Jetzt kostenlos testen

Der weiße Drache

Elya 1
Sprecher: Julia Preuß
Serie: Elya, Titel 1
Spieldauer: 10 Std. und 21 Min.
4.5 out of 5 stars (200 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Spiel mit dem Feuer.

Die 18-jährige Elya ist nicht der Typ Mädchen, der in einer neuen Umgebung gleich mit den Coolsten herumhängt und eine Freundschaft nach der anderen schließt. Deswegen fällt ihr der Umzug nach June Lake auch alles andere als leicht, so vertraut ihr das Seehaus ihrer Großmutter auch erscheint. Doch für ihr gewohntes Sich-Abschotten bleibt keine Zeit. Elya wird gleich vom ersten Tag an von der Ortsclique unter die Fittiche genommen und zu Strandpartys und Klettertouren geschleppt.

Doch irgendwas stimmt nicht mit diesen viel zu schönen und viel zu draufgängerischen Leuten. Allem voran nicht mit dem düsteren Levyn, mit dem sie sich vom ersten Moment an wie magisch verbunden fühlt. Erst langsam beginnt Lya zu begreifen, dass ihre Welt nicht die einzige Realität ist...

©2019 CARLSEN Verlag GmbH, Hamburg (P)2019 Hörbuch Hamburg HHV GmbH, Hamburg

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Autors

Das sagen andere Hörer zu Der weiße Drache

Bewertung
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    121
  • 4 Sterne
    43
  • 3 Sterne
    20
  • 2 Sterne
    9
  • 1 Stern
    7
Sprecher
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    116
  • 4 Sterne
    28
  • 3 Sterne
    27
  • 2 Sterne
    9
  • 1 Stern
    6
Geschichte
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    117
  • 4 Sterne
    29
  • 3 Sterne
    24
  • 2 Sterne
    11
  • 1 Stern
    5

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

echt gut aber schade das das die

schade das die anderen Bücher nicht als Hörbucher verfügbar sind zum kaufen sind aber bitte meldet euch bei mir wen sie verfügbar sind

20 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Schade

Das pubertäre Gehabe der Protagonistin ist super ätzend dabei ist die Handlung der Geschichte recht spannend... Ich kann mir das rumgezicke nur nicht mehr zuende anhören.

3 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Langweilig

Viel aufheben um die Identität der Protagonistin gemacht. Das wesentliche in der Story hat gefehlt war überhaupt keine spannung drin. war langatmig und langweilig.

Die Sprecherin hat eine angenehme und warme stimme. Leider konntesie die Charaktere nicht rüberbringen. Die Betonung auf bestimmte Situationen war nicht gelungen

2 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Nicht mein Fall

Leider war dieses Hörbuch nichts für mich. Ich hab zwar bis zum Ende durchgehalten aber es ist mir sehr schwer gefallen, da mir die weibliche Hauptperson irgendwann echt auf die Nerven gegangen ist.

2 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

die Geschichte wirkt auf mich etwas gestückelt erf

Die Geschichte wirkte auf mich etwas gestückelt erfunden.
Die Gefühlswelt von Elya war für mich schwer zu durchdringen. Die Beweggründe von ihrem Gegenstück um so klarer erkennbar und dadurch wirkte Elya mit ihren falschen Rückschlüssen manchmal etwas zu blöd.

Die Leserin hat für meinen Geschmack zwar keine schlechte Stimme. angenehm und auch facettenreich aber so einige Stellen wirkten auf mich nicht richtig betont, falsche Schwerpunkte im Gefühl... nicht überall aber doch in wichtigen gefühlvollen Momenten mal zu laut, zu schnell, zu stockig, nicht authentisch.

Ausserdem wurde mir persönlich viel zu oft der Name am Satzanfang erwähnt. Als würde man sich ernsthaft so unterhalten.

trotzdem möchte ich wissen wie es weiter geht und hoffe einfach, dass der Stil etwas besser wird, die Geschichte etwas runder und Gefühle fühlbaren.... und vielleicht wird die Geschichte ja auch etwas besser gelesen. Hoffnung kann man ja haben.

4 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

War nix

Das Hörbuch hat mir ganz und gar nicht gefallen. Es war mir zu einseitig von der Geschichte her. Da hätte man mehr draus machen können. Zum Teil undurchsichtig. Der Schwarze Drachen ist für mich nicht zu greifen gewesen. Insgesamt sind für mich zuviel Charakter eingebunden, bei denen mir nicht wirklich klar war was die alle sollten. Zu unübersichtlich. Viel Protagonisten tun einer Geschichte selten gut. Die Sprecherin konnte hat die Story auch nicht bereichert. Schade.

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Spannend

Eine sehr mysteriöse Geschichte. Interessante Handlung, mit einzigartiger Story. Es macht riesigen Spaß sie zu hören. Ich habe mir gleich den nächsten Teil geholt. Auf die Fortsetzung freue ich mich.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Nicht hörbar

Ich muss leider echt sagen das mir die Sprecherin eine zu monotone Stimme hat. Sie kann die Emotionen nicht richtig rüber bringen und betont leider oft falsch.
Ich konnte das Buch nicht zu Ende hören. Ich hab lange überlegt was ich so komisch finde, ich weiß bis jetzt nicht, ob es die Sprecherin ist, die mir nicht passt oder aber der Schreibstil der Autorin. Für mich ist es zu undetailliert und einfach zu sprunghaft in den Szenen.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Interessante Idee, verworren ausgeführt.

Die Idee der Geschichte ist wirklich interessant aber ich finde sie viel zu verworren geschrieben. Man darf ein paar Gegebenheiten nicht hinterfragen, weil sie nicht sinnvoll dargestellt sind.
Aber was mich am meisten gestört bzw. Irritiert hat, die Protagonisten stellt die Tatsache überhaupt nicht in Frage, dass sie übernatürlich ist. Sie zweifelt nicht an sich oder ihrem Verstand. Hätte man meiner Meinung nach etwas anders ausführen müssen.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Gute Ideen, niveaulose Umsetzung

Geschichte toll ausgedacht, phantasievolle Schauplätze. Aber so schlechte Ausdrucksweise ist mir noch selten begegnet. Ständige Wortwiederholungen, ständige Wiederholungen von Gefühlszuständen, zusammenhanglose Fetzen von Handlungen; man hat das Gefühl, die Geschichte sei von einem Teenie geschrieben worden und müsste erst noch korrekturgelesen werden. Ich hab’s zum Schluss kaum noch ausgehalten.
Die Sprecherin gibt sich echt Mühe, aber ich kann es nicht leiden, wenn Frauen die Stimme tief verstellen, wenn sie Männer sprechen, und es wird recht oft falsch betont. Ein kleiner Höhepunkt außerdem: „die schäumende Gicht“. Echt jetzt?