Regulärer Preis: 31,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Nach einer langen und abenteuerlichen Reise über den Atlantik erreichen Claire und Jamie Fraser die amerikanischen Kolonien. Doch nach einem Schiffsunglück stehen sie mit leeren Händen da. Weil Jamie sich nicht in die Abhängigkeit von seiner verwitweten Tante Jocasta begeben will, nimmt er das Angebot des Gouverneurs William Tryon an: Gegen das Versprechen, im Falle eines Aufstands Soldaten für die Krone zu stellen, erhält Jamie Siedlungsland in North Carolina.

So ziehen er und Claire zusammen in die Wildnis und bauen dort die Siedlung Fraser's Ridge auf. Doch Claire fürchtet den Moment, an dem William Tryon die Einlösung des Versprechens einfordern wird...


>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen im Download exklusiv von Audible präsentiert.
©1996 / 2017 Diana Gabaldon / Deutschsprachige Ausgabe Knaur Verlag. Ein Imprint der Verlagsgruppe Droemer Knaur GmbH & Co. KG, München. Übersetzung von Barbara Schnell (P)2017 Argon Verlag GmbH, Berlin

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    595
  • 4 Sterne
    159
  • 3 Sterne
    19
  • 2 Sterne
    5
  • 1 Stern
    5

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    496
  • 4 Sterne
    132
  • 3 Sterne
    60
  • 2 Sterne
    19
  • 1 Stern
    20

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    571
  • 4 Sterne
    126
  • 3 Sterne
    24
  • 2 Sterne
    6
  • 1 Stern
    2
Sortieren nach:
  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Alles alte Männer

Die Geschichte ist wirklich gut, allerdings hatte ich schon beim letzten Buch meine Probleme mit der Sprecherin. Grundsätzlich scheint es eine minimale Verbesserung gegeben zu haben, oder ich habe mich an die Stimme gewöhnt. Aber, wo bitte steht in den Büchern, dass es sich bei den Männern grundsätzlich um alte, greise Männer handelt? Jamie wird von der Autorin als großer, kraftvoller Mann beschrieben, von der Sprecherin aber als fast stimmloser, greiser Mann gesprochen. Das ist nervig und stört doch sehr. Es dämpft den Spaß am Hören doch gewaltig. Daher kann ich gesamt leider nu drei Sterne geben. Schade

20 von 22 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Super Geschichte, lausig schlechter Sprecher

Die Handlung ist super aber die Möchtegern Versuche der Sprecherin vers. Charaktere zu sprechen trübt das Vergnügen an dem Hörbuch. Neuer Versuch mit einem besseren Sprecher wäre anzuraten.

11 von 12 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars
  • Ann
  • 07.10.2017

Outlander vier endlich ungekürzt

Endlich gibt es das ungekürzte Hörbuch für den Ruf der Trommel. Leider muss ich mich vielen anderen Rezensionen anschließen, die Sprecherin überzieht gelegentlich und ich gestehe, dass ich einfach die Sprechgeschwindigkeit oftmals auf 1,25 erhöht habe. Damit ist das Ergebnis für mich ganz ordentlich. Auch die Stimmen der Männer sind so deutlich angenehmer.

9 von 10 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Wunderschöne Geschichte durch Sprechweise ruiniert


Ich schreibe quasi nie Rezensionen, aber in diesem Fall muss ich eine Ausnahme machen...

Ich liebe diese Geschichte von Diana Gabaldon und habe, wie vermutlich alle leidenschaftlichen Fans, seit fast zwanzig Jahren auf die Verfilmung gewartet. Immer hat mich auch ein bisschen die Angst begleitet, ob jemals die richtigen Charaktere für Claire und Jamie gefunden werden. Denn so viele Millionen Menschen, wie es gibt, die dieses Paar lieben, so viele Vorstellungen gibt es sicherlich, wie Claire und Jamie auszusehen haben. Nun, ich für meinen Teil freue mich von Herzen über die Wahl der Schauspieler. Auch die Synchronstimmen sind sehr passend.

Jetzt kommen wir zum Hörbuch: Ich habe mich unendlich gefreut, dass endlich die ungekürzte Version herausgekommen ist, vermutlich ebenso wie viele andere.

Es entsetzt und verärgert mich aber in höchstem Maße, was Frau Assheuer aus dieser epischen, spannenden, lustigen, herzerwärmenden, hervorragend recherchierten Liebesgeschichte macht - die Millionen Leserinnen und Leser emotional vereint.

Das einzig Positive, was ich hierzu sagen kann, ist, dass der Klang ihrer Stimme ganz angenehm ist. Was der Grund für mich war, dieses Hörbuch zu erwerben. Aber als Sprecherin ist Frau Assheuer nicht nur für einen Erwachsenenroman dieser Länge eine Fehlbesetzung.

Beim Hören habe ich stark das Gefühl, dass ich um 19:50 Uhr auf NDR Info die Kindergeschichten vom Ohrenbär vorgelesen bekomme. Es schüttelt mich besonders bei den romantischen Liebesszenen, denn diese werden durch die seltsame, langsame Sprachmelodie der Lächerlichkeit preisgegeben.

Mein geliebtes "Sassenach" von Jamie wird zu einem viersilbigen "Sassena-hach" verhunzt und erinnert stark an Tom Hanks in und als "Forrest Gump", wenn er "Jenny-hy" sagt (wobei ich das in eben jenem Kontext wirklich sehr sympathisch und liebenswert finde). Überhaupt klingt Jamie komplett debil.

Und Claire - diese freche, unabhängige, selbstbewusste, intelligente, quirlige Person, die jede Leserin selbst gerne wäre - klingt wie eine ältliche, frustrierte und dümmliche Tante.
Aber was das alles auf die Spitze treibt, ist dieses andauernde Schmatzen in der Stimme!

Ich könnte wohl noch eine Weile so weitermachen, breche an dieser Stelle aber besser mit der Rezension ab.

Vermutlich werde ich auch das Hörbuch abbrechen. Sehr, sehr schade...

P.S.: Claudia Lössl, die Synchronstimme von Claire, wäre sicherlich als Sprecherin eine schöne Alternative gewesen oder auch Daniela Hoffmann, die ja auch schon die gekürzte Saga gesprochen hat...


19 von 22 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Sprecherin nicht gut für Jamie

Was hat Ihnen am allerbesten an Der Ruf der Trommel (Outlander 4) gefallen?

Endlich ungekürzt !!! Die Sprecherin ist gut , nur für die Stimme von Jamie ist sie fast unerträglich, Dieses eigentliche liebevolle " Sassenach " hört sich an, als ob er gerade
aus einem Delirium erwachen würde ,wie alles andere auch. Jamie braucht eine andere Stimme oder Stimmlage !!!!! , Gerade jetzt ,wo man seine Filmstimme kennt. Eben männlich und kein dunkles Gekrächze.

.

15 von 18 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • Terri
  • Fürstenwalde
  • 21.09.2017

Lange erwartet, aber !!!!!

Zur Geschichte muss man sicher nicht viel sagen. Jamie und seine Sassenach sind in den heutigen USA angekommen.......
Aber leider ist die Sprecherin der Meinung, dass Jamie obwohl er jünger ist als Clare, klingt wie ein alter Greis.
Auch wenn jeder sein eigenes Kopfkino hat, kann ich mir nicht vorstellen, dass jemand Jamie sich als Greis vorstellt!
Schade!!

12 von 16 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Stimm-Modulation

Was hat Ihnen am allerbesten an Der Ruf der Trommel (Outlander 4) gefallen?

Einfach die Fortsetzung der Geschichte!

Welches andere Buch würden Sie mit Der Ruf der Trommel (Outlander 4) vergleichen? Warum?

Die Säulen der Erde

Welche Figur hat Birgitta Assheuer Ihrer Meinung nach am besten interpretiert?

Claire

Wenn Sie dieses Hörbuch verfilmen könnten wie würde der Slogan dazu lauten?

in die Vergangenheit und zurück

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Historisches leicht verständlich gemacht

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Warum nur wieder diese Sprecherun😭😭😭

Würden Sie gern ein anderes Hörbuch von Diana Gabaldon und/oder Birgitta Assheuer ausprobieren?

ich habe dieses Hörbuch nur wegen der Autorin gekauft. Ein Hörbuch kaufen, weil es Frau Assheuer gesprochen hat: NIEMAL!

Welcher Moment von Der Ruf der Trommel (Outlander 4) ist Ihnen besonders im Gedächtnis geblieben?

Da ich selbst beim 15-Minute-Schlafmodus vorher eingeschlafen bin, lässt sich da leider keine Aussage treffen.

Was mochten Sie nicht am Vortrag von Birgitta Assheuer?

Alles! Zum einenistbFrau Assheuer in ihrem Vortrag die beste Schlaftablette überhaupt. Zum Anderen sollte Frau Assheue, nachdem sie auch die ersten 3 Teile gesprochen hatte, wissen, dass Jamieein 80jähriger Greis ist. Also warum spricht sie ihn so, als wäre er ein Ururgroßvater?

Hat Der Ruf der Trommel (Outlander 4) Sie zu etwas Bestimmtem inspiriert?

Dank Frau Assheuer: Zum Schlafen

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Sehr viel Koffein zu sich zu nehmen, um nicht ständig einzuschlafen.

9 von 14 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Sehr lang gezogen

Der erste Teil von Outlander war noch sehr spannend und man hat es kaum erwarten können den nächsten Teil zu hören. Beim letzten Teil ist man dann nur noch froh, wenn man es geschafft hat das Buch zu Ende zu hören. Sooooo lang gezogen. Die Sprecherin trägt auch nicht dazu bei, dass es spannender wird.

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Jamies gesprochene Stimme ist schrecklich

Ich liebe die Geschichte, aber sehr störend, dass die Sprecherin Jamie mit der Stimme eines alten Mannes gesprochen hat.