Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Dem Erdmännchenclan - allen voran Rufus & Ray - gelingt in Band 6 gerade noch rechtzeitig die Flucht aus dem Berliner Zoo in ein vermeintlich idyllisches Waldstück, wo die Großstädter erstmal ordentlich für (Ver)Stimmung sorgen.

    So kann es gehen: Der Berliner Zoo braucht Geld, und Zoochef Windhoeck verhökert kurzerhand den Clan der beliebten Erdmännchen an ein Gartencenter im eiskalten Oslo. In letzter Sekunde gelingt dank Ray und Rufus die Flucht. Völlig erschöpft und mit nichts als dem felligen Leben landet der Clan nach langer Irrfahrt in einem lauschigen, Sicherheit verheißenden Wald. Doch die Idylle trügt, denn die Waldbewohner, allen voran Keiler Herrmann, sind alles andere als begeistert von den Neuen. Als ausgerechnet Rufus sich in eine Häsin verguckt, Ray einen Discoschuppen aufzieht und ein paar junge Erdmännchen mit halluzinogenen Früchten experimentieren, eskaliert der Konflikt zwischen den alten und den neuen Waldbewohnern...
     

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

    ©2021 Argon Verlag AVE GmbH, Berlin (P)2021 Argon Verlag AVE GmbH, Berlin

    Das könnte dir auch gefallen

    Weitere Titel des Autors

    Das sagen andere Hörer zu Der Wald ruft

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      79
    • 4 Sterne
      17
    • 3 Sterne
      6
    • 2 Sterne
      4
    • 1 Stern
      3
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      99
    • 4 Sterne
      5
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      67
    • 4 Sterne
      19
    • 3 Sterne
      11
    • 2 Sterne
      5
    • 1 Stern
      4

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Gute Satire aber kein Krimi wie früher

    Habe das Hörbuch gekauft, da ich die Vorgänger sehr gut fand. Es ist zwar immer noch eine gute Geschichte, aber halt nicht mehr die Krimis von früher. So kommt Phil auch nicht mehr vor.
    Fazit: Gutes Buch, aber komplett neue Geschichte.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Bislang die schwächste Geschichte

    Bislang die schwächste Geschichte rund um Ray und Rufus. Diesmal eher eine Gesellschaftsstudie statt einer Krimigeschichte

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Schade

    Ich konnte es kaum erwarten, Neues von Rufus, Ray und Privatdetektiv Phil nebst des ganzen Familien-Clans zu erfahren...
    Leider wurden meine Hoffnungen nicht erfüllt.
    Nur Dank C.M. Herbsts großartigem Vorlesen habe ich mir die Geschichte bis zum bitteren Ende angehört.
    Ich finde, das war TOO MUCH!
    Einen Zoo, der seine Erdmänn/weibchen-Stars freiwillig abgibt, dazu noch als Werbe-Objekte für Baumärkte, den gibt es weder "in Echt" noch sollte es ihn in einer so witzigen Serien-Geschichte geben.
    Warum ist hier der Schuster Moritz Matthies nicht bei seinen Leisten geblieben und hat sein Romänchen weiterhin im Zoo spielen lassen... ?
    Auch dass Rays so verehrter "Partner" Phil mit keinem Wort mehr erwähnt wurde, hat sich mir nicht erschlossen.
    Satiren gibt es doch schon genug. Und wenn der Autor jetzt meinte, er müsse unbedingt noch eine weitere hinzufügen, dann wäre es für mich schön und einigermaßen versöhnlich gewesen, wenn er Phil wenigstens zum Schluss als Retter in höchster Not damit hätte auftreten lassen: Dass nämlich alles ein großes Missverständnis war und dass der Zoo seine Erdmänn/weibchen niemals zu Werbezwecken missbraucht hätte.
    Der Rückkehr in ein neues größeres schöneres Gehege, (das man doch für sie geplant hatte), wäre nichts mehr im Wege gestanden und hätte vielleicht einen hoffnungsvollen Abschluss auf eventuelle neue Abenteuer dieser Geschichten versprochen. Schön wär's allemal.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Eine Glanzleistung!

    Ich bin ein Riesen Fan der gesamten Reihe und dieser Teil toppt alles!
    Humorvoll, wunderbar gelesen und allgemein toll.
    Christoph Maria Herbst übertrifft sich (was quasi unmöglich ist) doch noch einmal selbst.
    Allein die Stimmen von Keiler Herrmann und Fritz, köstlich.
    Kann ich nur empfehlen!

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Sehr lustig

    Super gelesen. Auf jeden Fall ist der aktuelle Bezug zur Fremdenfeindlichkeit perfekt und humorvoll umgesetzt.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Leider Nein.

    Dieses Hörbuch ist weder lustig noch sonderlich unterhaltsam. Ich mag die ersten drei Teile der Erdmännchen-Hörbücher sehr. Dieses hier hat aber absolut nichts mit ihnen zu tun. Keine Detektivgeschichte, kein Witz, kein Charme.
    Hier wartet eine, in eine Fabel gepackte Nazigeschichte.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    naja

    Es ist keine Fortsetzung der bisherigen Geschichte um die Erdmännchen und Phil.
    Davon unabhängig ist der Plot ziemlich platt und nervig. Das wohl gewünschte Wiedererkennen der Verbrechen der NS Vergangenheit und aktuell bestehender rechter Gesinnung ist unerträglich. Das Thema ist zu wichtig und ernst als dass es so präsentiert werden sollte. Dass die Wildschweine im Zusammenhang mit Worten wie "Machtergreifung" durch den "Führer" mit sächsischem Dialekt gesprochen werden geht gar nicht. Aber bereits als das Kameraden-Lied, das ja auch ein gewisses "Geschmäckle" hat, angestimmt wurde, war das Hörbuch für mich gelaufen...

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Super Gelesen, Story zu bekannt

    Super wieder etwas von den Erdmännchen zu hören und dann auch wieder Top gelesen von Christoph Maria Herbst nur ist die Story schon aus anderen Geschichten selber schon zu bekannt, also nicht viel neues. Trotzdem viele echt gute Lacher 😀

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Hin und her gerissen

    Das Einfachste vorweg: C. M. Herbst wie immer grandios. Es macht einfach Spaß ihm zuzuhören!! Die Geschichte selbst? Hm. Niedlich und durchaus amüsant. Ich bin einfach irritiert ob ich in so einer Geschichte das aktuelle politische Geschehen verpackt haben muss. Es reicht mir diesbezüglich Nachrichten zu sehen um zu erfahren wie „schräg“ unsere Gesellschaft sein kann. Der Schluss kam mir etwas „gezwungen“ vor ( wie komm ich aus der Situation jetzt raus?!) Dennoch hab ich mich gefreut Rufus und Ray wieder zu hören.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars
    • Rea
    • 11.04.2021

    Phil fehlt

    ...und ebenso die freche Leichtigkeit der vorherigen Bücher.
    eher eine Satire auf unsere Gesellschaft...auf den Spuren von "Die Farm der Tiere..."
    Trotzdem hörbar.
    aber anders.