Jetzt kostenlos testen

Der gefallene Adler

Vespasian 4
Autor: Robert Fabbri
Sprecher: Erich Wittenberg
Serie: Vespasian, Titel 4
Spieldauer: 16 Std. und 4 Min.
Kategorien: Historische Romane, Antike
5 out of 5 stars (194 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Im Jahr 41 n. Chr.: Caligula wurde ermordet, Claudius ist der neue Kaiser von Rom - willensschwach, unbeholfen und unbeliebt. Claudius braucht einen schnellen Erfolg. Sein Plan: Vespasian soll den gefallenen Adler der XVII Legion zurück nach Rom bringen. Ein Relikt, das vor vierzig Jahren in den Wäldern Germaniens verloren ging, für die römischen Soldaten wie ein Heiligtum. Mit einem Reitertross nehmen Vespasian und sein Bruder die Fährte auf. Doch jemand sabotiert die Mission, und Nacht für Nacht werden mehr ihrer Gefolgsleute ermordet. Vespasian schlägt sich bis nach Britannien durch. Aber der Zorn seines Herrschers reicht weit...

©2019 rororo. Übersetzung von Anja Schünemann (P)2019 Audiobuch Verlag

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerbewertungen

Bewertung

Gesamt

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    161
  • 4 Sterne
    25
  • 3 Sterne
    4
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    1

Sprecher

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    150
  • 4 Sterne
    24
  • 3 Sterne
    5
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    1

Geschichte

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    150
  • 4 Sterne
    26
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    1

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Nur zu empfehlen insbesondere für Kenner der SPQR

Vespasian ist nur zu empfehlen, inbesondere für Kenner der SPQR Reihe. Sehr gut erzählt und gesprochen!

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Sehr gut aber ein kleines Problem

Sehr gute Geschichte mit gutem Sprecher.
Jedoch muss ich sagen dass Claudius Darstellung falsch ist.
Das ist mein einziges Problem.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

A thrilling book within a historical correct setting

It‘s captivating to read/hear, within historical correct cornerstones (as far as we can believe the early Roman historians) the author unfolds a compelling narrative with conspiracies and surprising plots which give a plausible insight into how the main character, Vespasian, progresses in a dangerous career to the top, how he learns from his patrons, how he adapts to a politically grueling environment in which year-by-year, generation-by-generation the former Roman republic transforms to a one man rule, even to the worst conceivable. Networks of key players, their motives and their practical constraints are described realistically with a profound insight how group of people plot and scheme for their advancement or just their shear survival. Nothing short of how people behave in our times. Given the increasing slope towards tyranny in our today’s world, as a side effect, these books about Vespasian provide a powerful remainder why democracy is such an important achievement of our times and needs to be defended at all cost. The Roman laboratory of human kind as shown it all...
Of course it’s basically an action book and it provides also the necessary ingredient scary Roman battlefield experiences, blood and gore. Fortunately, all this in a balanced way (as descriptive as Simon Scarrow but less in a much better dosis).

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Wunderbare Geschichte

Ich freue mich schon auf den nächsten Teil. Ich bin sehr gespannt, wie es weiter geht.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Englischer Akzent war keine gute Idee!

Zwar ist der vierte Teil der Vespasian-Serie inhaltlich aus meiner Sicht der beste Teil, jedoch hat ausgerechnet bei diesem Teil der Sprecher einen vollkommenen Blackout, indem er die Kelten bzw. die antiken Briten doch tatsächlich mit einem heutigen englischen Akzent sprechen lässt. Dies ist nicht nur historisch falsch, sondern trägt zu einer ungewollten peinlichen Lächerlichkeit der gesprochenen Personen bei. Man kommt sich vor wie in einem Asterix-Film. Schade!

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Gemetzel in Britannien

Stundenlanges Gemetzel auf den Schlachtfelder. Dieses kann man sich wirklich nicht antun. Die vorherigen Teile waren zwar auch grausam, jedoch weniger langatmig.