Regulärer Preis: 15,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Weise, lebensfroh und unglaublich fesselnd erzählt Cioma Schönhaus von seinem Leben, als er er als Zwanzigjähriger in der Zeit des Nationalsozialismus im Untergrund Ausweise fälschte und damit vielen Verfolgten das Leben rettete.
Schließlich kam ihm die Gestapo doch auf die Spur und suchte ihn steckbrieflich. Mit seinem Fahrrad gelang ihm die Flucht in die Schweiz, selbstverständlich mit gefälschten Dokumenten.

Schönhaus' Bericht zeugt von Intelligenz und Einfallsreichtum, von Mut und unbändiger Lebensfreude.

(c)+(p) 2007 Argon Verlag

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    116
  • 4 Sterne
    36
  • 3 Sterne
    14
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    2

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    26
  • 4 Sterne
    6
  • 3 Sterne
    4
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    29
  • 4 Sterne
    5
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Die Macht der Erbsen

Hörbücher sind wirklich ideal, um Zeitzeugenberichte lebendig werden zu lassen. Dabei schätze ich es sehr, wenn die Zeitzeugen auch die Sprecher sind, so wie hier Cioma Schönhaus, der 'Erbse auf dem Parkett'. Der jüdische Passfälscher, der sich auf dem Fahrrad von Berlin in die Schweiz flüchtete, kann so wunderbar aus seinem Buch vorlesen! Das ist höchst bewegend, spannend, oft sogar komisch, und immer zutiefst menschlich. Hier gelingt ein echtes Kunststück: erschütternde Tatsachenbeschreibung und beste Unterhaltung zugleich! Gäbe es mehr als fünf Sterne, hier würde ich sie vergeben.
(Apropos: bei Audible kann man auch das Hörbuch 'Unter dem Gras darüber' kaufen, ebenfalls ein großartiges Stück Zeitgeschichte!)

25 von 26 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Kraft, Stärke und Gottvertrauen.

Der Autor und Sprecher in dieser ' Überlebensgeschichte' liefert ein authentisches, spannendes, ergreifendes und teilweise erschütterndes Bild unserer deutschen Geschichte ohne zu moralisieren, ohne Vorwurf, fast beiläufig erfährt man von dem Unvorstellbaren, im Alltagsleben der jüdischen Mitbürger im Dritten Reich. Er fesselt den Hörer, weil er in seiner Art zu berichten durch Glaubwürdigkeit überzeugt. Seine scheinbare Distanz zum eigentlichen Geschehen, sein positiver Lebenswille und die geistige Kraft, die er aus der überlegenen geistigen und moralischen Haltung der Eltern und anderer Mitmenschen schöpft gibt auch dem Hörer Kraft und verleiht Mut zum Leben.- Großartig .

6 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Wirklich höchste Kategorie!

Der Autor liest selbst und das verleiht diesem zeithistorischen Werk eine unglaubliche Authentizität! Eine Erzählung der Judenverfolgungen und des Nazi-Völkermordes, die so ganz frei ist von erhobenem Zeigefinger und trotzdem so klar zeigt, was damals los war - ganz große Klasse! Nazi-Terror und besch** Lebensumstände und ein junger Mann, der sein Leben leben will, das MUSS man hören!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Mitreißend und sehr beeindruckend

Ein wirklich schönes Buch. Cioma Schönhaus hat auf Grund seiner auf der Flucht gemachten Notizen ein detailreiches uns bewegendes Buch über die Zeit in Berlin zur Zeit der Naziherrschaft geschrieben. Es gelingt, das Lebens- und Angstgefühl dieser Zeit zu vermitteln - nicht ohne eine gute Portion feinen Humors. Ein sehr schönes Buch, von Schönhaus prima gelesen.Sehr empfehlenswert.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Super

Eine wirklich kurzweilige und spannende Geschichte, die sehr authentisch durch den Autor/Sprecher vorgebracht wird.Sehr empfehenswert! Eines der besten Hörbücher die ich hören durfte.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Unglaubliches leicht und amüsant erzählt

Ein Abenteuer in der Kriegszeit
Sehr nahe und unkompliziert erzählt
Mit Witz wird die Dummheit und blinde Ausführung von Befehl der Nazis beschrieben.
Faszinierend die Organisation der Helfer der Juden.
Fasziniert, weil unglaublich, diese Lebensepisode.
.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Großartig erzählte, spannende Geschichte

Der Sprecher ist perfekt für diese Geschichte, die mich von Anfang bis Ende gefangen hielt.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Martina
  • Oberpframmern, Deutschland
  • 13.05.2010

Ein schweres Thema leicht erzählt

Fast dokumentarisch erzählt der Junge Mann von seiner schweren Zeit, in der er als Jude verfolgt wurde. Manchmal ist die Normalität, die wie in einer Parallelwelt neben dem Horror der Verfolgung, Deportation und Vernichtung existiert, unglaublich - da freut man sich an schönem Essen und dem Frühling während die Gestapo, unterstützt von Nachbarn und Kollegen, den Vernichtungsfeldzug vorantreibt.
Das Buch hat etwas leichtes, insbesondere wenn ich es mit Büchern aus dem gleichen Themenfeld vergleiche wie zum Beispiel "Der der siebte Brunnen".

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Mein bestes Hörbuch

Es gibt so viel über dieses Buch zu sagen- dazu reicht der Platz nicht. Dieses Buch ist mein liebstes Hörbuch- Cioma Schönhaus erzählt deine phantastische Überlebensgeschichte-ohne Pathos- ohne Anklage und ohne Sippenhaft. Beim Hören wird einem bewusst, wie einige der Mechanismen zu dieser Zeit funktionierten. Da ist zum einen die pedantische "Ausbürgerung", von durchaus nicht unfreundlichen Gestapo Beamten geleitet, es gibt ein paar fanatische Denunzianten und Mitläufer. Und es gibt jede Menge Helfer und Umstehende. Trotzdem gelingt Cioma Schönhaus die Flucht. Er verlässt sich auf seine Gabe, alles praktisch und positiv zu sehen. Seine Zuversicht und sein Zutrauen rettet ihn. Ein beeindruckendes Stück Geschichte, gelesen von einem freien, feinen Geist. Zu guter Letzt gibt es Momente in dem Hörbuch, bei denen ich das Gefühl hatte, der Sprecher beginnt zu weinen, so sehr hat ihn seine eigene Geschichte gefangen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Eine fesselnde Geschichte

... die toll erzählt wird, bildreiche Sprache und emotional fantastische rübergebracht. Danke Herr Schönhaus, daß Sie Ihre GEschichte festgehalten haben!