Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Eine Frau, ein Wohnmobil und ein Sack voll Geld.

    Helene hat genug! Als ihr Mann sich zu ihrem Geburtstag seinen eigenen Wunsch erfüllt und ihr ein Wohnmobil schenkt, das sie nie wollte, ist das Maß voll. Sie setzt sich in das wuchtige Gefährt und düst los, ohne Plan, ohne Ziel, ohne Kohle.
    Das ändert sich jedoch, als sie im Einbauschrank ein kleines Vermögen findet. Wie ist Siegfried an so viel Geld gekommen? Aber was soll's! In der Toskana beginnt für Helene ein aufregendes neues Leben. Als Siegfried plötzlich vor ihrer Tür steht, ist allerdings erst mal Schluss mit Dolce Vita. Doch will er wirklich sie zurück oder nur sein Geld?
    ©2015 Piper Verlag GmbH (P)2015 SAGA Egmont, Lindhardt og Ringhof A/S

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Der Mann ist das Problem

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      37
    • 4 Sterne
      26
    • 3 Sterne
      26
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      6
    Sprecher
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      41
    • 4 Sterne
      23
    • 3 Sterne
      20
    • 2 Sterne
      6
    • 1 Stern
      4
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      39
    • 4 Sterne
      18
    • 3 Sterne
      25
    • 2 Sterne
      9
    • 1 Stern
      4

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Geschichte nett!

    Die Idee der Geschichte ist echt nett. Leider fehlt irgendwie am Anfang ein Kapitel. Plötzlich ist die Frau in Italien?! Irgendwie komisch

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Es liegt nicht so sehr an der Geschichte...

    Die Geschichte wirkt auf mich, als sei sie von der Freundin Donna oder Brigitte Woman in Auftrag gegeben, Frau mit Fünfzig startet so richtig durch, aber die Geschichte lässt sich trotzdem ganz gut anhören. Was mich irritiert hat, ist die Art des Vorlesens, die oft patzige Betonung der Leserin, eine Stimmlage, die mir übermäßig betont vorkommt und von der Erzählung eher ablenkt. Das ist natürlich nur meine Meinung, andere Hörer mögen es ganz anders empfinden.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Unruhig und negativ gelesene Klischeegeschichte!

    Das bekannte, ermüdende, klischeehafte in dieser Geschichte.... nichts positives in der Stimme, energisch und ziemlich negativ beladen gelesen!

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    meh..

    hausfrau haut ab und begibt sich sofort wieder in die naechste beziehungskiste mit adam dem waschlappen, der genauso egozentrisch / egoistisch ist wie siegfried der hausherr.

    war irgendwie witzlos.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Gute Unterhaltung

    Für mich war die Geschichte spannend und lustig zugleich. Meistens habe ich länger gehört wie ich es mir vorgenommen habe. Die Geschichte wurde richtig gut vorgetragen.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    seichte Story

    tolle Leserin leichte und lustige Geschichte für mich ein unlogisches Ende kann man gut nebenbei hören

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Ich finde:

    hier bekomme ich dermaßen Klischees um die Ohren gehauen, dass es wehtut.
    Ich liebe komödiantische, auch selbstironische Geschichten: aber bei einem Hund als Geburtstagsgeschenk, und vorher
    total fremd eine Stunde alleine eingesperrt....auch wenn es nur erfunden ist: da war bei mir der Ofen total aus.
    Fazit: grottig und nervtötend. Tut mir leid.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    nicht authentisch

    Die Stimme der Sprecherin wirkt aufgesetzt und gestelzt. leider zu oft überzogen und entfernt von jeglicher Realität. grammatikalisch wohl korrekt.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spannendes und kurzweiliges Hörbuch

    Mit hat das Hörbuch sehr gut gefallen. Es machte Lust auf mehr. Die Sprecherin machte ihren Job toll.

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    zu konstruiert

    Haben Sie die Zeit genossen, in der Sie dieses Hörbuch gehört haben? Warum oder warum nicht?

    Mir ist die Geschichte dann doch zu konstruiert (und dass, obwohl ich z.B. die Känguru-Geschichten durchaus hörenswert finde!). Ich habe es bisher nicht über mich gebracht, das Hörbuch zu Ende zu hören, sondern stecke noch im ersten Drittel fest.

    Würden Sie sich wieder etwas von Gisa Pauly anhören?

    Ich mag die ganze Mamma Carlotta- Reihe, insofern "verzeihe" ich Frau Pauly, dass ich auch mal eine Geschichte nicht so doll finde.

    War es für Sie die Zeit wert, sich Der Mann ist das Problem anzuhören?

    Nein. Leider nicht.

    1 Person fand das hilfreich