Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Thabo möchte Detektiv werden (oder ein wahrer Gentleman!). Immerhin hat er alle Miss Marple Filme gesehen und weiß, wie ein Detektiv ermitteln muss. Nur leider gibt es keine Verbrechen im beschaulichen Hlatikulu, die er aufklären könnte.
    Da finden die Safari-Gäste der Lion Lodge ein totes Nashorn und sind schockiert: Jemand hat sein wertvolles Horn gestohlen. Ganz klar: Das ist Thabos Fall! Als sein Onkel Vusi zu Unrecht verdächtigt wird, muss Thabo beweisen, dass er wirklich etwas von der Detektivarbeit versteht. Zusammen mit seinen Freunden Sifiso und Emma begibt er sich auf eine abenteuerliche Verfolgungsjagd durch die afrikanische Savanne.

    Hendrik Kleinschmidt gibt Thabo eine Stimme voller Witz und Humor und nimmt seine Hörer mit auf eine spannende Reise nach Afrika.
    ©2016 Verlag Friedrich Oetinger (P)2016 Jumbo Neue Medien & Verlag

    Das sagen andere Hörer zu Der Nashorn-Fall

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      27
    • 4 Sterne
      7
    • 3 Sterne
      1
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      1
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      24
    • 4 Sterne
      7
    • 3 Sterne
      1
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      27
    • 4 Sterne
      5
    • 3 Sterne
      1
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    sehr gut erzählte Geschichte

    Das Ganze ist auch für Kinder verständlich und heiter beschrieben. Und spannend fanden es die Jungs auch.
    Daher sehr empfehlenswert.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spannender Kinderkrimi

    Bei "Thabo - Detektiv und Gentleman" handelt es sich um einen spannenden Kinderkrimi mit viel Einblick in die afrikanische Kultur.
    Thabo ist ein Waisenjunge, der mit seinem Onkel in Afrika am Rande eines Safariparkes lebt. Neben seinem Freund Sifiso pflegt Thabo auch die Freundschaft zu einer älteren Dame namens Miss Aghate. Mit ihr schaut er gerne "Miss Marple"-Filme, wodurch wohl auch sein Berufswunsch Privatdetektiv entstanden ist.
    Als im Safaripark ein Nashorn getötet und dessen Horn gestohlen wurde, sieht Thabo die Gelegenheit, sich als Detektiv zu beweisen.
    Kirsten Boie ist mit dieser Geschichte ein wirklich spannender Kinderkrimi gelungen, der ganz nebenbei viele Informationen rund um Afrika und die dortige Kultur beinhaltet. Durch die angenehme Stimme von Hendrik Kleinschmidt kann man der Erzählung gut folgen und sich ganz in die einzelnen Charaktere hineinversetzten.
    Alles in allem eine spannende Unterhaltung, die Lust auf den zweiten Teil macht.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Echt super

    Es ist sehr spannend!!!!!!
    Ich rate ihnen es zuhören,spannend, aufregend,gut erzählt.
    Der Erzähler hat eine angenehme Stimme.
    ☺☺☺☺☺☺☺☺

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    unertragbarer sprecher

    Es War kaum auszuhalten dem übertonten und übertriebenen Sprecher über die Dauer des hörbuchs zu folgen ohne das hörbuch direkt zu löschen!! mir hat es gar nicht gefallen

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars

    unpassend/unzeitgemäß/vermittelt falsches Weltbild

    leider vermittelt diese Geschichte den Eindruck einer alten kolonialistischen Weltsicht... der arme afrikanische junge weiss ja nur was, weil die nette Engländerin Miss Agatha Ihm die Welt erklärt... Afrikanische Männer ändern ihren Namen weil die westlichen Touristen sich dann besser fühlen... Ich habe im ersten Kapitel leider schon aufgegeben und konnte dies meinen Kindern nicht länger zumuten...

    1 Person fand das hilfreich