Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Der Hofnarr Pocket trauert um seine geliebte Cordelia, Königin von England, die vor Kurzem einem mysteriösen Fieber erlag. Vor ihrem Tod hatte sie Pocket gebeten, nach Venedig zu reisen, um die Mächtigen der Stadt von einem Krieg abzuhalten. Pocket macht sich auf den Weg, aber als er in Venedig ankommt, muss er nicht nur erfahren, dass Cordelia in Wahrheit Opfer eines Giftanschlags wurde, er wird auch noch bei lebendigem Leib in einen Keller eingemauert. Hinter alldem stecken der Senator Brabantio und der Kaufmann Antonio, die alles tun, um ihre Kriegspläne durchzusetzen. Pocket schwört Rache - wenn er sich nur erst einmal aus seinem Verlies befreien könnte.
    ©2014 Goldmann Verlag. Übersetzung: Jörn Ingwersen (P)2014 Der Hörverlag

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Der Schelm von Venedig

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      309
    • 4 Sterne
      162
    • 3 Sterne
      70
    • 2 Sterne
      22
    • 1 Stern
      6
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      436
    • 4 Sterne
      78
    • 3 Sterne
      16
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      4
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      253
    • 4 Sterne
      160
    • 3 Sterne
      83
    • 2 Sterne
      28
    • 1 Stern
      10

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Fool die Zweite

    das Buch ist quasi die Fortsetzung von Fool obwohl man für dieses Hörbuch den Vorgänger nicht kennen muss... (obwohl man dann ein wahrlich tolles Buch verpasst hat :)
    Pocket der schwarze Narr befindet sich nun in Venedig und spinnt wieder allerlei Intrigen.
    Das Buch hat einen herrlichen Witz der irgendwie an Monty Phyton mit einen Schuss Fäkalhumor erinnert XD
    Ich habe lange nicht mehr so bei einen Hörbuch gelacht, ein Muss für alle Moore Fans und Leute die zwischendurch mal was witziges brauchen.

    Die Kombination aus Wolfgang Condrus und Simon Jäger als Leser, passt exzellent zusammen und sorgen selbst schon für einige Lacher.

    13 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Keine gute Fortsetzung

    Der erste Teil der Narrengeschichte 'Fool' hatte mich begeistert. Deshalb und aufgrund der vielen guten Rezensionen habe ich auch den Schelm von Venedig gekauft. Leider hat es nicht meine Erwartungen erfüllt. Eine sehr dünne Story, teilweise nicht nachvollziehbare Charaktere und (Achtung Spoiler ;-)) immer wenn es brenzelig wird kommt Viv und frisst die Bösen auf... Alles in allem eher unbefriedigend.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Auch das dynamisches Dou kann es nicht richten

    Als Fan von den Werken des Christopher Moore wurde ich hier das erste Mal enttäuscht.

    Weder das Buch noch das Hörbuch überzeugen mich. Es schwappt mal hier, mal dort hin und dann fügt es sich reinzufällig und recht abrupt zu einem Finale.

    Def. kein würdiger Anschluß für "Fool". Auch wenn der Grundgedanke der gleiche ist; ein paar Teile Shakespeare plus Sex und (in diesem Falle viel zu wenig) Humor ergeben dieses Werk.

    Zusätzlich hat mich (etwas) irritiert, dass dieses Buch im (Kapitel-) Wechsel von zwei Lesern dargeboten wird. Warum denn das jetzt? Alles bisherigen Moore-Bücher hatte Simon Jäger, in Personal-Union, sehr gut angelegt und wiedergegeben... Aber sei es drum.

    Alles in allem mehr ein Stundengrab als die köstliche Unterhaltung die ich mir erwartet hatte.

    Ich hoffe auf bessere neue Geschichten des Autors - dann bitte wieder mit einem (Simon Jäger) Sprecher. Und/oder auf die nachvertonung der letzten noch nicht umgesetzten Moore "Romane" (Flossen Weg, der törichte Engel,...).

    Nun, harren wir der Bücher und Hörbücher die da kommen mögen. Es kann deutlich besser werden...

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars
    • Eik
    • 01.12.2014

    Genauso gut wie der erste Teil

    Der Schelm von Venedig ist Christopher Moore pur. Lustig, dreist, einfallsreich. Dieses Buch gehört, so wie der erste Teil FOOL eindeutig zu seinen Meisterwerken. Es ist eines der Bücher, welche man sich auch noch ein zweites und drittes mal anhören kann.

    Für alle C.Moore Fans ein muss.

    Für alle anderen, wen Ihnen FOOL gefallen hat, lohnt sich diese Fortsetzung auf jeden Fall.

    Für alle die FOOL noch nicht kennen und schwarzen Humor mögen - unbedingt reinhören.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Das war der schwächste Moore seit langem.

    Es genügt einfach nicht, Shakespeare Texte auszubeuten und mit vulgärem bzw. sexuellen Primitivwitzen und anarchistischem Gedankengut anzureichern.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Shakespeare

    Lustige und freche Geschichte, . Wieder einmal toll gelesen von Simon.... Danke
    Auf ein Neues

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Der 2te Teil der Saga!

    Was hat Ihnen das Hörerlebnis von Der Schelm von Venedig besonders unterhaltsam gemacht?

    Der Narr natürlich und die dauernde Parody der Filme die mit der Story verbunden sind (wegen der Zeit in der es Spielt)

    Welcher Moment von Der Schelm von Venedig ist Ihnen besonders im Gedächtnis geblieben?

    Der Anfang. Da es der 2te teil des Narren ist war ich sehr verwirrt über die ereignisse die scheinbar dazwischen statt gefunden haben. War aber nach ein paar Kapiteln alles erklärt und klar.

    Wie hat Ihnen Simon Jäger and Wolfgang Condrus als Sprecher gefallen? Warum?

    Simon Jäger ist ein Held wie immer!
    Condrus hatte mich zu anfang abgeschreckt da ich noch nie einen co Moderator hörte bei Christopher Moore.
    Aber es war perfekt und Ausgewogen und ich habe mich sehr gefreut das der "Erzähler" jemand anderes als er war! :)

    Hat dieses Hörbuch Sie emotional stark bewegt? Mussten Sie laut z.B. lachen, weinen, zweifeln, etc.?

    Ich fand es einfach nur schade das Cordelia einfach "gekillt" wurde in dem Buch... hab sie vermisst!

    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Venedig, ein Narr, ein Geist (den ohne geist gehts nicht) und Simon Jäger das alles kombiniert mit Christopher Moores Humor und Story telling?
    PERFEKT!

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    nicht Vergleichbar mit FOOL

    Was hat Ihnen das Hörerlebnis von Der Schelm von Venedig besonders unterhaltsam gemacht?

    Es ist zwar lustig, aber es kommt nicht an FOOL ran. Es kommt mir so vor als ob der Autor, das Buch im Hauruckverfahren geschrieben hat. Die schönen Schlüpfrigkeiten aus Fool fehlen mir. Es ist immer noch recht amüsant, aber nicht zum kreischen, wie Teil eins. Sorry, aber der war geil...

    Würden Sie Der Schelm von Venedig Ihren Freunden empfehlen? Warum oder warum nicht?

    Empfehlen ja, aber vorher kämen andere Titel von Christopher Moore

    Haben Sie vorher schon ein Hörbuch mit Simon Jäger and Wolfgang Condrus gehört? Wie würden Sie beide vergleichen?

    Simon Jäger, ja klar! Der Gott des Vorlesesns. Er ist einfach der Größte, aber leider kann er das Hörbuch auch nicht so ganz retten.

    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Sagen wir es so.................. wer Shakespeare mag, wird es lieben. Moore wirft hier mal ein 3 Stück von Shakespeare in einen Topf, rühr kräftig um und wirft einen Pocket (die Hauptfigur) mit rein und fertig ist der Schelm von Venedig.
    Ich empfehle von Moore, ein todsicherer Job / DIe Bibel nach Biff
    Diese Bücher kann ich nur empfehlen, alles andere ist schon gut, aber nicht so zum brüllen wie diese zwei.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Pocket Teil 2

    Es ist eine Fortsetzung und leider reicht sie nicht an den ersten Teil heran. Aber der Humor ist derselbe. Pocket bleibt Pocket.
    Zum Erzähler: Mich hat zunächst verwirrt, dass Simon Jäger nicht alleine liest, aber das Duo Jäger/Condrus hat etwas und, um ehrlich zu sein, passen hier zwei Erzähler sehr gut.
    Wer Moore mag, wer "Fool" mochte, dem sollte "Der Schelm von Venedig" nicht fehlen.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    witzig fesselnd

    Ich bin totaler Fan von diesen Büchern das ist in kurzer Zeit das 5 von diesem Schriftsteller und die anderen folgen ich hab oft zu gehört und musste so laut auflachen ehrlich witzige Geschichten