Jetzt kostenlos testen

Der Spezialist

Sprecher: Sascha Rotermund
Spieldauer: 10 Std. und 17 Min.
Kategorien: Thriller, Psychothriller
4 out of 5 stars (387 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Sie brauchen eine Information? Sie kennen die Person, die diese Information hat, aber sie hüllt sich in Schweigen? Lassen Sie das meine Sorge sein. Ich hole immer die Wahrheit aus meiner Zielperson heraus. Denn ich bin ein Spezialist. Dabei befolge ich stets meinen Kodex. Eines Tages bekam ich den Auftrag, gegen meinen Kodex zu verstoßen. Die Folgen waren schrecklich. Für meinen Auftraggeber. Mein Name ist Geiger. Ich spiele Violine. Und foltere Menschen...
©2012 Bastei Lübbe (P)2012 Lübbe Audio

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    167
  • 4 Sterne
    136
  • 3 Sterne
    60
  • 2 Sterne
    20
  • 1 Stern
    4

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    152
  • 4 Sterne
    71
  • 3 Sterne
    18
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    1

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    108
  • 4 Sterne
    79
  • 3 Sterne
    41
  • 2 Sterne
    14
  • 1 Stern
    4
Sortieren nach:
  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Steve
  • Erlangen
  • 22.05.2012

Spannende Geschicht, schlecht gemachtes Hörbuch

Die Geschichte ist gut, die Wendungen nicht immer direkt vorherzusehen so bleibt die Spannung echt bis zum Schluss!
Aber audible - shame on you! Das Buch ist GROTTENSCHLECHT produziert. Teilweise sind die Pausen zwischen den Kapiteln rausgeschnitten, so dass eine neue fremde Handlung einen alten Storyline-Strang komplett "überschneidet", auch sind Kapitelüberschriften ignoriert worden - somit ist es teilweise unglaublich schwierig, der Story zu folgen.

Mein Fazit: Hier lieber das Buch selber lesen als das Hörbuch erwerben.


Anm. d. Audible-Red.: Vielen Dank, wir geben das Feedback an den produzierenden Verlag weiter.

7 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Spannung der Sonerklasse

Dieses Buch hat mich schon in den ersten Minuten gepackt und nicht mehr losgelassen. Spannungsmässig hoch eingestiegen und stetig gesteigert. Smith hat den
Charkter des Hauptdarstellers gut dargestellt und gibt einen tiefen Einblick in die Abgründe der menschlichen Psyche. Bis zum Schluss spannend mit einem unerwarteten Ende.
Eines der besten Hörbücher die ich bisher gehört habe. Schade das es von Smith (noch) nicht mehr gibt.

15 von 16 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars

Fast durchgehend originell und spannend

Kurz gesagt: Abwechslungsreiche und gut dargestellte Charaktere, origineller und spannender Anfang. Allerdings ein paar Ungereimtheiten und vor allem degeneriert die Handlung zum Ende hin zu einem klassischen Actionthriller. Das Ende fand ich nicht wirklich überraschend.

Insgesamt aber spannend und super vorgertragen, insofern ein "Jammern auf hohem Niveau"

6 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Daniel
  • Güsen, Deutschland
  • 04.05.2012

Spannung pur

Den Autor M.A. Smith habe ich nicht gekannt, ich fand einfach das Cover und die Hörbuchbeschreibung interessant.
Und ich wurde nicht enttäuscht: "Der Spezialist" ist spannend. Die Spannung steigert sich vom Anfang bis zum Ende.
Herr Rotermund lies das Buch sehr gut.
Fazit: Unbedingt hören.

5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Überraschend hochstehend!

Es hat mich von Anfang bis zum Schluss einfach nur Gefesselt.
Die Charaktere sind gut gezeichnet und der Sprecher überzeugt.
Die Geschichte führt den Hörer / Leser auf interessante Wege in die Psyche des Menschen.... Hörenswert!!!
... nicht für zarte Gemüter, obwohl es weniger "schlimme" Szenen gibt, als der Begleittext vermuten lässt. Das Foltern steht nicht im Vordergrund, ist aber das tragende Element, das alles verbindet. Trotzdem keine leichte Kost

8 von 9 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Jana
  • Deutschland
  • 05.06.2012

Ich weiß nicht recht...

... ich würde fast glauben, dass ich ein anderes Buch als die "Vorbewerter" gehört habe... Die viel angepriesene Spannung habe ich wirklich kaum bis gar nicht gemerkt. Es ist (imho) völlig emotionslos geschrieben und / oder gelesen, es ging bei der Länge des Buches und trotz des Begleittextes überraschend wenig um "Folter", auch liest/hört es sich eher wie eine (Auto)Biografie - noch dazu eine ziemlich vorhersehbare... - ich fand es ehrlich gesagt "sterbenslangweilig" und habe es nur zu Ende gehört weil ich dachte: irgendwas muss da doch noch kommen - leider kam nichts mehr

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Habe mich spontan für dieses Hörbuch entschieden

Das war eines der besten Hörbücher das ich hier bei Audible gehört habe .Da ich seit Jahren Abonent bin sind das sehr viele.Spannend bis zum Schluss.Absulute Kaufempfehlung.Sascha Rotermund hat wie immer einen tollen Job gemacht.☀️☀️☀️☀️☀️

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

sehr langweilig

Das Hörbuch ist mir empfohlen worden und ich bin sehr enttäuscht. Die Story ist total langweilig! Der Sprecher ist in Ordnung, aber kann die Story auch nicht spannender gestalten.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars

Sehr sehr schlecht produziert!!

Ansonsten ganz gut. Die ersten Stunden ziehen sich hin, dann geht's aber los. :)

Habe bei Audible noch nie ein so schlecht produziertes Hörbuch erstanden. Zum Glück eine Ausnahme! Keine Pausen zwischen den Kapiteln. Es wird zu 95% in einem durch gesprochen. Der Sprecher ist allerdings super!!

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

mehr erwartet...

aufgrund der vielen positiven Rezessionen hab ich mehr erwartet. ok, diese Foltergeschichte ist ja anfangs mal etwas Anderes, aber irgendwie konnte kein Spannungsbogen aufgebaut werden. ich hab mich durchgequält, weil ich die Hoffnung hatte, es wird noch...aber bis zum Ende eher langatmig. schade