Jetzt kostenlos testen

Der Sohn

Die Brückenbauer 6
Autor: Jan Guillou
Sprecher: Johannes Steck
Serie: Die Brückenbauer, Titel 6
Spieldauer: 11 Std. und 51 Min.
4 out of 5 stars (257 Bewertungen)

Regulärer Preis: 22,95 €

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Teil sechs der Brückenbauer-Saga

Schweden in den 1950er Jahren: Eric, der Enkel von Oscar Lauritzen, lebt mit seinen Eltern und seinem kleinen Bruder Axel im vornehmen Stockholmer Vorort Saltsjöbaden. Er führt das behütete Leben der Oberschicht, fernab von aller Armut und Not. Als Erics Vater sich als ungeeignet erweist, das riesige Familienimperium zu übernehmen, fällt die Wahl auf den jungen Eric. In den Augen seines Großvaters besitzt er den nötigen Ehrgeiz, den eine solche Position verlangt. Eric setzt fortan alles daran, den Ansprüchen zu genügen, doch ein tragisches Ereignis zerstört alle Pläne. Plötzlich mittellos geworden, muss Eric beweisen, dass er ein echter Lauritzen ist!
©2017 Heyne Verlag. Übersetzung von Lotta Rüegger und Holger Woldandt (P)2017 der Hörverlag

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Sprechers

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    96
  • 4 Sterne
    66
  • 3 Sterne
    55
  • 2 Sterne
    25
  • 1 Stern
    15

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    180
  • 4 Sterne
    47
  • 3 Sterne
    12
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    2

Geschichte

  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    70
  • 4 Sterne
    64
  • 3 Sterne
    53
  • 2 Sterne
    33
  • 1 Stern
    25
Sortieren nach:
  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Nichts geschieht

Ich verfolge die Serie seitdem mich die Begeisterung für den ersten Band zum Fan gemacht hat. Leider baut die Reihe mit jedem Band ab bis hin zu diesem nichtssagenden Buch in dem rein gar nichts geschieht. Die Erlebnisse des Protagonisten sind so belanglos dass es fraglich ist warum der Autor seine Leser durch diese Erzählung quält. Dies war definitiv das letzte Buch der Reihe das ich lese / höre. Gegeben der Tendenz der letzten Bände kam mir diese Einsicht reichlich spät.

8 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

zusammenhangslos und langweilig

Dieses Buch kommt in keinster Weise an die vorangegangenen der Reihe heran. Teiweise zusammenhangslose / nicht beendete Erzählstränge und wenig Anknüpfung an die eigentlichen Lauritzens.

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Enttäuschendes Ende einer bisher großartigen Reihe

Ich fand diese Reihe großartig . Habe jedem neuen Teil entgegengefiebert. Wie enttäuscht war ich über das hier... dieses Buch ist - freundlich ausgedrückt - total überflüssig. Wenn es nur das wäre, wäre es nichtmal besonders schlimm. Schlimm ist, dass es die vorherigen mit runterzieht. Und das ist wirklich schade. Es bewahrheitet sich mal wieder: manchmal ist weniger einfach mehr.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Unnötig

Die Fortsetzung war unnötig. Teilweise nur schwer erkennbar, warum etwas erzählt wird. Die Inhalte sind Aufarbeitung, also wiederholungen der vorherigen Teile. Der Erzählstil ist langatmig. Schade... Viel Zeit für wenig Inhalt.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Schade ums Geld

Welche Emotionen hat dieses Hörbuch bei Ihnen ausgelöst? Ärger, Betroffenheit, Enttäuschung?

Dieser Roman ist eine Mischung zwischen pseudointellektuellem und pubertärem Geschwafel und das in einer gestelzten, altväterlichen Art. Grauenhaft. Ich habe mich durch dieses Hörbuch gequält, immer in der Hoffnung, dass es noch besser werden könnte. Warum hat es der Autor nicht bei fünf Bänden belassen?

8 von 10 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars
  • Jürgen
  • Erkrath, Deutschland
  • 15.02.2018

Schade

Schade, mir hat es nicht so gut gefallen, wie die ersten Teile. Die Luft scheint ein wenig aus der Geschichte raus zu sein.

5 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Kann nicht an die ersten Teile ran

Fand es leider sehr langatmig und nichts sagend. Ich habe alle Brückenbauer gehört aber dieses fand ich am langweiligsten

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Schwache Fortsetzung...

passiert leider nicht viel... Hätte mir ein par Wendepunkte gewünscht. Kein vergleich zu den anderen Teilen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Ende

Wer alle Teile vorher gelesen hat findet dieses Hörbuch sicher nicht so spannend wie die meisten vorherigen Hörbücher. Auch stimme ich zu, dass das Buch eher "Der Enkel" als der Sohn heißen müsste. Trotzdem fand ich es kurzweilig zu hören - und eine gute Beschreibung der Zeit in der diese Geschichte spielt. Wer also die vorherigen Bücher - wie ich - gerne gehört hat wird auch von diesem nicht enttäuscht werden.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Aus der Reihe

Eine Geschichte über einen Jungen in den Fünfzigern. Nur grob an die Brücken Bauer Reihe angelehnt.
Ich fand es mühsam, die Story hatte weniger Drive als die zuvor.
Mit den Büchern 1-5 nicht zu vergleichen und nicht notwendig, zu lesen/hören.