Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Der 8. Fall von Berliner Kommissar Nils Trojan, gelesen von Axel Milberg.

Lilienblüten auf dem Boden, Kerzenlicht erhellt die Umrisse einer toten Frau, geschminkt und frisiert. Das Einzige, was die perfekte Inszenierung stört, sind die vielen Schnecken, die leise über das morbide Stillleben gleiten. Dies ist das Bild, das sich Kommissar Nils Trojan und seinem Team bietet, als sie in einer Berliner Wohnung eintreffen. Wenig später wird ein zweites Opfer im Wald aufgefunden, und wieder ist der Tatort inszeniert wie ein Andachtsraum. Trojan nimmt die Ermittlungen auf und merkt zu spät, dass sein Gegner ein tödliches Spiel mit ihm spielt...

©2020 Goldmann Verlag (P)2020 der Hörverlag

Das könnte Ihnen auch gefallen

Das sagen andere Hörer zu Der Mondscheinmann

Bewertung
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    46
  • 4 Sterne
    22
  • 3 Sterne
    12
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    2
Sprecher
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    51
  • 4 Sterne
    10
  • 3 Sterne
    6
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    5
Geschichte
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    37
  • 4 Sterne
    22
  • 3 Sterne
    12
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    2

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Der letzte Versuch...

ich habe leider das Gefühl, diese Reihe wird immer skurriler. Die Story ist völlig unrealistisch noch dazu nicht spannend... nach langer Pause hatte ich gedacht, ich könnte es ja nochmal mit einem “Trojan“ versuchen, aber das war eine dumme Entscheidung. Es kam mir vor wie ein Deja_vu: Wieder wird ein psychisch völlig durchgedrehter Mensch gejagt, wieder gerät eine der angebeteten Trojans in Gefahr und wieder ist die nasale Art des Vorlesens gepaart mit der hysterischen Betonung unerträglich. Ganz abgesehen davon, dass ich Wort “wuseln“ am Ende nicht mehr hören konnte

6 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Neuer Fall für Trojan

wieder ist Trojan mit seinem Team auf der Jagd nach einem Serienmörder in Berlin. Eine Spur führt bis ins Deutsche Theater, doch der Mörder ist immer einen Schritt voraus. Wie alle anderen Hörbücher von Max Bentow, ist Spannung und etwas Nervenkitzel angesagt. Gesamtnote „Gelungen“.

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

sehr spannend

dieses Hörbuch ist sehr spannend. Das Ende war nicht vorhersehbar. der Sprecher passt wie die Faust aufs Auge und kann an den richtigen Stellen die Spannung noch steigern

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Immer ein Hörgenuss

Immer wieder ein Hörgenuss von Max Bentow! Ich liebe Kommissar Trojan! Bitte weitere Folgen schreiben!

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Der schlechteste Trojan aller Zeiten!!

Als Riesen Max Bentow Fan war die Vorfreude gross, als ich vom neuen Nils Trojan Fall erfuhr und kaufte das Hörbuch sofort. Allerdings finde ich die Story völlig an den Haaren herbeigezogen, die Idee mit den Schnecken wirkt hanebüchen, unglaubwürdig und nach einer verzweifelten Suche des Autors nach etwas noch nie Dagewesenen, was Max Bentow meiner Meinung nach überhaupt nicht nötig hat! Zudem reagieren die Protagonisten häufig unverhältnismäßig überzogen. Fazit: dieser Nils Trojan ist nicht zu empfehlen. Immerhin macht Axel Milberg hier wieder einen TopJob beim Verlesen. Bleibt zu hoffen, dass der nächste Teil dann auch wieder wie gewohnt spannend wird!