Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Ein perfekt gezielter Schuss wird den Lauf der Geschichte verändern. Christine Palmer, eine junge amerikanische Ärztin, die alleine über den Atlantik segelt, macht eine unglaubliche Entdeckung - einen Mann, der im eisigen Wasser um sein Überleben kämpft.

    Aber hinter diesem verzweifelten Überlebenden steckt noch viel mehr als nur das Augenscheinliche. Denn David Slaton ist ein Kidon - ein bestausgebildeter, hochpräziser und brandgefährlicher Attentäter. Der Kidon ist sowohl Jäger als auch Gejagter, und er und Christine befinden sich in großer Gefahr. Werden sie den Wettlauf gegen die Zeit gewinnen?

    Mit der Präzision eines Scharfschützen erfindet der Autor Ward Larsen eine komplexe Geschichte aus Spionage und Intrigen.

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

    ©2015 Amazon EU S.à r.l. (P)2018 Audible Studios

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Der perfekte Attentäter

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      277
    • 4 Sterne
      164
    • 3 Sterne
      60
    • 2 Sterne
      14
    • 1 Stern
      4
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      337
    • 4 Sterne
      113
    • 3 Sterne
      27
    • 2 Sterne
      5
    • 1 Stern
      5
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      244
    • 4 Sterne
      159
    • 3 Sterne
      56
    • 2 Sterne
      21
    • 1 Stern
      6

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    ein interessanter Krimi

    Das Höruch hat richtig Spaß gemacht. Es war logisch und man konnte der Story gut folgen. Die Charaktere wurden gut erklärt und es gab trotzdem keine ermüdenden Faselein. Auch der Sprecher hat einen guten Shop gemacht. Bei der Suche nach weiteren Titeln vom Autor müsste ich feststellen, dass es diese nur in englischer Sprache gibt. Ärgerlich. Aber ich behalte es im Auge mit der Hoffnung, dass Audible mich erhört.
    gudrun

    10 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    tolles hörbuch

    spannend und fesselnd von der ersten bis zur letzten Minute. bitte mehr von dem Autor mit dem sprecher.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Super Hörbuch

    Sehr spannende Geschichte, sicher an manchen Stellen vorhersehbar, tut der Story aber keinen Abbruch. Für mich wichtig, ein guter Schreibstil. Keine dumpfen Dialoge oder Füllsätze. Schöne Sprache.

    Der Sprecher Josef Vossenkuhl ist hervorragend. Bei ihm sollten alle in die Sprecherschule gehen. Kann ich nur empfehlen.

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Heldenepos der besten Art!!!!!

    Das ist ein echter Bestseller - war fesselnd und hyper-spannend! Ein wirklich gelungenes Helden Epos!

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Starker Start, dann Abgleiten ins Mittelmaß

    Nach einem spannenden Start verliert die Geschichte mehr und mehr an Fahrt und Spannung. Vorhersehbar, langatmig und schließlich langweilig. Eine kürzere Fassung mit mehr Action wäre hier sinnvoller gewesen. Der Sprecher hat auch nichts zur Verbesserung beigetragen. Zu langsam, zu monoton und mit zu vielen und vor allem zu langen Pausen.
    Ich bin enttäuscht und kann das Buch nicht weiter empfehlen.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Hat sich gelohnt

    Habe dieses Hörbuch relativ schnell durch gehört, daher war es es relativ klar verständlich. Kann aber bei längeren Pausen anders sein.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Super spannende Agentenstory

    Eine sehr spannende Story.
    Eine Geschichte, die den Zuhörer auf immer andere Wege führt.
    Es werden immer wieder neue Spannungsbögen aufgebaut die die Story immer wieder sehr spannend macht.
    Man möchte einfach nicht aufhören und würde das ganze Hörbuch an einem Stück hören.
    Am liebsten möchte man gleich die nächste Folge hören, aber leider gibt es diese noch nicht in deutsch.

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Mein Fehler

    Ich habe nicht gewusst, dass Kidon eine Spezialeinheit des Mossad ist, denn dann hätte ich mir dieses Buch nicht gekauft.
    Natürlich habe ich die Beschreibung gelesen aber ich asoziere Attentäter nicht zwingend mit dem israelischen Geheimdienst. Trotzdem habe ich mich 7 Stunden bemüht und dann genervt abgebrochen. Das ist wirklich nicht mein Ding. Ich empfand es nicht als spannend, viel zu lang, zuviel Geplapper und dann noch dieser Protagonist. Echt jetzt..... Superman wäre vor Neid erblasst ab diesem David.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Ein guter Zeitvertreib

    Das Buch macht Spaß und der Sprecher ist auch richtig gut. Perfekt um es sich im Auto anzuhören.

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Langweilig

    Nachdem in den ersten 3 Kapiteln so gar nichts weiter geschehen ist, ging mir die Geduld aus. Story langweilig. Vom Sprecher langweilig gelesen, als ob er nicht immer bei der Sache wäre. Das Buch ist nur gut, um dabei entspannt einzuschlafen. Daher zwei Sterne, statt nur einen. Das ist keine Kunst. Das kann weg!