Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Die Hölle auf Erden - Die Geschichte eines Justizskandals.

    Debbie Carter arbeitet als Bardame im "Coachlight Club" in Ada, Oklahoma. Sie ist beliebt bei den Gästen. Auch der ehemalige Baseballprofi Ron Williamson sitzt oft bei ihr an der Bar. Eines Morgens wird die junge Frau erwürgt in ihrer Wohnung aufgefunden. Ron Williamson wird der Tat bezichtigt und zum Tode verurteilt. Er verbringt elf Jahre in der Todeszelle. Kurz vor der Hinrichtung zeigt eine DNA-Analyse, dass Williamson die Tat nicht begangen hat. Er wird freigesprochen. Der wahre Täter, damaliger Hauptbelastungszeuge der Anklage, wird kurz darauf verhaftet.

    Fünf Jahre später stirbt Ron Williamson an den Folgen der Haft.In der Tradition von Truman Capotes "Kaltblütig" widmet sich John Grisham einem Kriminalfall, der Zeugnis ablegt über die Ungerechtigkeit eines modernen Rechtssystems. Ein erschütternder Bericht, der wie ein packender Thriller nicht mehr aus der Hand zu legen ist.Altmeister Charles Brauer leiht John Grishams mitreißender Story seine vielseitige, versierte Stimme.

    (c)+(p) 2006 Random House Audio Deutschland

    Kritikerstimmen

    Grisham gehört zu dieser Handvoll Autoren, die bei ihren Lesern einen ZUgreifreflex auslösen.
    --Berliner Morgenpost

    Das könnte dir auch gefallen

    Weitere Titel des Autors

    Weitere Titel des Sprechers

    Das sagen andere Hörer zu Der Gefangene

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      65
    • 4 Sterne
      60
    • 3 Sterne
      45
    • 2 Sterne
      18
    • 1 Stern
      9
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      84
    • 4 Sterne
      13
    • 3 Sterne
      3
    • 2 Sterne
      5
    • 1 Stern
      3
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      49
    • 4 Sterne
      22
    • 3 Sterne
      22
    • 2 Sterne
      12
    • 1 Stern
      4

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      4 out of 5 stars

    Zwar kein packender Thriller, aber auf eigene Weise fesselnd

    Als eingefleischter Grisham-Fan ging ich nicht ganz unbedarft an dieses Hörbuch heran und obwohl mir klar war, dass es sich um eine Dokumentation handeln sollte, wusste ich nicht genau, was mich da erwartet.
    Deshalb bin ich einerseits positiv überrascht und andererseits ein wenig enttäuscht.
    Positiv finde ich die Erzählweise: gerade der dokumentarische Ton bringt die Unfassbarkeit zum Ausdruck, mit der man diesem Fall begegnet. Auch das ganze Dialoge als 1:1 - Passagen wiedergegeben werden, finde ich eine hervorragende Taktik um die Nüchernheit des Justizsystems zum Ausdruck zu bringen und zugleich Mitgefühl oder Erschrecken hervorzurufen.
    Negativ hingegen ist die Masse an Personennamen, die durch die Länge des Hörbuches nur noch intensiviert wird. Gerade, wenn man das Buch über längere Zeit verteilt hört, kann man sich nicht immer an jede Person und die damit verbundenen Details erinnern.
    Fazit: Kein typischer Grisham, aber trotzdem fesselnd durch voyeuristische Darstellung eines Rechtsfalls.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars

    Hörenswert

    Der Geschichte fehlt ein wenig die Spannung. Es erinnert mich vom Stil an Die Farm - ein Buch das ich als eines der Besten von Grisham empfinde. Die Geschichte geht ihren Lauf - bleibt immer interessant und hat ihre Drehungen und Wendungen die man nicht unbedingt erwartet. Als nicht so gelungen empfand ich den Vorleser - sein Lesestil hat mir nicht gefallen, da hätte man mehr draus machen können.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars

    Spannend und mal ein anderer Grisham

    Nachdem ich nun alle Grisham Romane gelesen und gehört habe, kann ich auch bei der 'der Gefangene' nicht von Langeweile sprechen. Es ist sicher nicht der typische Grisham-Roman, aber dennoch spannend und super interessant. Tragisch wie ein Mann Jahre seines Lebens verliert, weil einfach nur ein Täter präsentiert werden muss, ganz gleich ob es der Richtige ist oder nicht. Ich kann dieses Buch nur empfehlen.

    7 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Volle Punktzahl

    Ich kann bei diesem Buch nicht von Langeweile sprechen. Klar, im Gegensatz zu Grishams anderen Romanen handelt es sich hier ehr um einen Dokemntations-Thriller, denn Grisham schildert hier einen wahren Fall. Dabei hat mich sein Erzählstil wiedermal voll überzeugt und Charles Brauer, als Sprecher, wertet dieses Hörbuch zusätzlich auf.
    Wie gesagt, wird hier ein wahrer, spektakulärer und tragischer Justizirrtum, in dem Ron Williamson die 'Hauptrolle' spielt, geschildert. Man darf also keine actionreiche, fiktive Erzählung erwarten, sondern bekommt einen sehr, sehr guten lesens/hörenswerten Bericht über den Fall Ron Williamson präsentiert.
    Ich selbst ertappte mich immer wieder dabei, wie ich wütend auf die Amerikanische Justiz wurde, nachdem ich die Geschichte gehört hatte. Hier wurde ein unschuldiger, davon bin ich überzeugt, und obendrein schuldunfähiger geistesgestörte zum Tode verurteilt und auch beinahe hingerichtet. Das tragische Ende von Ron stimmte mich nur noch traurig,...
    Fazit: Empfehlenswert!

    10 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Todesstrafe

    bewegendes Thema, spannend erzählt. ein typischer Grisham. das Ende enttäuscht ein wenig. trotzdem lesenswert.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    unglaublich

    da ich die Doku auf netflix gesehen habe, wollte ich gern noch das Buch dazu hören. entsetzlich wie blind die amerikanische Justiz des öfteren ist...

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars

    Weder richtig gut, noch richtig schlecht

    John Grisham bemüht sich sichtlich diesen Fall von allen Seiten und so gründlich wie möglich zu beleuchten.
    Aber, wie ich schon in anderen Rezensionen gelesen habe, ist das Hören dieser Dokumentation doch etwas anstrengend und teilweise auch verwirrend.
    Mir war aber von vornherein klar, dass dieses Hörbuch nicht mit den anderen Werken Grishams zu vergleichen ist, da es sich eben um einen wahren Fall handelt und Grisham auf fantastische Auschmückungen verzichten muss.
    Fazit: Man muss sehr konzentriert zuhören, um alle Einzelheiten zu erfassen..

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars

    Super langweilig, der schlechteste Grisham

    Bisher war ich ja ein Grisham Fan, auch wenn sich nicht verleugnen läßt, das seine Bücher mit jedem neuen Band eher etwas nachgelassen haben. Der Gefangene schlägt aber alles, an Langeweile kaum zu überbieten. Mein erster Grisham,den ich nicht bis zum Ende gehört habe. Nur aufgrund des guten Sprechers hat dieses Buch wenigstens 2 Sterne verdient. Mit Sicherheit mein letzter Grisham Roman.

    9 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    langweilig

    ich habe Ende des 2. Kapitels das Hörbuch abgebrochen da es mir zu langweilig war. Da sind manche Sachbücher spannender als dieses Buch.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Gefällt nicht

    Der Sprecher liest monoton. Schade eigentlich. Die Story hätte mich interessiert. Nicht zu empfehlen.