Regulärer Preis: 7,95 €

Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Das Grauen war in diesem Haus, und es hat Spuren hinterlassen. FBI-Agentin Smoky Barrett riecht den Tod bereits, als sie die Schlafzimmertür öffnet. Der Boden ist mit Blut getränkt; auf der Decke und den Wänden prangen Blutgemälde. Neben den beiden entstellten und geschändeten Opfern kauert ein Mädchen. Sie hält sich eine Pistole an die Schläfe. Der Todeskünstler hat sie besucht, und das nicht zum ersten Mal.

Der Autor:
Cody McFadyen, geboren 1968, unternahm als junger Mann mehrere Weltreisen und arbeitete danach in den unterschiedlichsten Branchen. Der Autor ist verheiratet, Vater einer Tochter und lebt mit seiner Familie in Kalifornien. Er begann seine Romanserie um die Protagonistin Smoky Barrett mit dem Werk "Die Blutlinie".

Die Sprecherin:
Franziska Pigulla etablierte sich bereits während ihrer Schauspielausbildung in Berlin als Sprecherin im Hörfunk. Seit 1985 ist sie freiberuflich als Sprecherin, Moderatorin und redaktionelle Mitarbeiterin für viele Rundfunk- und TV-Sender, Filmproduktions- und Synchronfirmen aktiv. Sie synchronisiert z. B. Gillian Anderson ("Akte X"), Demi Moore und Sharon Stone.

(c)+(p) 2007 Lübbe Audio

Kritikerstimmen

Ein harter, psychologisch ausgefeilter Thriller mit prägnanten Charakteren. Die Serie um Smoky Barrett dürfte eine ganz große Zukunft haben.
-- BILD am Sonntag

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    1.054
  • 4 Sterne
    511
  • 3 Sterne
    133
  • 2 Sterne
    28
  • 1 Stern
    28

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    881
  • 4 Sterne
    236
  • 3 Sterne
    45
  • 2 Sterne
    11
  • 1 Stern
    12

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    720
  • 4 Sterne
    310
  • 3 Sterne
    113
  • 2 Sterne
    19
  • 1 Stern
    15
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Nichts für schwache Nerven....

.... nicht weil es gruselig ist, aber die Taten des "Todeskünstlers" werden schon haarklein beschrieben. Man hat die Ereignissen quasi vor Augen, während sie erzählt werden, und das macht ein gutes Hörbuch, gesprochen von einer genialen Franziska Pigulla aus.

8 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Toll...

Ich habe jetzt innerhalb von drei Tagen die ersten beiden Teile verschlungen und ich muss sagen, ich bin begeistert: vom Autor, seiner Schreibweise und von Franziska Pigulla als Vorleserin! Ich bin eigentlich meist nie so begeistert, wenn Frauen vorlesen, eigentlich bin ich absoluter Fan von Bierstädt, Jäger, Teschner, aber das hat sich jetzt geändert.

Werde mir jetzt direkt Teil 3 und 4 runterladen und ich kann diese Reihe jedem an Herz legen, der diese Art von Büchern mag. Es wird sehr vieles sehr ausführlich beschrieben, was einem wirklich unter die Haut geht (manchmal denke ich, WIE man so eine doch teilweise grausame Phantasie haben kann..).

Für mich absolut empfehlenswert, auch wegen der Art WIE Frau Pigulla liest... ;o)

7 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars

solide

.. wobei es mir doch schwer fällt, für blutige Thriller das Wort Unterhaltung zu verwenden.

Wer Blutlinie nicht gelesen hat, erhält eine kleine Einführung in Smokeys Geschichte und ihr Team und ihr Umfeld.

Die Story an sich ist an Grusel kaum noch zu übertreffen - hier wird unvorstellbar Grausames mit 'little pain' gemacht.
Die Ermittlungen sind fesselnd, die handelnden Personen wird unglaublich gut (die Guten) und krank (die Bösen).

Ich gebe einen Punkt Abzug für die Auflösung - diese fand ich doch schon etwas weit hergeholt - ich konnte die Motive des Tätes dies so zu machen nicht wirklich nachvollziehen und verstehen. Auch erscheint mir das Thema 'jahrelange genaue Planung' ein bisschen weit hergeholt. Aber was solls - es ist ein Roman - und ein verdammt spannender dazu!

9 von 10 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Cody McFadyen ist ein Muß für alle Thrillerfans!

Und der Todeskünstler übertrifft alle Bücher der Smoky Barrett Reihe!
Danke danke danke an Franziska Pigulla, auch wenn ich mich lange an daran gewöhnen musste, bei einer kleinen schlanken 1,50m Ermittlerin ihre Stimme zu hören. ;-)
Aber sie ist jetzt nicht mehr wegzudenken!
Und danke Cody für deine Werke. Jetzt muss aber mal was neues her ohne dass man in jedem Teil 50Seiten lang (oder waren es noch mehr?) erklärt bekommt, was vorher geschehen ist! ;-)

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Nelly
  • Niezijl, Niederlande
  • 06.08.2011

Unnötig brutal und überzogen

Die Geschichte ist sicher spannend aber mir war sie zu brutal. Es gab bis jetzt nicht ein Hörbuch dass ich an spannenden Stellen leise gedreht habe weil ich es nicht ertragen konnte was passiert, aber dieses hier war das erste. Auch häufen sich nach meinem Geschmack zu viele Grausamkeiten in der Geschichte einzelner Personen dass es überzogen rüberkommt.

4 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars

na ja....

die Handlung war mit zu blutig und an den Haaren herbeigezogen. Franziska Pigulla aber wie immer eine sehr gute Sprecherin - das war auch für mich das einzig erfreuliche.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Blutige Spannung

Auch der 2. Teil von Cody McFadyen war wieder spannend geschrieben.
Da auch in dieser Geschichte nicht an Blut und Brutalität gespart wurde, ist das Buch sicherlich nichts für schwache Gemüter.
Insgesamt ein spannender Thriller.
Franziska Pigulla liest auch diesen Teil wieder sehr gut.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

sehr empfehlenswert

wer auf echte Thriller steht, dem sei cody mcfadyen sehr empfohlen. Manchmal werden die Nerven vor Anspannung sehr strapaziert, auch dadurch, weil sehr detailierte Beschreibungen zu finden sind welche die tiefsten und schlimmsten Abgründe berühren.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Spannung Pur

Cody McFadyen schreibt Bücher die echt an die Grenzen gehen. Spannend, brutal, ungeschminkt und sehr sehr blutig. Das ist bei dem Todeskünstler nicht anders.
Die Story ist diesmal schwerer zugänglich und man hat auch nie das Gefühl den Täter zu kennen. Die Story ist spannend und wirklich fesselnt.
Wer allerdings viel Blut nichts abgewinnen kann, wird an dieser Story keine Freude haben.
Die Sprecherin Franziska Pigulla ist meiner Meinung nach wirklich gut gewählt und ihre Stimme passt zu der Story und zu Smoky Barret.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Hochspannend bis zum Schluss!

Ich habe bereits den ersten Teil von Smoky Barret "Die Blutlinie" verschlungen und wurde von Teil 2 nicht entäuscht! Grausam, präzise und rünstig - diese Story ist abslout kurzweilig und alle Darsteller optimal dargestellt.5 Sterne für den Todeskünstler!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich