Entdecke mehr mit dem kostenlosen Probemonat

Mit Angebot hören

Angebot endet am 01.05.2024 um 23:59 Uhr. Es gelten die Teilnahmebedingungen.
Aktiviere das begrenzte Angebot und kündige jederzeit und ohne Verpflichtung.
Nach den 3 Monaten erhälst du eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts für 9,95 € pro Monat.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
Aktiviere das kostenlose Probeabo und kündige jederzeit und ohne Verpflichtung.
Nach dem Probemonat bekommst du eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts für 9,95 € pro Monat.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
Der Greif Titelbild

Der Greif

Von: Wolfgang Hohlbein
Gesprochen von: Peer Augustinski, Joachim Kerzel, Martin Keßler
Hol dir dieses Angebot 0,00 € - Kostenlos hören

9,95 € pro Monat nach 3 Monaten. Jederzeit kündbar.

9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Jederzeit kündbar.

Für 9,95 € kaufen

Für 9,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Diese Titel könnten dich auch interessieren

Märchenmond Titelbild
Elfentanz Titelbild
Nemesis - Die komplette Bestseller-Reihe Titelbild
Armageddon Titelbild
Midgard Titelbild
Infinity Titelbild
Hagen von Tronje Titelbild
Anubis Titelbild
Das Paulus-Evangelium Titelbild
Wolfsherz Titelbild
Martens Hof Titelbild
Thor Titelbild
Sieben Siegel. Staffel 1 Titelbild
Der Vampyr Titelbild
Wir sind die Nacht Titelbild
Schattenreiter Titelbild

Inhaltsangabe

Als Mark in den Schwarzen Turm eindringt, ahnt er nicht, welche Kräfte er entfesselt. Der Greif, der über dieses albtraumhafte Reich herrscht, bietet all seine Macht auf, um den Jungen in seine Gewalt zu bringen. So wandelt sich der abenteuerliche Ausflug in eine fantastische Welt zu einer Reise voller Schrecken.

Doch inmitten von Feuer und Schatten liegt ein Ort, der eine Art von Paradies sein könnte. Und um ihn zu retten, nimmt Mark den aussichtslos scheinenden Kampf mit der finsteren Magie des Greifs auf. Kommen Sie mit auf eine mystische Reise durch ein opulentes Epos, dessen Magie sich niemand entziehen kann.

Mehr als 50 Sprecherrollen, darunter: Peer Augustinski, der deutsche Synchronsprecher von Robin Williams, Joachim Kerzel (Jack Nicholson und Dustin Hoffman), Martin Kessler (Nicholas Cage) und viele mehr!
(c)+(p) 2008 ZYX Music
Jetzt alle Titel aus dem Greif-Universum entdecken ❭❭

Das sagen andere Hörer zu Der Greif

Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
Gesamt
  • 3 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    20
  • 4 Sterne
    9
  • 3 Sterne
    10
  • 2 Sterne
    5
  • 1 Stern
    19
Sprecher
  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    23
  • 4 Sterne
    4
  • 3 Sterne
    7
  • 2 Sterne
    7
  • 1 Stern
    5
Geschichte
  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    16
  • 4 Sterne
    8
  • 3 Sterne
    8
  • 2 Sterne
    5
  • 1 Stern
    7

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars
  • X
  • 06.07.2023

Rätselhaft

Mehr als einmal fragte ich mich ,,Wie ist das denn passiert?" Wie zum Beispiel, dass der Kommissar plötzlich im Gefängnis war obwohl er doch eigentlich mitgeflüchtet war. Nichts davon ergibt sin... Da fehlen viele Erklärungen.

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Sie haben diese Rezension bewertet.

Wir haben Ihre Meldung erhalten und werden die Rezension prüfen.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Sehr kurz

Sehr gute Geschichte aber etwas blödes Ende. Bzw die Geschichte ist sehr kurz für das Thema fände es nicht abgeschlossen

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Sie haben diese Rezension bewertet.

Wir haben Ihre Meldung erhalten und werden die Rezension prüfen.

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Wer Hohlbein mag darf es hören

Ein Hörspiel der einfachen Art.
Die Story fliesst dahin und irgendwann stellt sich der Sinn ein, der das Schema erkannt hat und vorraussieht was passiert...
Untermalt mit Audioeffekten wie Dämonenstimmen, ist dieses " Gericht" ganz anschaulich gewürtzt.
Ist eher etwas für Kinder um die 12 Jahre oder Fans der kindlichen Kunst Hohlbeins..
ich würde es nicht verteufeln aber auch nicht in den Himmel loben....schliesslich vermischen sich diese beiden Ebenen auch im Hörspiel...
Netter Zeitvertreib und leichte Kost

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Sie haben diese Rezension bewertet.

Wir haben Ihre Meldung erhalten und werden die Rezension prüfen.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars

Filmdialoge ohne Erzähler -> Ratespiel

Die Hörprobe versprach viel, der Inhalt aber brachte einen auf den Boden der Tatsachen zurück. Ein BUCH, dass als Hörbuch ausgelegt wurde und sämtliche erklärenden Sequenzen, die die Szenerie beschreiben müssen, damit der Hörer versteht, was von statten geht, fallen weg. Statt dessen wartet der Hörer auf die Erklärung eines der Charaktere, was sich gerade vor Ihren Augen abspielt. Man hört dramatische Musik und ihre aufgeregten Stimmen, aber erst als einer der beiden etwas sagt, wie; was ist das? ein schatten?, ist die Szene schon vorbei und der Effekt der Szene verloren. Die Umsetzung zu einem Hörspiel wurde eher zu einem Ratespiel gemacht. Wäre das ganze ein Film gewesen, hätte man einiges besser verstehen und mitfiebern können; weil die Bilder auf jegliche wörtliche Beschreibung verzichten können. Aber so, wie es hier zu erhalten ist, ist es eine absolute Nullnummer.....

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Sie haben diese Rezension bewertet.

Wir haben Ihre Meldung erhalten und werden die Rezension prüfen.

20 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Enttäuschend

Ich habe das Buch in meiner Kindheit oft gelesen. Leider wurde es hier sehr "verkitscht". Die Stimmen der Sprecher sind super meiner Meinung nach, aber dieses "Gedudel" im Hintergrund ist einfach nur nervig. Spannung baut sich hier nicht wirklich auf. Schade

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Sie haben diese Rezension bewertet.

Wir haben Ihre Meldung erhalten und werden die Rezension prüfen.

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Erzähler fehlt!

Der dem Hörer die Geschichte/Situation beschreibt wenn nix passiert/Musik spielt. Tolle Sprecher, machten Spaß.

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Sie haben diese Rezension bewertet.

Wir haben Ihre Meldung erhalten und werden die Rezension prüfen.

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Nicht empfehlenswert

Handlung teilweise unklar, hauptsächlich weil ein Sprecher fehlt, der für Klarheit sorgen könnte. Manche Szene bestehen nur aus Geräuschen, ohne dass klar wird, was eigentlich passiert.

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Sie haben diese Rezension bewertet.

Wir haben Ihre Meldung erhalten und werden die Rezension prüfen.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Lausiger Versuch eines Hörspiels

Es haben eigentlich schon genug Leute geschrieben, dass diesem Hörspiel der Erzähler fehlt. Wer das nicht glaubt und das Abo hat, der sollte mal in Kapitel 34 reinhören und dann das Hörspiel retournieren. Der Cherub kämpft mit dem dunklen Engel. Beide sind durch ihre musikalischen Themen vertreten. Der Cherub sagt Mark immer wieder, dass er weglaufen soll, es gibt einige Soundeffekte die wie Energie-Angriffe aus Action oder Anime klingen, dann plötzlich Rockmusik, dann wieder das Thema des Cherubs, Stille;

Die bekannten und teils hervorragenden Sprecher können diesen Auffahrunfall einfach nicht verhindern.
Wer auch immer sich dieses Hörspiel ausgedacht hat, kennt das Buch zu gut und hat kein Testpublikum befragt. Anders kann man es sich einfach nicht erklären, was hier vonstatten geht.

Neben den holprigen Versuchen die Szenerie dann doch ab und zu in den Monologen Marks zu beschreiben, stolpere ich immer wieder über die grottige Musikauswahl, die nach kostenloser, rechtefreier Musik aus den 2000ern klingt.
Es gibt wiederkehrende Themen aber das Stadt-Thema ist zu royal (wird sowohl für Marks Heimatstadt als auch Martens Hof benutzt) das Reisethema zu heroisch, das Schwarzer Turm Thema ist fern-östlich, warum auch immer. Und das besagte Cherub-Thema funktioniert zwar eigentlich, aber mitten im Kampf in Kapitel 34 passt es nunmal überhaupt nicht rein und wird völlig unerwartet von der Rockmusik abgelöst.

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Sie haben diese Rezension bewertet.

Wir haben Ihre Meldung erhalten und werden die Rezension prüfen.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Leider das Geld nicht wert

Das Buch in der Jugend mehrfach gelesen. Das Hörspiel ist leider Schrott. Zusammenhanglose Szenenwechsel. Keine Szenenerklärung zwischen den Dialogen. Absolut nicht empfehlenswert.

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Sie haben diese Rezension bewertet.

Wir haben Ihre Meldung erhalten und werden die Rezension prüfen.

6 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars

Furchtbar

Richtig schlecht - in Ermangelung eines Erzählers gewinnt die Geschichte nicht wirklich an Struktur.

Musik und Geräuschkulisse erzeugen eher Ohrenkrebs, als dass sie zur Aufklärung beitragen.

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Sie haben diese Rezension bewertet.

Wir haben Ihre Meldung erhalten und werden die Rezension prüfen.

10 Leute fanden das hilfreich