Jetzt kostenlos testen

Der Scherbensammler

Jette und Merle 3
Autor: Monika Feth
Spieldauer: 6 Std. und 10 Min.
4.5 out of 5 stars (64 Bewertungen)
Regulärer Preis: 10,95 €
Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Jette ermittelt wieder! Blutbeschmiert und ohne jegliche Erinnerung findet sich Mina neben einer Leiche wieder. Es ist ihr Vater, das Oberhaupt eines religiösen Zirkels mit düsteren Praktiken, und es scheint, als habe sie ihn getötet.
Jette glaubt nicht an die Schuld des Mädchens und versteckt Mina vor der Polizei. Doch mit Mina stimmt etwas nicht und als Jette die dunkle Seite ihrer Freundin kennen lernt, schwebt sie bereits selbst in großer Gefahr.

Gekonnt verstricken die hervorragenden Sprecher Julia Nachtmann, Jana Schulz, Barbara Nüsse und Jona Mues ihre Hörer in Jettes Ermittlungen. Hochspannung für junge Lauscherohren!

(c)+(p) 2007 JUMBO Neue Medien & Verlag GmbH

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    34
  • 4 Sterne
    22
  • 3 Sterne
    6
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    1

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    22
  • 4 Sterne
    10
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    20
  • 4 Sterne
    10
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    1
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • Jaluporn
  • Ludwigshafen, Deutschland
  • 11.03.2013

einfach packend

Die Sprecher waren super die Geschichte packend am ende so spannend das es einfach nicht schneller voran geheb konnte

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars

Netter Thriller

Diesem Thriller habe ich 4 Sternchen gegeben. Es ist leichte Unterhaltung, die sich um eine multiple Persönlichkeit dreht.Mina, die aus mehreren "Ichs" besteht kommt zu Bewußtsein, in einer fremden Wohnung, ihr toter Vater neben sich. Überall ist Blut. Hat sie den Vater getötet?Als Untermalung bei der Hausarbeit oder im Auto ist dieses Hörbuch auf jeden Fall empfehlenswert. Man braucht nicht allzu aufmerksam dabei zu sein, um den Plot zu verstehen.Keinerlei aufdringlichen Erläuterungen zu diesem psychischen Problem oder sonstige erklärenden Passagen ziehen dieses Hörbuch unnötig und künstlich in die Länge.Leichte Unterhaltung, die ich als sehr angenehm empfunden habe.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • biadus
  • Köln, Deutschland
  • 02.01.2009

super

am anfang ist es schwer,das Buch zu verstehen, doch nach ungefähr 40min wird man richtig eingewickelt, und kann die Stimmung spüren. Nur zu empfehlen!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Schon wieder das Ende...

Die Geschichte geht spannend los , auch die Themen "Sekte" und "Schizophrenie" werden durchaus interessant in eine krimi-eingehauchte Geschichte eingebunden... Jedoch leider hier, wie bei den anderen Teilen auch, ein völlig überstürztes und schnell zu Ende geschriebenes "übersprungenes" Finale... Schade... Trotzdem das Beste der "Jette und Merle"-Reihe.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Tragisch schön

Ich habe es nach Jahren wieder gehört. Immer noch klasse. zieht sehr in den Bann.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • Nicole
  • Thüringen
  • 18.06.2015

Ein Muss für Krimifans

Ich habe alle Hörbücher von Monika Feth gehört, leider nicht der Reihe nach - was aber die Story nicht weniger spannend gemacht hat. Fazit, absolut hörenswert.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

sehr gut!!

In dem Buch geht es um Mina, die sich blutverschmiert neben ihrem ermordeten Vater wiederfindet. Sie kann sich nicht erinnern was passiert ist. Mina ist eine Multiple Persönlichkeit und unberechenbar. Durch ihre verschiedenen Charaktere wird eine maximale Spannung aufgebaut.Jette, die Hauptperson, findet sie und nimmt sie in ihre WG auf, in der auch noch Jettes Freundin Merle wohnt.
Jette und Merle werden in den Fall um Minas Vater verwickelt und geraten in Lebensgefahr.

Die Leser erzählen aus verschiedenen Perspektiven und die Stimmen passen gut zu den Personen.
Das einzige was mich gestört hat war die Aussprache von dem Namen "Jette", der so gelesen wurde wie man ihn schreibt, während ich dachte, man spricht in "Dschett" aus.

Insgesamt ein sehr gelungenes Hörbuch, das sich auf jeden Fall lohnt, angehört zu werden.