Jetzt kostenlos testen

Kostenlos im Probemonat

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Für 10,95 € kaufen

Für 10,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Harry Hole, der trinkfeste Kommissar aus Oslo, wird nach Sydney geschickt, um dort den Mord an einer norwegischen Schauspielerin aufzuklären. Ihm zur Seite steht sein australischer Kollege, der Aborigine Andrew. Schnell freunden sich die beiden miteinander an. Doch schon bald müssen sie feststellen, dass der Mord an der jungen Norwegerin kein Einzelfall ist.

    Scheinbar willkürlich werden blonde Frauen auf bestialische Weise erwürgt. Ist der Täter ein hasserfüllter Psychopath? Doch dann passiert ein Mord, der nicht in diese Serie passt. Da setzt Hole alles auf eine Karte. Er lässt seine Freundin Brigitta den Lockvogel spielen. Sie ist jung und sie ist blond...

    Schon im ersten seiner sechs Harry-Hole-Krimis ist Jo Nesbo auf der Höhe seines Könnens: sensibel, intelligent und unglaublich spannend.
    (p) 2009 HörbucHHamburg HHV GmbH(c) 2006 Ullstein Buchverlage GmbH, Berlin

    Das könnte dir auch gefallen

    Weitere Titel des Autors

    Weitere Titel des Sprechers

    Das sagen andere Hörer zu Fledermausmann

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      260
    • 4 Sterne
      288
    • 3 Sterne
      171
    • 2 Sterne
      40
    • 1 Stern
      21
    Sprecher
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      227
    • 4 Sterne
      156
    • 3 Sterne
      74
    • 2 Sterne
      21
    • 1 Stern
      10
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      160
    • 4 Sterne
      154
    • 3 Sterne
      128
    • 2 Sterne
      27
    • 1 Stern
      15

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      3 out of 5 stars

    Durchschnittliche Story, sympathischer Charakter, arg kurz

    Es ist das erste Buch das ich von Jo Nesbo gelesen/gehört habe. Ansich ist die Hauptfigur Harry Hole ein interessanter, sympathischer Charakter, daher kommt man auch problemlos durch das kurze Hörbuch.

    Dies ist auch mein Hauptkritik-Punkt. Meistens vermeide ich Hörbücher, die auf 6 Stunden gekürzt sind, doch von Jo Nesbo gibt es bei audible bislang leider keine ausführlicheren Titel. Gerade habe ich mich reingehört und habe die Facetten vo Harry kennengelernt, da war es auch schon vorbei. Außerdem kam öfters das Gefühl auf, dass ein wenig gesprungen wurde (lässt sich wohl nicht vermeiden bei so arg gekürzten Büchern).

    Wer diese kurzen Hörbücher mag kann problemlos zugreifen!

    13 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars

    Torkeln zwischen Serienmörder und großer Liebe

    Durch Zufall bin ich auf den Roman "Schneemann" gestoßen. Davon war ich schwer begeistert. Somit lag es nahe, dass ich die Romane von Jo Nesbo der Reihe nach höre.

    Der Fledermausmann ist der 1. Roman der Harry Hole Reihe. Natürlich geht es auch hier um einen Serienmörder. Die Freundschaft zwischen Harry und Andrew ist in ihrer Tiefe etwas unglaubwürdig. Umso glaubwürdiger wird der Held geschildert. Auch die Beziehung zu Brigitta fand ich hervorragend beschrieben.

    Vollends gelungen ist der Absturz Harrys. Der Rückfall zum Alkohol ist - im glaubhaft, teils rührend, geschildert. Ich habe tatsächlich inständig gehofft, dass Harry vom Alkohol wegkommt. Im Gegensatz zu den Wallander Romanen versinkt der Held nicht vollends im psychologischen Chaos.

    Wie Harry zwischen Alkoholsucht und Ermittlungstrieb schwankt ist toll geschildert.

    Leider ist der Mörder - und vor allem dessen Motiv - bei Weitem nicht so gelungen wie in "Scheemann".
    "Der Fledermausmann" ist eine Klasse schlechter. Das trifft auch auf den Vorleser zu. Heikko Deutschmann macht einen routinierten Job. Ihm gelingt es aber leider gar nicht den Figuren Leben einzuhauchen. Auch das gefiel mir bei Scheemann besser.

    Fazit: Ein richtig guter Thriller um einen Norweger der im fernen Australien einen Serienmörder jagd. Ich werde weitere Romane von Jo Nesbo hören.

    13 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars

    Gekürzt und unvollständig

    Jo Nesbo's Reihe um Harry Hole ist ein wunderbares Leseerlebnis, die Bücher habe ich in Rekordgeschwindigkeit verschlungen. Demnach habe ich mich auch riesig auf die Hörbücher gefreut. Leider wurde ich hierbei jedoch enttäuscht. Die Hörbuch Versionen sind unglaublich unvorteilhaft gekürzt, nicht wirklich gut gelesen und außerdem ist die Reihe noch nicht vollständig. Doch es fehlen nicht die neusten Bücher der Reihe, sondern die in der Mitte. Alles in allem würde ich jedem, der Interesse an der Reihe hat empfehlen die Bücher zu lesen, denn die Hörbücher werden dem was Jo Nesbo mit Harry Hole geschaffen hat in keinem Fall gerecht!

    10 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars

    Kürzung

    Bestimmt ein gutes Buch, aber mir in diese Hörbuchversion zu stark gekürzt. Hätte gerne eine ungekürzte Fassung gehört.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars

    Schwache langweilige Handlung

    Das langweiligste Hörbuch seit langem. Die Handlung ist zähflüssig und nicht spannend. Ein Stern wird von mir nur vergeben weil der Sprecher sehr professionell und gut liest.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars

    Nichts Neues

    Von diesem Hörbuch war ich sehr enttäuscht. Jo Nesbo hat wirklich nichts Neues zu erzählen. Altbekannte Versatzstücke von Thrillerhandlungen werden ohne in die Tiefe zu gehen zusammen gesetzt. Charaktere bleiben farblos, Beziehungen unglaubwürdig, die Spannung mäßig... einer ist am Ende der Täter - aber eigentlich ist es völlig egal welcher, denn es gibt keine Entwicklung dahin. Eine zweite Chance bekommt Herr Nesbo von mir nur, wenn ich wirklich mal gar nichts anderes bei audible finde, was ich hören könnte...

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars
    • db
    • 24.08.2017

    Grauseliger Sprecher

    Leider kam es nicht dazu dass ich das Hörbuch zu ende hören konnte, besser gesagt wollte.
    Dieser Sprecher ist eine Katastrophe und es wirkt, als hätte man in aller Eile produziert und der Sprecher lese den Text zum allerersten Mal.
    Schade dass dafür ein Guthaben draufgegangen ist .

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Eher langweilig

    Vielleicht liegts an der Geschichte , am Sprecher oder am eher unsympathischen Hole . Ich habe mit dem letzten Krimi der Reihe angefangen. Uve Teschner gibt in diesen Harry mehr Persönlichkeit. Und man entwickelt als Zuhörer eine gewisse Affinität zu diesem gestörten Kommissar. Aber hier , denkt man einfach : man ist der blöd und versoffen

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Müde Story, netter Sprecher

    Habe das Hörbuch auf Empfehlung gekauft. Nur mit Mühe habe ich bis zum Ende durchgehalten. Müde Story, die mich zu keinem Zeitpunkt mitreissen konnte. Ich hatte den Eindruck, der Autor versucht krampfhaft überraschende Wendungen zu schaffen, die für mich leider einfach nur absurd waren.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Unmöglicher Sprecher

    Die Geschichte ist ja ganz nett, aber der Sprecher ist wirklich furchtbar. Kein Gefühl für die Figuren, ein echter Fehlgriff.

    1 Person fand das hilfreich