Verehrer. Er bezeichnet sich selbst als ihren ergebenen Diener - und schickt ihr regelmäßig Fotos seiner grausam zugerichteten Opfer. Es sind alles Verbrecher, gegen die Kristen vor Gericht keine Verurteilung durchsetzen konnte. Als der selbst ernannte Rächer auch den Sohn eines Mafiapaten auf seine Todesliste setzt, ist Kristen in Gefahr. Denn nun hetzt die Mafia ihre Killer auf sie. Detective Abe Reagan, der in der Mordserie ermittelt, schwört, alles daranzusetzen, die schöne Staatsanwältin zu schützen...

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2006 Verlagsgruppe Droemer Knaur GmbH & Co. KG. (P)2012 Audible Studios

Kritikerstimmen

Spannungsgeladener Thriller und fesselnde Liebesgeschichte in einem.
-- Rhein-Neckar-Zeitung

Karen Rose hat einen fantastischen Roman geschrieben, voller Spannung, Liebe und einigen Szenen, die einem wirklich die Haare zu Berge stehen lassen.
-- Romance Reviews Today

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    151
  • 4 Sterne
    87
  • 3 Sterne
    41
  • 2 Sterne
    8
  • 1 Stern
    11

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    98
  • 4 Sterne
    33
  • 3 Sterne
    22
  • 2 Sterne
    6
  • 1 Stern
    1

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    105
  • 4 Sterne
    32
  • 3 Sterne
    16
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    3

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Eindeutig kein Thriller

aber das Hörbuch hat einen guten Unterhaltungswert. Wenn man einen stressigen Tag hatte, ist es absolut prima zum abschalten. Die richtigen harten Thrillerfans sollten die Hände davon lassen, denn sie wären garantiert enttäuscht. Ich war mir ziemlich am Anfang schon sicher, wer der Killer war, habe mich aber trotzdem sehr gut unterhalten gefühlt und Frau Blum hat sehr viel dazu beigetragen, deshalb 5 Sterne für die Sprecherin und 4 Sterne für Inhalt und das Gesamtbild.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars

Falsche Verpackung

Ritter-Detective rettet Staatsanwalt-Prinzessin, nebenbei hat sie noch
einen pervers veranlagten Anbeter, der ihr eklige Geschenke macht.
Inclusive BravoDrSommer Anleitung "Wie macht Mann es richtig,
um Prinzessin glücklich zu machen"
Was für ein unglaublicher Kitsch.
Das ist eine Liebesgeschichte, und dazu noch eine ziemlich
langweilige, und als solche sollte sie auch deklariert werden,
Wo Nutella draufsteht, sollte auch Nutella drin sein,
und das hier ist ganz sicher kein Krimi.
Aber es ist souverän und gut gelesen trotz Groschenromaninhalt.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • BK
  • 03.10.2012

Wunderbar!!!

Ein tolles Hörbuch! Es ist alles da, was das Herz begehrt: eine spannende Geschichte, ein skrupelloser Serienkiller, engagierte Ermittler und auch ein Schuss Romantik ;-)
Der Sprecher ist ebenfalls sehr gut. Ich bin vollauf zufrieden und empfehle das Buch jedem weiter!

  • Gesamt
    1 out of 5 stars

Gähn

Ein sogenannter Thriller im Rosamunde Pilcher Stil. Episch breit mäandernd und langweilig mit ausführlichen Beschreibungen von Sehnsuchtsblicken und -gefühlen hinter denen die eigentliche Handlung fast zurück fällt. Ein gutes Mittel für Menschen mit Einschlafproblemen, da gesünder als Tabletten.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars

Eher Liebesgeschichte als Krimi

Wer hier einen spannenden Krimi erwartet, wird enttäuscht! Es ist eher eine schmachtende Liebesgeschichte, wage vermengt mit einer sehr vorhersagbaren Mordgeschichte. Ich bin nicht gegen Liebesgeschichten, aber diese ist doch sehr vorhersagbar, unerträglich schwülstig und moralbeladen. Die Probleme der Hauptdarsteller liegen nicht bei den Toten, sondern in der Bewältigung der eigenen Vergangenheit! Auch dass die weibliche Protagonistin mit Vergewaltigungsopfern leidet, weil sie selbst ein solches Trauma erlitten hat, macht die Geschichte nicht besser.
Fazit: Für Krimifreunde eher nicht, für Freunde langatmiger, gefühlvoller Liebesgeschichten nicht völlig ungeeignet!

  • Gesamt
    1 out of 5 stars

Schade

Das ist so ziemlich das schlechteste Höerbuch der letzten Jahr: die Story an den Haaren herbeigezogen, die Personen langweilig und das ganze sehr langatmig. Die Sprecherin kann ja für die Story nix... einen Teil hab ich mir angetan, dann wars genug!

  • Gesamt
    1 out of 5 stars

Ich bin...

bald durch und frage mich wirklich, wie dieses Buch im Durchschnitt 4 Sterne bekommen hat?! Ich schleppe mich echt tapfer durch und weiß immer noch nicht, ob es eine Liebesgeschichte oder ein Thriller (ich kann mich dem gähnen nur anschliessen) ist.

Von mir keine Empfehlung, auch mit Gabriele Blum werde ich nicht "warm"... ich höre es zuende, aber dann bitte nicht mehr von Frau Rose und Frau Blum, sorry...

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Was für’s Herz und dabei nicht langweilig

Obwohl es latent kitschig ist, ist es durchaus auch spannend.
Die Charaktere werden sehr intensiv beschrieben und man schließt sie recht zeitnah ins Herz. Selbst der Bösewicht ist für empathische Menschen nicht als solcher hinnehmest.
Definitiv für etwas sehnsüchtige und harmoniesüchte Menschen, wahrscheinlich hauptsächlich Frauen, empfehlenswert.
Geeignet auch im Alltag, da es nicht anspruchsvoll ist. Ich mochte es sehr und würde gerne weiterhin bei der Familie Reagan teilhaben dürfen.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Thriller im Stile eines Groschenromans

Karen Rose versteht es wie kein(e) andere(r), einen Turbo-Thriller (anderthalb Dutzend Tote innerhalb weniger Tage) im Stil der "Gartenlaube" zu schreiben. Die Geschichte ist schnell erzählt: Einer ledigen, jungen, attraktiven, im Beruf zwar ehrgeizigen und kompromisslosen, angesichts einer "nur" (!) 75%igen (!) Verurteilungsquote aber frustrierten, in ihrer Vorstellung frigiden Staatsanwältin widmet ein ihr "ergebener Diener" hochfrequente Morde an von ihr zwar angeklagten, aber denn doch nicht verurteilten Mördern und Vergewaltigern wie auch korrupten Juristen. Auf der Suche nach diesem "ergebenen Diener" lernt sie einen ebenfalls jungen, attraktiven, kompromisslosen und (wie könnte es anders sein?) ledigen Polizisten kennen (und lieben). Wann immer fortan so etwas wie Spannung aufzukommen scheint, fallen die beiden wie wild über einander her. Dann werden - endlose Minuten lang - leidenschaftliche Küsse, ein bisschen Cunnilingus hier, ein bisschen Kopulation da - handlungsbestimmend, der eigentliche "Thriller" verkommt derweil zum bedeutungslosen Beiwerk. Macht nichts, denn spätestens nach dem ersten Orgasmus der vermeintlich frigiden Frau Staatsanwältin ist die Story so durchsichtig, dass man eigentlich nur noch weiterhört (oder -liest), um bestätigt zu finden, was man während all der Zeit ohnehin schon ahnte. Gääääähn!, da kann auch die hervorragende Sprecherin nichts mehr rausreißen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Traurig und zugleich Spannung pur

Spannung bis zum Ende Top Bewertung gut gelesen fesselt gut verständlich Geschichte kann die Autorin nur weiter empfehlen