Jetzt kostenlos testen

Kostenlos im Probemonat

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Für 7,95 € kaufen

Für 7,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Hercule Poirot will eigentlich Kürbisse in einem kleinen, ruhigen Ort züchten und plötzlich sieht er sich mit zwei Leichen konfrontiert. Dass fast alle Einwohner bald unter Mordverdacht stehen, hält den belgischen Meisterdetektiv nicht davon ab, den Fall zu lösen.
    ©2013 Der Hörverlag (P)2013 Der Hörverlag

    Das sagen andere Hörer zu Der Mord an Roger Ackroyd

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      316
    • 4 Sterne
      130
    • 3 Sterne
      33
    • 2 Sterne
      8
    • 1 Stern
      3
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      250
    • 4 Sterne
      123
    • 3 Sterne
      45
    • 2 Sterne
      22
    • 1 Stern
      14
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      319
    • 4 Sterne
      104
    • 3 Sterne
      27
    • 2 Sterne
      3
    • 1 Stern
      4

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Typischer Poirot - verdammt schlecht gelesen

    Das Buch ist ein Krimi "alter Schule", solide Unterhaltung und durchaus spannend. Leider ist die Hörbuchumsetzung mit das schlechteste, was ich je gehört habe. Schleppend, bisweilen sogar stockend gelesen, ohne jegliche Spannung vorgetragen. Einfach schlimm und sehr schade für die Story!

    12 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ein schöner Poirot...

    ... leider mit einem Sprecher, der den Charme des kleinen Belgiers nicht so gut rüber bringt, wie Martin Maria Schwarz.

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    ...gar nicht schlecht Herr Hübner

    Charly Hübner ist zwar kein Martin Maria Schwarz – dennoch würde ich mir wieder einen Hercule Poirot Roman mit ihm anhören.

    Seine ruhige Art zu lesen hat mir sehr gut gefallen. Der französische Akzent von Hercule Poirot wurde nicht aufdringlich gesprochen/dargestellt. Als Poirot höre ich ihn nun am zweitliebsten.

    Der Roman ist in der „Ich-Form“ geschrieben, der Erzähler ist der Doktor der Stadt bzw. des Ortes.

    Wenn ich gekonnt hätte, hätte ich den Roman in einem Rutsch gehört.

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Hervorragender Sprecher!!!

    Bin mit den Romanen groß geworden, Anfang der 80er. Da kommt wohlige Nostalgie auf. Man muss diese Art Geschichten mögen und einen Zeitsprung in die Vergangenheit wagen.
    Für mich ein echtes Hörvergnügen.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Etwas Besonderes

    Die Geschichte ist etwas Besonderes. Und das nicht, nur, weil sich der Meisterdetektiv eigentlich ins Privatleben zurückziehen will und auf dem Land Kürbisse züchtet. Was es sonst noch ist? Verraten darf ich leider nicht, das würde dem Hörer, dem sie neu ist, zu viel Spannung nehmen. Schade. Hercule Poirot weiß natürlich (sehr) viel früher, als der Hörer, wer der Mörder ist. Auch dieser Fall bleibt nicht ungelöst.

    Ansonsten ist der Roman gut, wenn auch keine Glanzleistung von Agatha Christie. Spannend und fesselnd ist er auf jeden Fall. Die vier Sterne sind absolut verdient.

    Der Sprecher wollte mir über lange Zeit nicht so gut gefallen. Am Ende hat sich meine Einstellung allerdings positiv gewandelt. Auch hier vergebe ich vier Sterne.

    Na, neugierig gemacht?

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars
    • Flo
    • 01.03.2022

    Geschickt und überraschend

    Langweilig sind die Krimis von Christie nie, aber das bei der Menge an geschriebenen Büchern dann doch hier und da etwas (für mich) gänzlich unerwartetes zu finden ist, darauf war ich bei diesem Fall nicht eingestellt.

    Charlie Hübner belebt den Roman weniger durch Vielfalt der Stimmen, sondern mehr durch den Klang seiner Stimme und die Art, seinen Hauptcharakter zu lesen.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spannende Geschichte, gut gelesen

    Die Geschichte von „Alibi“ alias „Der Mord an Roger Ackroyd“ ist spannend vom Anfang bis zum Ende, und seine Auflösung galt dazumal sogar als unerhört - mehr sei hier nicht verraten.

    An der Lesung von Charly Hübner scheiden sich die Geister, ich habe sie genossen, zumal ich Charly Hübner auch als Schauspieler sehr mag. Es stimmt zwar, dass Herr Hübner scheinbar etwa ungelenk beginnt, aber wer das tadelt, übersieht wohl, dass das ganze Buch tatsächlich als das Vorlesen eines Berichts gemeint ist, und das nach einer durchwachten Nacht. Betrachtet man das ganze aus der Schlussszene heraus, dann ist Herrn Hübners Ansatz gerade richtig, und „zwischendurch“ verleiht er den Personen auch durchaus Farbe und Leben. Einen Abstrich mache ich allein bei der Aussprache einiger englischer Namen, bei denen Herr Hübner das „r“ zu stark rollt (z.B. bei dem Butler Parker, der so doch sehr amerikanisch wirkt.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Mal ganz was anderes

    Ich bin über die Empfehlung eines Schotten auf das Buch gekommen. Agatha Christie in Hochform. Ja es stimmt es gibt bessere Sprecher, aber die Geschichte bleibt toll.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ein spannender Hörgenus

    Unglaublich bis zum Schluss spannend und dann ein gewaltiger Aha-Effekt! Absolut empfehlenswert. Werde mir noch so manches Hörbuch von Agatha Christie herunterladen.

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Leser nicht so gut

    Ich mag diese Geschichte sehr, aber ich konnte den Leser nicht leiden. Ich habe mich schließlich entschieden eine andere Version wieder zu kaufen.