Jetzt kostenlos testen

Der Schuster und der Teufel

Höspiel nach der Textvorlage von Anton Teschechow
Spieldauer: 38 Min.
2 out of 5 stars (1 Bewertung)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Der Schuster und der Teufel. Während einiger Unterrichtsstunden entstand 1999 das erste Manuskript zur Märchenvertonung "Der Schuster und der Teufel" nach dem Text von Anton Tschechow. Die Komposition ist für Sprecher, Gitarre, Laute, Orgel und Akkordeon und erzählt die Geschichte des armen, aber schlauen Schuhmachers Fëdor Nilov, der an Heiligabend einen seltsamen Pakt mit dem Teufel schließt. Das Thema ist natürlich immer dasselbe von Reichtum, Macht und Wohlbefinden, als Gegenleistung für die verkaufte Seele - aber Teschechows Variation des Topos hält viele Überraschungen bereit...

Die Musik ist vor allem Programmmusik und das Werk folgt dem Prinzip der Leitmotivkomposition und liefert somit eine äußere Form, die dem Schüler, durch ständigen Abgleich zwischen handelnder Person und zugehöriger Musik, verständnisvoll vermittelt, warum eine Musik an einer bestimmten Stelle gerade so geschrieben wurde.

©1965 / 2008 / 2018 Gerung-Arts&Music. Übersetzung von Ada Knipper und Gerhard Dick aus: Anton Teschechow: "Die Steppe. Meistererzählungen". Rütten & Loening, Berlin / Aufbau Verlag GmbH & Co. KG, Berlin (P)2018 Gerung-Arts&Music

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 2 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0

Sprecher

  • 3 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 3 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Es gibt noch keine Rezensionen