Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Der neue Thriller von Bestsellerautor Chris Karlden für kurze Zeit zum Einführungspreis!

    Zwei als Selbstmorde eingestufte Todesfälle geben Hauptkommissar Speer und seinem Partner Bogner Rätsel auf, als der inhaftierte Auftragskiller Hauser behauptet, es handle sich um vorsätzliche Tötungen. Bei ihren Recherchen stoßen die Ermittler auf Gemeinsamkeiten der vermeintlichen Selbstmörder. Beide waren in der Unterhaltungsbranche tätig und ihre Angehörigen wurden Monate zuvor kaltblütig erschossen. Zudem weist noch ein anderer Fall Parallelen auf. Die Hinweise verdichten sich, dass tatsächlich ein skrupelloser Serienmörder am Werk ist, der seine Taten als Suizide tarnt. Können Speer und Bogner weitere Morde rechtzeitig verhindern? Und welche Fäden hält Gefängnisinsasse Hauser bei dem tödlichen Spiel in der Hand?

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

    ©2020 Chris Karlden (P)2020 Audible Studios

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Der Totenrächer

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      104
    • 4 Sterne
      53
    • 3 Sterne
      50
    • 2 Sterne
      5
    • 1 Stern
      7
    Sprecher
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      111
    • 4 Sterne
      50
    • 3 Sterne
      26
    • 2 Sterne
      8
    • 1 Stern
      7
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      86
    • 4 Sterne
      53
    • 3 Sterne
      45
    • 2 Sterne
      12
    • 1 Stern
      4

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    geht so

    Der 3. Teil der .Reihe mit dem Ermittlerduo Speer und Bogner ist bei weitem nicht so spannend wie die Teile davor. Es fehlt der Pep. Es gibt keine brilliante Ermittlungsarbeit, keine Überraschungen. Die Handlung wirkt konstruiert und ist für mich teilweise recht unrealistisch.

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Teil 1 Top, Teil 2 Flop, Teil 3 geht so...

    ... wobei ich ehrlich sagen muss, bin froh, dass Teil 3 rum ist. Viele Etappen lang habe ich gar nicht richtig zugehört. Erst dachte ich, ich wäre zu sehr abgelenkt, aber im Nachhinein betrachtet war ich das nicht, es war einfach sterbenslangweilig! Keine Spannung, keine Überraschungseffekte, kein Nervenkitzel, kein "thrill". Und was mich nervt...mal wieder ein Cliffhanger! Das heißt, nachdem der Bösewicht verschollen ist, wird es wohl wie bei Teil 1 zu 2, auch bei 4 eine Fortsetzung sein. Aber ohne mich - habe fertig mit Chris Karlden.
    Herr Bierstedt geht mir inzwischen auch leicht auf die Nerven! Alle Männer sind Helden und werden auch so vertont. Kernig, markig, resolut, Marlboroman. Die Frauen hingegen kommen nur noch kiecksig und weicheimäßig und total überkandidelt des Weges. Selbst die Chefin des Ladens (der Mordkommission) kann ich nicht mehr ernst nehmen, da sie "vertont" nur noch peinlich und inkompetent rüberkommt.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    ...naja

    habe immer wieder angefangen zu hören und immer wieder eingeschlafen oder abgelenkt weil es echt langweilig war. Jetzt habe ich keine Lust mehr weiter zu hören. Gut dass es nur 4,95 gekostet hat. Dabei war der Anfang sooo spannend....schade:(

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    absolut hörenswert

    Nicht mein erster Roman von Chris Karlden und wie die Anderen vorher sehr zufrieden mit meiner Wahl. Spannung pur von Anfang bis Ende. Sehr gute Geschichte und Detlev Biederstedt auch wie immer grandios als Sprecher.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Kaum Spannung, keine interessante Handlung

    Die Geschichte zieht sich wie Kaugummi und auch der Sprecher hat es nicht geschafft, mit seiner Stimme etwas in mir auszulösen...das Ende ist dann auch eher nicht so meins

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    eher schlecht

    jedem Thriller und Horror Fan bleibt nicht unbemerkt das der Autor verschiedene Handlungen und Personen aus bekannten Filmen kopiert... Der Handlungsstrang bleibt undurchsichtig, verschiedene Personen tauchen hier und da auf ohne das sich ein Zusammenhang erschliesst. Spätestens als der Sprecher eine billige Kopie von Anthony Hopkins aus das Schweigen der Lämmer gibt - wird es zur albernen Lachnummer

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    grottenlangsweilig

    fängt ganz OK an!
    zieht sich wie Kaugummi und man hat zum Ende den Eindruck, dass auch der Vorleser fast einschläft!
    gähn!

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Wieder einmal unschlagbar

    Auch der dritte Teil hat mich mal wieder voll überzeugt. Gut ist auch das die verschwundene Tochter bereits im zweiten Teil befreit wurde und diesmal die Suche nicht durch den dritten Teil abgeschwächt wurde.

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Es wäre nicht.....

    Es wäre nicht so schlecht, der Leser ist nicht der Beste und wenn er nicht schreien würde, würde auch das Buch besser gefallen. Man kann jetzt natürlich sagen, ich wäre auch nicht besser...! Stimmt. Aber, er wird bezahlt und da erwartet man was ordentliches

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Der Top Thriller um Bogner und Speer

    Georg Hauser ist wieder zurück nach 2 merkwürdigen Selbstmorden ermitteln die Beamten im Rahmen der Kreise um Hauser sehr spannend erzählt.😊😊