Jetzt kostenlos testen

Der Inquisitor

Sprecher: David Nathan
Spieldauer: 5 Std. und 5 Min.
4 out of 5 stars (103 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Deutschland im finsteren Mittelalter: Der Inquisitor Tobias wird in eine entlegene Stadt im Norden des Reiches gerufen. Schreckliche Dinge geschehen in Buchenfeld - das Korn verfault, das Wasser ist vergiftet, und die Kinder kommen mit Mißbildungen auf die Welt. Das Volk von Buchenfeld glaubt zu wissen, wer die Schuld an all dem Leid trägt: Katrin, die Frau des Apothekers. Nur zögernd nimmt Tobias die Untersuchungen auf, denn er kennt die angebliche Hexe - und hat sie einst geliebt.
(c)+(p) 2007 Lübbe Audio

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Autors

Weitere Titel des Sprechers

Das sagen andere Hörer zu Der Inquisitor

Bewertung
Gesamt
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    38
  • 4 Sterne
    35
  • 3 Sterne
    21
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    5
Sprecher
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    37
  • 4 Sterne
    10
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0
Geschichte
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    24
  • 4 Sterne
    15
  • 3 Sterne
    6
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    4

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Einfach spannend

Auch wenn zur Zeit viele Autoren auf der Welle der Mittelalter-Romane reiten; dieses Hörbuch ist spannend bis zur letzten Sekunde. Es hat seine eigene Geschichte und Figuren die mich voll in den Bann gezogen haben.Und man hat nicht das Gefühl, dieses Buch schon einmal gehört oder gelesen zu haben.Deshalb vergebe ich 5 Sterne.

6 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Düster, mysteriös, spannend

Eigentlich mag ich Hohlbein nicht. 'Der Widersacher' als Hörbuch war ein Totalflopp. 'Schattenjagd' als Buch fand ich mittel-gut.

Aber dieses Hörbuch ist wirklich klasse. Die Geschichte ist unglaublich spannend. Tobias' Verhalten ist logisch und nachvollziehbar. Endlich mal wieder jemand mit dem man gerne mitfiebert. Teilweise kommt echtes Gruselfeeling auf. Trotz weniger Charaktere entwickelt sich eine unglaublich dichte, mysteriöse und düstere Geschichte. Ich habe das Hörbuch bereits zwei Mal gehört, was ich sehr selten tue.

David Nathan als Vorleser ist ebenfalls gut, wenn auch die Betonung einzelner Personen besser möglich gewesen wäre. Die meisten Personen hören sich gleich an. Hier hätte man etwas mehr Stimmung herauskitzelen können.

Fazit: wer ein düsteres, leicht gruseliges Hörbuch sucht ist hier bestens bedient.

5 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars

sehr kurzweilig

Diese Buch ist zu empfehlen. Sehr kurzweilig und spannend. Werde von diesem Autoren weitere Hörbücher bestellen.

7 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Tolles Hörbuch ,aber ständig Störungen

Die Geschichte ist toll der Sprecher genial aber die vielen Störungen beim Anhören nerven ,ich habe das Hörbuch mehrmals vom Tablet runtergeworfen und neu geladen ,in verschiedenen Qualitäten aber es bringt nichts ,,Schade,,

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Die Qualität des Hörbuches war technisch schlecht.

Es waren Aussetzer und ab und zu ein Knacken zu hören, ganze Sätze wurden am Satzende verschluckt. Die Qualität muss überprüft werden.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Schade, da wäre mehr möglich gewesen

In den letzten Minuten dieser mehr als verworrenen, unlogischen, voll flachster Charaktere, die sich alle weder mittelalterlich verhalten noch sprechen lässt der Verfasser den Hauptdarsteller sagen: "Jetzt ist es wirklich das Ende". Meine spontane Reaktion beim Hören, laut gesprochen: "Na endlich".

Da wäre wirklich sehr viel mehr möglich gewesen, denn die Story ist gut ausgedacht. Hohlbein jedoch schafft es, den Plot langweilig, mit sehr vorhersehbaren -und daher so gar nicht gruseligen - Staffagen darzustellen, dass dem Hörer einiges an Langmut abverlangt wird. Gerettet wurde das Hörbuch für mich durch den Sprecher, David Nathan, der für meinen Geschmack einfach unerreicht ist. Dies ist allerdings das erste Hörbuch, bei dem ich mich gefragt habe, wie Nathan die Qualität halten kann. Hut ab, Herr Nathan.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars

finger weg- telefonbuch ist spannender!

relativ gelungene umsetzung eines allerdings leider mehr als schwachen buches. hohlbeins geschichte kann weder in spannung (gähn), erzählweise (durchschaubar, und alles andere als subtil), zeichnung der figuren (eindimensional und flach wäre untertrieben) ansatzweise überzeugen, selbst der wunsch nach einfachsten vollziehbaren handlungssträngen bleibt fromm und unerfüllt. tipp: selbst als freund auch mal etwas trivialer mystery-bücher mit gruselfaktor: nicht mal für umsonst runterladen-die zeit lohnt sich nicht ;)

2 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Der Inquisitor

Der Sprecher ist klasse. Ich höre ihn sehr sehr gerne. Die Geschichte ist spannend, aber das offene Ende gefällt mir nicht