Jetzt kostenlos testen

Nach 30 Tagen 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Das Geheimnis von Stone Abbey.

    Nach dem Tod ihrer Mutter erbt Nina Altmann, eine 24-jährige Konzertpianistin, Stone Abbey, einen wild-romantischen Landsitz im Herzen Englands. Doch das Erbe ist an einen Auftrag geknüpft: Nina soll die Unschuld ihrer Vorfahrin Anna Stone beweisen, die 1858 als Mörderin hingerichtet wurde. Seit Nina weiß, dass Anna ebenfalls Pianistin war, spürt sie eine sonderbare Verbindung zu ihr. Die Musik ist es schließlich, die Nina hilft, Annas Geschichte zu enthüllen. Sie stößt auf eine große Liebe, aber auch auf Intrigen und Verrat. Und auf eine einflussreiche Familie, die mit aller Macht verhindern will, dass die Wahrheit ans Licht kommt.

    ©2019 dtv Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG (P)2021 dtv Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG

    Das sagen andere Hörer zu Der Klang der verborgenen Räume

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      15
    • 4 Sterne
      2
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      12
    • 4 Sterne
      4
    • 3 Sterne
      1
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      12
    • 4 Sterne
      5
    • 3 Sterne
      1
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spannung bis zum Schluss

    Bei diesem Buch wird die Spannung gut gehalten. Erst zum Ende wird tatsächlich geklärt, wie es zu der Verurteilung kam. Leider hört die Geschichte der Vergangenheit damit abrupt auf. Das finde ich sehr schade. Das Gefängnis hätte zumindest grob umrissen werden können. Da fehlen mit ein paar Details. Da muss man sich seinen Teil denken. Die Stimme fand ich meistens zu zurückhaltend und defensiv. Die einzelnen Charaktere wurden schlecht übertragen sowie die unterschiedlichen Gefühlsregungen. Nichtsdestotrotz kann ich das Buch empfehlen.