Kostenlos im Probemonat

Kostenlos im Probemonat

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Für 9,95 € kaufen

Für 9,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Die ersten Texte, die Uwe Timm verfasst hat, entstanden in einer Wohngemeinschaft mit Benno Ohnesorg. Ohnesorg war sein erster Leser und hatte in diesen Jahren ein sehr enges Verhältnis zu Uwe Timm. Nach "Am Beispiel meines Bruders" der zweite große biographische Roman von Uwe Timm.
    ©2005 Kiepenheuer & Witsch (P)2015 Random House Audio

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Der Freund und der Fremde

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      4
    • 4 Sterne
      3
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      6
    • 4 Sterne
      1
    • 3 Sterne
      1
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      3
    • 4 Sterne
      3
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Sehr intimer Freundschaftsbericht

    Uwe Timm lässt uns an seiner sehr engen Freundschaft zu Benno Ohnesorg teilhaben mit einer Ruhe, die tiefe Emotionen letztendlich doch wieder einen Hauch der Ruhe des Absurden wiederfindet

    1 Person fand das hilfreich