Kostenlos im Probemonat

Kostenlos im Probemonat

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Für 24,95 € kaufen

Für 24,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Diese Geschichte beginnt mit den Kaltwochen, mit Fischern, die dem Meer nicht trauen, und den verschwundenen Kindern von Colm.

    Eine schwarze Feder ist das einzige, was Edda von Tobin geblieben ist. Gleich zu Beginn der Kaltwochen ist ihr Bruder verschwunden. So wie jedes Jahr eines der Kinder Colms verschwindet. 

    Niemand sucht nach ihnen, das Meer ist feindlich, voller magischer Kreaturen und Gefahren. Aber für Tobin überwindet Edda ihre Angst und begibt sich ins Inselreich. Denn irgendwo dort draußen lebt der geheimnisvolle Krähenkönig, der die verlorenen Seekinder mitgenommen haben soll ...

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du digital exklusiv nur bei Audible.

    ©2020 Loewe Verlag GmbH (P)2020 Audible Studios

    Kritikerstimmen

    Katharina Hartwell sucht im Phantastischen stets die Poesie und findet Worte, die ihren Welten eine ganz eigene Schönheit verleihen.
    -- Kai Meyer

    Das sagen andere Hörer zu Der König der Krähen

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      62
    • 4 Sterne
      23
    • 3 Sterne
      7
    • 2 Sterne
      4
    • 1 Stern
      1
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      64
    • 4 Sterne
      17
    • 3 Sterne
      8
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      2
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      58
    • 4 Sterne
      19
    • 3 Sterne
      12
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      3

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    ein wunderbares Buch

    Wer Action und Kämpfe sucht - der ist bei diesem Buch falsch. Stattdessen bekommen wir wunderschöne Fantasie jenseits aller Klischees geboten. Keine arroganten Elfen und Bier - trinkende Zwerge. Mit einer wunderschönen Sprache bekommen wir viele kleine Welten in Form von Inseln gezeigt. Jede ist anders, und die Menschen jeder Insel sind anders. Edda, die Protagonistin ist ein junges Mädchen das in einem kleinen sehr abgeschotteten Fischerdorf aufwächst. Daran ist aber nichts romantisches, im Gegenteil. Dem Leser wird von Anfang an deutlich vor Augen geführt wie es ist nicht richtig dazuzugehören, aus welchem Grund auch immer. Und ja, im Verlauf des Buches möchte man Edda nehmen, schütteln und ihr sagen: " Mädel, jetzt benutze doch mal deinen Kopf". Allerdings beruhen die "Fehler" die sie macht nunmal auf ihrer Herkunft. Denn im Gegensatz zu vielen anderen Geschichten läuft sie nicht einfach in die Welt hinaus und kann alles. Im Gegenteil, sie lernt dass Dinge die "jeder in Colm wusste" und die man ihr von Klein auf eingetrichtert hatte eben doch nicht so sind. Das Mädchen am Ende des Buches ist ein ganz anders als Jenes zu Beginn, auch wenn der Weg zu "weltgewandt" noch sehr lang ist.

    Lena Münchow war hier als Sprecherin eine sehr gute Wahl. Die wundeschönen Sätze und Wortschöpfungen perlen ihr von der Zunge. Die Kombination aus beidem sorgt dafür dass es nicht langweilig wird, auch ohne Schwertkämpfe und heroischen Heldentaten.

    14 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Eben ein Jugendbuch

    Die Geschichte als solches ist ganz interessant, allerdings kann ich für mich sagen, dass ich nicht zu Ende hören kann. Der Grund dafür ist die Protagonistin, bei der man das Empfinden hat, dass sie die Dummheit gepachtet hat und bei fast jeder Situation etliche möglichen oder möglich gewesenen Handlungen aufgezählt werden. Und 4 mal hintereinander „was wäre, wenn“ ist mir persönlich zuviel.

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spannend und Fantastisch!

    Nachdem ich die Rezensionen gelesen hatte, habe ich mich vorbereitet in eine Geschichte hineinzuhören, bei der ein hilfloses, dummes Mädchen in die Welt hinaus zieht und nur durch die Unterstützung weiser Männer schließlich ihr Ziel erreichen wird. Ganz im Gegenteil! Ich bin positiv überrascht von der zielstreibigen Heldin, die nicht selten mal sich auch auf ihre Intuition verlässt. Dass sie dabei auch mal daneben tritt, ist wohl mehr als menschlich zu verzeichnen. Ihre innere Stärke ist nicht überzeichnet - Edda ist auch einstweilen überfordert, krank, verloren... Doch sie stemmt sich entschieden gegen alle Unterstellungen, die ihre Begegnungen ihr aufgrund ihrer Herkunft und ihres Geschlechts aufzudrücken versuchen.

    Die Welt des Silbermeers und darüber hinaus ist mysthisch und komplex. Es prickelt in meinen Fingern mehr über sie zu erfahren. Es gibt dort Zauberworte, die ihr eigenes Bewusstein zu haben scheinen; Träume, die mehr sind, als nur Schlafbilder. Und eine düstere Geschichte der Vergangenheit.

    Die Leserin trägt mich auf sanften Schwingen durch diese Welt. Ab und an erscheint mir ihr Ton etwas zu jammernd, doch ich verzeihe es ihr für die Tragweite ihrer Stimme.

    Ich kann dieses Buch nur wärmstens empfehlen an alle, die sich gern in Abenteuer und Zauberwesen verlieren (besonders an jene, die gut geschriebene Frauen und Mädchen in solchen Geschichten vermissen!). Ich freue mich schon auf den nächsten Teil, auch wenn der dritte Teil noch auf sich warten lässt!

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Innerhalb von 3 Monaten bereits 2x gehört

    Ich liebe dieses Buch, ich liebe die Sprache, die pure Poesie ist, Schon mit den ersten Sätzen war ich vollkommen abgeholt und verzaubert. Ich überlege auch, mir das Buch noch zusätzlich zu kaufen und freue mich schon wahnsinnig auf den nächsten Teil.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Bestes Hörbuch seit Langem!

    Wow, einfach toll! Die Sprache des Buches ist ein Kunstwerk für sich und trägt einen mühelos in Eddas Welt und ihre Sicht der Dinge hinein. Die Charaktere sind echt, haben alle ihre eigene Geschichte, ihre eigenen Beweggründe. Die Welt, in der sie leben, ist so reich an Orten, Kreaturen und Wundern, dass Edda wohl niemals die Reiseziele ausgehen werden. Und zuguter letzt liest die Sprecherin das ganze wundervoll und absolut passend zur Geschichte. Schon lange habe ich kein derart vollkommenes Buch mehr entdecken dürfen. Absolut empfehlenswert!

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Sprecherin

    unerträglich. Die Geschichte scheint interessant zu sein. halte jedoch den jammervollen Vortrag nicht länger aus. Geht zurück

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Wunderbares Hörbuch

    Mir hat an diesem Hörbuch alles gefallen.
    Die Welt in der das Buch spielt ist vielfältig, interessant und spannend.
    Der Anfang scheint etwas zäh und müsste ich dem eine Farbe zuordnen, wäre es wahrscheinlich grau, da das Dorf, in dem Eddas reise beginnt, sehr trist und abgeschieden ist. Aber dieses zähe, graue, fast schon öde passt einfach, man bekommt dadurch das perfekte feeling für den Ort.
    Sobald Eddas Reise dann aber so richtig beginnt, nimmt alles fahrt auf. Ihrer steten Entwicklung beizuwohnen macht Spaß und es ist spannend zu sehen, wie sich diese von der Dorfgemeinschaft kleingehaltene junge Frau immer mehr öffnet, sich traut, über sich hinauswächst. Ich bin sehr gespannt auf den nächsten Teil.

    P. S. Übrigens eignet sich dieses Hörbuch auch sehr gut zum einschlafen.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Zuerst gewöhnungsbedürftig, dann fesselnd

    In den ersten Minuten ist der Erzählstil und die teilweise wiederholende Beschreibung von Dingen oder auch Momenten gewöhnungsbedürftig, aber ziemlich schnell wird man richtig in die Geschichte gesogen. Im Gegensatz zu vielen anderen Büchern ist die Hauptprotagonistin hier kein unbeholfenes, verliebtes Teenagermädchen das in die Geschichte stolpert, sondern sie ist mutig und begibt sich voller Willensstärke in ihr Abenteuer. Auch der Erzählerin ist wunderbar zuzuhören.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Schöne spannende etwas langatmige Geschichte

    Eine sehr schöne spannende und überraschende Geschichte mit vielen, vielleicht fast zu vielen, Wendungen. Schön ausgearbeitete Sätze und mit viel Liebe und Hingabe von der Sprecherin umgesetzt. Leider in manchen Teilen etwas langatmig. Den 2. Band habe ich mir schon gekauft, damit ich den weiteren Verlauf der Geschichte miterleben kann 🙂

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Aller Anfang ist schwer

    Mir fiel der Einstieg unheimlich schwer. Die Charaktere sind anfangs platt, die Geschichte will nicht so richtig in Gang kommen und wenn aus den fantastischen Welten Leigh Bardugos kommt, fehlt mir ein wenig der Ideenreichtum.
    Nach einigen Stunden möchte ich dann doch wissen, wie die Geschichte um Edda weitergeht. Nur wird sie mir nicht fehlen wie manch andere Charaktere, denen ich schon hinterhergeweint habe. Okay für den Weg zur Arbeit, aber nicht fesselnd.