Jetzt kostenlos testen

Kostenlos im Probemonat

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Für 14,95 € kaufen

Für 14,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Unsere Wirklichkeit wird mehr und mehr von künstlicher Intelligenz geprägt. Dieser brillante Roman erzählt auf packende Weise, wohin uns diese Entwicklung führt: in ein sorgenfreies Leben, über das der perfekte Algorithmus herrscht, genannt "Der Würfel".

    Die nahe Zukunft. Deutschland wird von einem perfekten Algorithmus gesteuert: Der "Würfel" ermöglicht den Menschen ein sorgenfreies Leben, zahlt allen ein Grundeinkommen, erstickt Kriminalität im Keim. Um das zu leisten, sammelt er selbst intimste Daten der Bevölkerung. Berechenbarkeit ist zum höchsten Gut geworden. Einer der wenigen Rebellen gegen dieses System ist der 28-jährige Taso. Mit großem Aufwand entzieht er sich der Totalerfassung, täuscht den Würfel über seine Vorlieben und Gedanken, indem er seine Entscheidungen mithilfe von Spielwürfeln und einer Münze trifft.

    Er ist ein "Gaukler", einsam, aber zufrieden. Doch dann bekommt er Besuch von einer jungen Frau: Dalia ist aus einer rückständigen Sekte geflohen und wünscht sich nichts sehnlicher als ein Leben in der schönen Welt des Würfels. Taso verliebt sich in sie, gerade als der Widerstand ihn rekrutieren will. Plötzlich steht er vor einer unmöglichen Entscheidung: Verrät er seine Ideale - oder eine ideale Welt?

    ©2019 Atrium Verlag (P)2019 Audioteka

    Das könnte dir auch gefallen

    Weitere Titel des Sprechers

    Das sagen andere Hörer zu Der Würfel

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      48
    • 4 Sterne
      21
    • 3 Sterne
      13
    • 2 Sterne
      4
    • 1 Stern
      1
    Sprecher
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      28
    • 4 Sterne
      21
    • 3 Sterne
      16
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      4
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      43
    • 4 Sterne
      13
    • 3 Sterne
      9
    • 2 Sterne
      5
    • 1 Stern
      1

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    so wird es vermutlich nicht werden...

    wenn es so käme, wie es der Autor schildert, wäre es gut... >>>Offenbarung der Bibel!

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Tolle Geschichte

    Das Thema finde ich schon lange sehr spannend und es hat mir auch sehr gut gefallen. Der Sprecher war allerdings wirklich gewöhnungsbedürftig, seine gleichförmige Stimme und die gekünstelt betonten Worte machten es mir oft schwer der Geschichte angemessen zu folgen. Irgendwie klang er gelangweilt. Leider sehr schade, da das Thema sehr spannend ist. Sollte es eine Fortsetzung geben (was ich sehr begrüßen würde) sollte man darüber nachdenken den Sprecher zu wechseln 🙈

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Sprecherstimme

    Die Geschichte war sicherlich spannend aber es war sehr anstrengend, dem bemüht alles betonenden Sprecher zu zuhören.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ziemlich gut aber zäh!

    Anfangs ist das Buch ziemlich zäh und hat wenig Spannung. Es dauert auch eine Weile sich in dem Bucheigenen Vokabular zurecht zu finden. Nach dem ersten Drittel wird es allerdings bis zum Ende ziemlich interessant. Mich fesseln Bücher, die einen Realitätsbezug haben, was hier definitiv der Fall ist. Es ist auch keine Romantik-Geschichte, auch wenn man dies von der Inhaltsangabe befürchten könnte. Der Sprecher war leider nicht so toll, die Geschichte an sich aber super. İnsgesamt gibt es einen Sternabzug, da mich das Ende enttäuscht hat (weil ich auch Happy-End stehe:)).