Kostenlos im Probemonat

  • Der Hexenjäger

  • Von: Astrid Fritz
  • Gesprochen von: Elke Schützhold
  • Spieldauer: 13 Std. und 6 Min.
  • 4,5 out of 5 stars (281 Bewertungen)

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Für 19,95 € kaufen

Für 19,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Ein fanatischer Inquisitor, eine junge Frau, eine erbarmungslose Hexenjagd Schlettstadt im Elsass 1484: Margaretha, die Mutter der jungen Krämertochter Susanna, liegt tot in der Stube aufgebahrt. Bruder Heinrich, päpstlicher Inquisitor und Prior des hiesigen Predigerklosters, erscheint, um Trost zu spenden. Fast väterlich sorgt er sich um die junge Susanna. Doch bald schlägt die Fürsorge in Wahn um.

    Er lässt Susanna nicht mehr aus den Augen. Was sie nicht weiß: Seit einiger Zeit verfolgt Bruder Heinrich als Inquisitor die Vernichtung der "brandgefährlichen Sekte der Hexen". Viel zu spät erkennt Susanna, dass auch sie sich vor Heinrich in Acht nehmen muss. Ein fesselnder Roman um die historische Figur des Dominikanerbruders Heinrich Kramer, den Verfasser des berüchtigten "Hexenhammers".
     

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

    ©2018 Rowohlt Verlag GmbH (P)2019 Audible Studios

    Das sagen andere Hörer zu Der Hexenjäger

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      174
    • 4 Sterne
      76
    • 3 Sterne
      26
    • 2 Sterne
      3
    • 1 Stern
      2
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      194
    • 4 Sterne
      40
    • 3 Sterne
      19
    • 2 Sterne
      3
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      158
    • 4 Sterne
      57
    • 3 Sterne
      31
    • 2 Sterne
      5
    • 1 Stern
      4

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Der Wahnsinn des einen, unsagbares Leid vieler.

    Dieser Heinrich Kramer muss schon ein perverses Stück Mist gewesen sein. Der versteckte seine Abartigkeit, sine verklemmte Sexulaität hinter der Mönchskutte. Sein "Hexenhammer", mit das übelste Machwerk der Weltgeschichte, hat unzähligen Frauen und Männern unsagbares Leid durch die Folter und den qualvollen Tod im Feuer gebracht. Für einen Wahn, der Europa befallen hatte, den idiotischen Hexenblödsinn. Ein Sittenbild des ausgehenden Mittelalters, im Übergang zur Neuzeit. Eine versteinerte Kirche hatte gerade die Christianisierung vollzogen, doch gab es noch immer Fragmente des Vorchristlichen, weise Frauen, Kräuterweiblein. Schnell wurden sie zur Konkurrenz für die Gesundbeter der Kirche, weil ihre Mittel wirkten. So wurden sie zu "Hexen". Spannend wird von Astrid Fritz jeder Charakter sehr gut gesprochen. Ein wenig zu einfach, das Happy end. Aber alles im allen, ist das Hörbuch gut gelungen. Wahnsinn kann jederzeit wieder aufkeimen und Menschenleben kosten. Daher ist es auch eine Warnung, gegen Fanatismus und Verbohrtheit.

    13 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Klare Empfehlung

    Ich hatte dieses Buch schon in der Buchhandlung in der Hand fand es interessant und ärgerte mich im Nachhinein es nicht mitgenommen zu haben und suchte bei Audible danach und fand es nicht um so mehr erfreut war ich es unter den Neuerscheinungen kurze Zeit später hier zu finden. Ich hab es sofort gekauft und ich muss sagen es ist keine klare Kaufempfehlung! Die Sprecherin macht ihre Sache gut man fühlt sich von Anfang an in der Geschichte der jungen Susanna mitgezogen die das typische Mittelalter verkörpert wo Frauen es wirklich schwer hatten gerade in der Zeit der Hexenvervolgung. Heinrich Kramer Mönch und geistlicher Vertrauter Anfangs ein fast väterlicher Freund für Susanna der sich nach dem Tod ihrer Mutter als geistliche und seelische Unterstützung ihrer Familie um sie gekümmert hatte entwickelt sich immer mehr zu ihrem Verfolger. Aus Liebe wird Wahn und das junge Mädchen erkennt viel zu spät in was für eine Lage sie in kurzer Zeit hinein gerissen wird nur weil sie ihn klar in seine Schranken weißt. Eine Anklage beginnt aus Lügen und Intrigen haltlosen Beschuldigungen fast ist ein Ende auf dem Scheiterhaufen und Folter nicht mehr abzuwenden aber ihre Liebe Freude und Familie haben andere Pläne.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    einfach mitreißend

    dieses Hörbuch hat mir sehr gut gefallen. die Sprecherin hat ein besonderes Talent den Roman so zu lesen, das ist schwer war, zwischendurch eine Pause einzulegen. mir war dieses Hörbuch an keiner Stelle langweilig. bis zum Ende hin war es durchgehend spannend.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Ab der Mitte erst sehr gut - insgesamt gut

    Die Sprecherin ist sehr gut. Die Geschichte kommt leider erst ab der Hälfte in Schwung. Trotz der Längen empfehlenswert. Der Autorin ging es auch darum, zu erzählen, wie der Inquisitor zu dem bösartigen Menschen wurde, der er vermutlich war. Woher er sein frauenfeindliches Denken herhaben könnte. Das erfolgt in Rückblenden, die v.a. zu Anfang das Charakterbild des Hexenjägers verdichten sollen. Eigentlich eine gute Idee, aber: Das macht den Anfang zäh. Zwischendurch habe ich ein paar Wochen pausiert, weil es langatmig war. Ab dem Punkt, an dem der Inquisitor versucht, die Protagonistin zu vergewaltigen und scheitert, wird die Geschichte sehr gut, denn nun wird eine Kaskade des Horrors ausgelöst, der sich gegen die junge Frau richtet. Dieser Teil ist im Gegensatz zu der Innenschau, die der Anfang bietet, sehr stark geschrieben. Incl. der Details zu den Abläufen der peinlichen Befragung. Das ist historisch korrekt. Darum wird ein wenig Geduld zu Beginn am Ende belohnt. Die Geschichte hat sogar eine unheimliche Begegnung am Ende des Hörbuchs in petto. Ein letzter gruseliger Augenblick, alles geht gut aus.
    Fazit: Wenn man ein Freund von inneren Gefühlswelten ist, wird man zu Beginn bestens bedient. Ich mag lieber handlungsgetriebene Geschichten mit viel Auf und Ab. Das geschieht hier auch, nur etwas später. Darum vier, statt fünf Sterne.
    Die Sprecherin ist sehr gut. Man macht nichts verkehrt, wenn man es kauft. Es bringt zusätzlich einen sehr guten Einblick in die abergläubische Welt des Spätmittelalters. Wobei man sagen muss, wenn man sich heutige Verschwörungstheorien ansieht, gibt es zahlreiche Schnittmengen. Ich mag die Autorin, habe ihre Serafina-Reihe mit sehr viel Spaß gehört. Das ist ein wenig anders und anders gut.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Leider eine sehr schwache Geschichte...

    ...liest sich wie ein Märchen, sehr langatmig, kaum Spannung vorhanden, es wird zum Schluß ein wenig spannend - für mich war es einfach nur fad zu hören.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Sehr spannend, die Befragung als Hexe, die Sprech

    Sehr spannend und gut geschrieben. Außer
    das Ende, war in meinen Augen zu knapp und wenig spannend geschrieben. Hätte mir mehr versprochen.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Sehr zu empfehlen

    Geschichte mit vielen Wendungen und durchgehender Spannung bis zum Schluss in einem Zug durchgehört.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spannende Geschichte

    Der Anfang der Geschichte zeigt das Leben im Mittelalter. Die Geschichte selbst zeigt eine Frau, die mit der damaligen Umgebung zurecht kommen Muß.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    So war es wohl in dieser Zeit

    Mitreißende Geschichte über eine von vielen Frauen und ihr Schiksal in der Zeit der Hexenverfolgung.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    spannend bis zum Schluss!

    nach langer Zeit wieder mal eine spannende Geschichte die einen bis zum Schluss gefesselt hat. da passte einfach alles. die Story die Sprecherin und die Spannung, die bis zum Schluss anhielt